https://www.faz.net/-hrx-a7ex5

Gestalter Stefan Diez : „Designer tragen große Verantwortung“

  • -Aktualisiert am

Der Münchner Stefan Diez gehört zu den erfolgreichsten deutschen Gestaltern Bild: Gerhardt Kellermann

Der Münchner Gestalter Stefan Diez denkt Design in der Kreislaufwirtschaft neu – in eigenen Entwürfen und mit seinen Studenten an der Wiener Universität für angewandte Kunst.

          7 Min.

          Stefan Diez gehört mit seinem Münchner Studio Diez Office zu den erfolgreichsten deutschen Gestaltern. Seit drei Jahren unterrichtet er an der Universität für angewandte Kunst in Wien Industriedesign. Seine Mission: Design, das den Umbau unserer Gesellschaft zur nachhaltigen Kreislaufwirtschaft vorantreibt.

          Herr Diez, Sie haben zehn Regeln für Design in der Kreislaufwirtschaft formuliert, die hier zum ersten Mal veröffentlicht werden. Welche Verantwortung tragen Sie als Designer für die Nachhaltigkeit eines Produkts?

          Manche schätzen, dass etwa 80 Prozent der ökologischen und sozialen Auswirkungen eines Produkts vom Design bestimmt werden. Genau berechnen kann das keiner, aber für mich klingt das plausibel. Von daher trage ich, tragen wir als Designer, einen großen Teil der Verantwortung.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Wer suchte den Kontakt zum Gesundheitsminister? Jens Spahn vergangene Woche im Bundestag

          Konsequenzen aus Masken-Affäre : Ein Kodex und Spahns heikle Liste

          Mit Verhaltensregeln und einem „Sanktionsregime“ will die Unionsfraktion auf die Vorwürfe gegen Nikolas Löbel und Georg Nüßlein reagieren. Für Unruhe könnte eine Ankündigung des Gesundheitsministers sorgen.
          Arbeiten schon lange erfolgreich zusammen: der CDU-Vorsitzende Armin Laschet (links) und Nathanael Liminski (rechts)

          CDU-Vorsitzender : Laschets Vertraute

          Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident ist jetzt Bundesvorsitzender der CDU – und hat noch einiges vor. Auf wessen Rat hört er?
          Streitbarer Genosse: Wolfgang Thierse

          Streit über Thierse-Beitrag : Wie „verqueer“ ist die SPD?

          Im Streit über einen F.A.Z. Beitrag von Wolfgang Thierse zur Identitätspolitik hat die SPD-Vorsitzende versagt. In normalen Zeiten hätte eine souveräne Parteiführung zu einer Debatte auf neutralem Boden eingeladen. Ein Gastbeitrag.