https://www.faz.net/-hrx-9razj

Model über Castings : Kaputte Jeans, pinke Haare und Piercings – alles erlaubt

  • -Aktualisiert am

Anne-Sophie Monrad, hier 2010 in New York, ist ein international arbeitendes deutsches Model. Bild: Helmut Fricke

Seit zehn Jahren arbeitet Anne-Sophie Monrad als internationales Model und besucht mindestens genauso lange Castings. Seither hat sich viel getan in der Branche – während eines immer gleich blieb. Ein Erfahrungsbericht.

          1 Min.

          „Zu Castings hast du bitte frisch gewaschene Haare, gerne schön geföhnt. Skinny Jeans und eine Bluse anziehen, vielleicht noch ein bisschen Mascara und natürlich Heels. So sieht ein Topmodel aus. Am liebsten noch eine Designerhandtasche, dann hast du den perfekten Look.“

          So wurde mir das vor zehn Jahren gesagt. Die Agentur ging dann mit mir shoppen. Wir kauften außerdem Blümchenkleider, die mich süßer wirken ließen und ein bisschen Persönlichkeit zeigen sollten. Das verstand ich damals gar nicht, denn ich fand, dass ich ein Babyface hatte, und wollte nicht süß und unschuldig aussehen. Doch genau das war damals gefragt.

          Zwischen den Castings in New York trug ich Birkenstocks, die damals noch nicht trendy waren – im Gegenteil, sie waren mir eher peinlich. Aber sie schonten meine Füße. Dann, beim Casting angekommen, sofort in die Heels, Haare bürsten und rein. Lächeln.

          Damals, um 2009, trugen fast alle Models das Gleiche zu den Castings. Heute ist mehr Persönlichkeit erlaubt. Man kann mit dem „klassischen“ Look aus Jeans, Bluse und Heels zwar immer noch nichts falsch machen, aber heute wird mehr erwartet. Man braucht nicht mehr die Schuhe zu wechseln – Birkenstocks sind mittlerweile trendy, und ihr Preis hat sich verdreifacht.

          Anne-Sophie Monrad im September 2010 bei der New York Fashion Week im Modezelt am Lincoln Center. Bilderstrecke

          Die Haare können einen fettigen Ansatz haben und neue Tattoos unter Frischhaltefolie sind auch kein Problem. Coolere Looks sind gefragt. Mit dem Skateboard zum Casting, im bunten T-Shirt und kaputten Jeans, pinke Haare und Piercings – alles erlaubt. Auch Augenringe sind kein Problem, dein Look darf eine Geschichte erzählen – solange die Figur stimmt.

          Weitere Themen

          Die besten Weine 2018

          FAZ Plus Artikel: Nach Rekordsommer : Die besten Weine 2018

          Hohe Erwartungen haben die Weinlese im Herbst 2018 begleitet, doch die Dauer-Hitze hat auch einigen Reben zugesetzt. Der Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter präsentiert Große Gewächse – und einige Überraschungen.

          Topmeldungen

          Formel 1 in Brasilien : Ferrari flucht

          Verrücktes Finale beim Formel-1-Rennen in São Paulo: Die beiden Ferrari-Piloten schießen sich gegenseitig ab und scheiden nach der Kollision aus. Der Zoff der Stallrivalen bei der Scuderia eskaliert endgültig.
          Bleibt mehr Geld von der Betriebsrente?

          Betriebsrenten : Zusatzrente vom Chef

          Die Regierung macht Betriebsrenten attraktiver: Künftig werden weniger Krankenkassenbeiträge fällig. Vier Millionen Rentner dürfen sich freuen. Und was ist mit dem Rest?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.