https://www.faz.net/-hrx-acodq

Geschäftsgang : Die Freundlichen aus dem Chiemgau

Spezialisiert auf Kaschmir und Seide: das Luxus-Label Friendlich Hunting Bild: Michael Braunschädel

Die Modemarke Friendly Hunting hat in Frankfurt ihr viertes Markengeschäft in Deutschland eröffnet. Sie sorgt mit leichten Stoffen und fröhlichen Farben für Sommerlaune.

          2 Min.

          Dies ist mal eine gute Nachricht für die Neue Rothofstraße: Das bayerische Luxus-Label Friendly Hunting hat vor Kurzem ein Geschäft an der Einkaufsstraße eröffnet, die im ersten Abschnitt unter der Adresse Neue Mainzer läuft. Seit Beginn gab es hier viele Wechsel, immer wieder stehen Flächen leer.

          Petra Kirchhoff
          Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Kein Pop-up-Feigenblatt ist es diesmal, sondern ein Markengeschäft, das ordentlich umgebaut wurde zu einem hellen, schlicht möblierten Raum mit einer geschmackvollen Kombination aus Holz und Natursteinen. Auf dem Boden liegt Eiche in einem warmen Honigton. Für sommerliche Farbtupfer sorgen die lang fließenden Seidenkleider, Kaschmir-Capes und Tücher, für die das Label bekannt ist.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Raus mit dem giftigen Schlamm: In diesem Hotel in Altenahr packen Freiwillige vom Helfer-Shuttle und Bundeswehrsoldaten gemeinsam an.

          Als Helfer im Flutgebiet : Wer hier war, findet keine Ruhe mehr

          Keller trocken legen, Müll wegschaffen und immer dieser Schlamm: Anstatt in den Urlaub zu fahren, ist unser Autor ins Ahrtal gereist. Freiwillige Helfer werden dort nach wie vor gebraucht. Aber es gibt auch Spannungen – mit der Polizei.