https://www.faz.net/-hrx-9vvda

Alles Gucci: Billie Eilish hielt sich bei ihrem Outfit ganz an ihre Haarfarbe Bild: AFP

Outfits des Grammy Awards : Ready or not – Here I come

  • Aktualisiert am

Gewagte Looks auf dem roten Teppich. Auch in diesem Jahr bekommen die Fans extravagante Kostüme bei den Grammy Awards zu sehen. Stimmen Sie über das schönste Outfit ab!

          1 Min.

          „Sei mutig oder geh‘ nach Hause“: Das scheint das geheime Motto der stilistisch oft bunten Grammy Awards zu sein. Die Gewinnerin des Abends unterstrich mit ihrem Gucci-Anzug dieses Motto nur zu gut: Billie Eilish räumte bei den Musikpreisen in allen vier Hauptkategorien ab. Selbstbewusst trat die 18 Jahre alte Sängerin und Songwriterin in einem zu ihren Haaren passenden grün-schwarzen Anzug auf die Bühne, um ihre insgesamt fünf Preise entgegenzunehmen. Ihr Sieg an dem Abend ist historisch: Erst ein einziges Mal gelang es einem Musiker zuvor, in allen vier Hauptkategorien zu gewinnen – dem Sänger Christopher Cross („Sailing“) im Jahr 1980.

          Besonders einfallsreich war der Musiker Tyler the Creator am Abend der Preisverleihung. Er betrat den roten Teppich in einem rosafarbenen Hotelpagen-Anzug seiner Modelinie „Golf Le Fleur“. In einem farblich passenden Koffer trug er die Klamotten mit sich, die er später bei der Preisverleihung tragen sollte – deutlich legerer mit brauner Hose und gestreiftem Polohemd. Er gewann den Preis in der Kategorie „Bestes Rap-Album“. Im Anschluss an die Verleihung sagte er der Presse, dass er sich zwar über den Preis freue, es aber auch einen faden Beigeschmack für ihn habe. Er kritisierte, dass Musik von Schwarzen häufig in Kategorien „Rap“ oder „Urban“ nominiert werden.

          Model und Schauspieler Shaun Ross schritt von Kopf bis Fuß in Perlen gekleidet über den roten Teppich. Shirt, Mantel, Hose, selbst die Schuhe schimmerten im hellen Beige des Juwels. Den finalen Touch brachten letztlich die halblangen Perlenohrringe. Ein anderes quietschgelbes Outfit des Models, das er ebenfalls bei dieser Grammy-Verleihung trug, brachte ihm viel Kritik ein. Durch sein edles Perlen-Outfit geriet der Fauxpas jedoch in Vergessenheit.

          Nun dürfen Sie die Rolle der Jury übernehmen: Welches Outfit gefällt Ihnen am besten? Stimmen Sie ab!

          Weitere Themen

          Alles auf Anfang

          Designer und ihre Anfänge : Alles auf Anfang

          Jeder fängt mal an. Wir haben Designer gebeten, sich an ihre Anfangszeit in der Mode zu erinnern – sie schickten uns frühe Stücke, deren Innovationskraft bis in die Gegenwart reicht.

          Waisenhaus für Baby-Kängurus Video-Seite öffnen

          Ein Leben mit den Tieren : Waisenhaus für Baby-Kängurus

          Elternlose Kängurus finden bei Julie Willis und Gary Willson Zuflucht. Das Paar nimmt schon seit über 40 Jahren junge Kängurus auf, die nach Buschbränden ihre Eltern verloren haben oder keine Nahrung mehr finden. Nach den verheerenden Bränden in dieser Saison gleicht das Wohnzimmer des Paares einer Notfallaufnahme.

          Topmeldungen

          In Karlsruhe wird ein Verdächtiger am Samstag abgeführt.

          Zerschlagene Terrorzelle : Sie planten Bürgerkriegsszenarien

          Eine überregionale rechtsextreme Terrorzelle stand offenbar kurz davor, einen schweren Anschlag zu verüben. Die Mitglieder fanden sich wohl im Netz und radikalisierten sich. Nun kam heraus, welche Pläne sie hatten und wie sie gestoppt wurden.
          In einem Landtag: Björn Höcke, AfD-Fraktionschef, und weitere Mitglieder der AfD-Fraktion verfolgen in Erfurt die Regierungserklärung von Ministerpräsident Ramelow (Linke)

          AfD und Linke : Streitbare Demokratie

          Ob eine Partei vom Verfassungsschutz beobachtet wird, hängt auch vom Verhalten ihres Führungspersonals ab. Und hier marschiert die AfD bewusst in Richtung Verfassungsfeindlichkeit.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.