https://www.faz.net/-hrx-7h8ak

Fashion Week : Kate Upton überrascht als Model des Jahres

Mit ihren 60 Kilogramm bei einer Körpergröße von 1,78 Metern entspricht Kate Upton nicht dem Ideal der Modeindustrie. Bild: AP

Zu Beginn der New York Fashion Week wurde Kate Upton als „Model des Jahres 2013“ ausgezeichnet. Die 21 Jahre alte Amerikanerin entspricht nicht den klapprigen Idealmaßen. Sie könnte für ein Umdenken der Modebranche stehen.

          Schon Heidi Klum gilt in Fachkreisen als zu dick für den Laufsteg. Ihrer Karriere als Model hat die Einschätzung, ihr Körper entspreche nicht den klapprigen Idealmaßen in der Modeindustrie, allerdings nicht geschadet.

          Peter-Philipp Schmitt

          Redakteur im Ressort „Deutschland und die Welt“.

          Auch die Amerikanerin Katherine Upton, kurz Kate gerufen, muss sich damit herumschlagen, von Laufstegexperten als zu fraulich wahrgenommen zu werden. Umso überraschender dürfte auch für sie die Auszeichnung als „Model des Jahres 2013“ zu Beginn der New York Fashion Week am Mittwochabend gewesen sein. Die Blondine bekam den Preis bei der Verleihung der zehnten „Style Awards“ im Lincoln Center in New York. Die Einundzwanzigjährige, die es 2012 und 2013 als Bikini-Model auf das Cover der berühmten „Swimsuit Issue“ des Magazins „Sports Illustrated“ schaffte, könnte für ein Umdenken im Modebusiness stehen.

          Manchen gilt die Preis-Verleihung bereits als erster Höhepunkt einer gesunderen Entwicklung. Denn angeblich geht der Trend weg von den dürren Magermodels hin zu natürlich Schönen mit Kurven. Was die 40 Jahre alte Heidi Klum in 20 Jahren nicht schaffte, könnte Kate Upton nun gelingen, auch wenn ihre 60 Kilogramm bei einer Körpergröße von 1,78 Meter noch immer als Untergewicht angesehen werden.

          Weitere Themen

          Frauen im Ring Video-Seite öffnen

          Boxen : Frauen im Ring

          Sie schlagen sich, sie schwitzen, und sie spüren ihre Kraft: Zu Besuch bei 17 Boxerinnen, die mit ihren Muskeln auch gegen Stereotype ankämpfen.

          Mega-Kochkurs auf Sizilien Video-Seite öffnen

          Im Dutzend leckerer : Mega-Kochkurs auf Sizilien

          Der Kochkurs „Cook The Farm“ ist vielmehr eine Art Intensivkurs: In zehn Wochen lernen die Teilnehmer nicht nur Kochen, sondern auch Melken, Kompostieren und den Anbau besonderer Gemüsesorten.

          Topmeldungen

          Ende der Rechts-Koalition : Österreich will rasche Neuwahlen

          Die rechtskonservative Regierung in Österreich ist zerbrochen. Wie lange dauert es, bis wieder klare Verhältnisse herrschen? Zunächst soll der Fahrplan zur Neuwahl besprochen werden. Und was bedeutet das für die Europawahl?

          Bundesliga-Meisterkampf : Darum reichte es für Dortmund nicht zum Titel

          Tränen fließen nicht, westfälisch-nüchtern gratuliert der Zweite dem Meister aus München. Danach benennen die Dortmunder offen ihre Defizite im Meisterrennen. Nun wollen sie einen neuen Anlauf nehmen – mit neuen Spielern.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.