https://www.faz.net/-gut
Knallblau und Fuchsia, Orange und Taubengrau: Die Farben von Radus Taschen überzeugten auch Apple.

Erfolg mit Taschen für Apple : Hüllen, auf Holz gebaut

Als erste Deutsche hat die Jungdesignerin Lili Radu Laptoptaschen für Apple entworfen. Ihr Erfolg fußt auf einer Geschichte, die der Zufall schrieb.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Wir stellen Victor Breuer vor, den begehrtesten Floristen Düsseldorfs, wir treffen Ursula Edelmann, die bekannte Frankfurter Fotografin, und wir testen die Snacks der Promis. Das alles – und noch viel mehr – im neuen F.A.Z.-Magazin. Hier zum Download.

Seite 2/5

  • Herrin der Hosen: Lynn Downey am Levi’s-Firmensitz

    Lynn Downey : Die Archivarin der Jeans

    Vor 160 Jahren zog Levi Strauss nach Kalifornien. Einige der Denim-Hosen, die er bald darauf verkaufte, gibt es noch heute - bei Lynn Downey.
  • Mode- und Lifestyle-Apps : Wer schön sein will, muss laden

    Den Spiegel in der Hand hat es längst ersetzt. Dass sich das iPhone nicht nur dazu eignet, mit Hilfe der Frontkamera Kajal aufzutragen, zeigt unsere Auswahl der ausgefallensten Mode- und Lifestyle-Apps.
  • Textilreinigung : Der Weg eines Hemdes durch die Wäscherei

    Was geschieht eigentlich mit meinem Hemd, nachdem ich es in der Reinigung abgegeben habe? Wir sind der Sache auf den Grund gegangen und zeigen den Weg in Bildern.
  • Kritik bekam Galliano (l.) für dieses Outfit: Es wirke wie eine Parodie der traditionellen Bekleidung ultraorthodoxer Juden.

    Streit um Galliano : Sakko des Missverstehens

    Wegen antisemitischer Pöbeleien wurde John Galliano einst vom Modehaus Dior gefeuert. Nun wollte der reuige Designer ein Kleid für die israelische Kandidatin des Eurovision Song Contest entwerfen - und löste eine heftige Debatte aus.
  • 28. März 2013: An diesem Tag erklärt Zoe Ali per „Google Translate“, dass er bald in der U-Bahn erkannt werden könnte.

    Street-Style-Blog „What Ali Wore“ : „Ali ist sehr wandelbar“

    Die Australierin Zoe Spawton, 29 Jahre alt, hat den türkischen Schneider Ali, 83 Jahre alt, berühmt gemacht. Für ihren Blog „What Ali Wore“ fotografiert sie ihn immer morgens um fünf nach neun in Neukölln.
  • Feine Fingerspitzen für die weiße Spitze: Escada-Designer Daniel Wingate (links) und „Monsieur Jeremy“ von Solstiss (rechts), Hersteller französischer Spitze, in Verhandlungen.

    Stoffmesse in München : Sind die Zeiten schwer, sind die Stoffe weich

    Eine Stoffmesse ist für Modemacher nicht nur das Einkaufszentrum, sondern auch ein Labor für Ideen. Hier finden sie die Bausteine für ihre Kollektionen. Ein Bummel mit Escada-Designer Daniel Wingate.
  • Modestrecke : Haute Couture

    Abgedreht abgöttisch: Markus Jans inszeniert für unsere Modestrecke in einem unbewohnten Haus bei Paris die höhere Abwesenheit hoher Schneiderkunst.
  • Ganz in Schwarz: Carla Bruni in Berlin

    Die schwarze Hose : Légalité für ein Kleidungsstück

    Frauen dürfen in Frankreich neuerdings Hosen tragen, ohne dafür belangt zu werden – dieser Gesetzesänderung folgt ein Trend: Die schwarze Hose hat endlich ihren Platz in der Mode gefunden.
  • Mode selbstgenäht : Das können Sie auch!

    Eintönig, teuer oder schlecht verarbeitet kann Mode sein. Warum da nicht selbst zur Nadel greifen? Unsere Autorin, die Mode-Bloggerin Claire Beermann, tut das regelmäßig.
  • Gestritten wurde bei Hollister zuletzt um die strengen Taschen- und Jackenkontrollen

    Landesarbeitsgericht : Hollister lässt Finger von Taschen seiner Mitarbeiter

    Geklaut wird viel, daher ließ die Modemarke Hollister nach Dienstschluss die Taschen und Jacken ihrer Mitarbeiter durchsuchen. Vor dem Arbeitsgericht gab es nun eine Einigung. Doch das ist gewiss nicht das Ende vom zornigen Lied des Betriebsrats.
  • Polichinelle oder die italienische Politik (für Vollansicht auf das Bild klicken)

    Karlikatur : Polichinelle oder die italienische Politik

    Clowns? Nein, wenn schon, dann entstammen Beppe Grillo und Silvio Berlusconi der Commedia dell’arte. Als Pulcinella (französisch Polichinelle) gibt jeder der beiden den bauernschlauen Tölpel mit Bauch und Buckel – in Lagerfelds neuer Karlikatur.
  • Andreea  Diaconu für Bottega Veneta

    Mailänder Modewoche : Ist Greta Garbo wieder da?

    Der italienische Agenturfotograf Vittorio Zunino Celotto verwandelt Bilder vom Mailänder Laufsteg mittels Holga-Objektiv und Photoshop in zeitlose Momentaufnahmen.
  • In Miami: Uli Herzner

    Eine deutsche Designerin in Miami : Der mühsame Weg aus der Reality

    Uli Herzner war in den Vereinigten Staaten zweimal Kandidatin bei Heidi Klums Reality-Show „Project Runway“. Sie hoffte, so den Durchbruch als Modedesignerin zu schaffen. Heute würde sie einiges anders machen.
  • Carolina Castiglioni, Zweite von rechts, mit ihrer Familie.

    Carolina Castiglioni : Eine Tochter aus gutem Hause

    Die Castiglionis, Gründer von Marni, sind Familienmenschen: Die Mutter ist Designerin, der Vater Geschäftsführer - und dazwischen steht Tochter Carolina, die Kreativität und Markterfolg zusammenbringt.
  • Die richtige Haltung: Auch Kate Moss kommt es nicht darauf an, was sie trägt. Zur Stilikone wurde sie trotzdem.

    Models : Privat gern selbstgenäht

    Die vergangenen vier Wochen waren für Models wegen der Schauen Modewochen. Persönlich interessieren sie sich dafür nicht die Bohne, schreibt unsere Autorin – ein ehemaliges Model.
  • Hand in Hand: Diane von Fürstenberg in ihrem New Yorker Studio vor dem Diane-von-Fürstenberg-Porträt von Andy Warhol aus dem Jahr 1974

    Zeitgeschehen : Über die Liaison von Kunst und Mode

    Warhol, von Fürstenberg, Koons, Slimane, Teller. Designer und Künstler arbeiten einträchtig zusammen. Gegenseitig versichern sie sich ihre Bedeutung.