https://www.faz.net/-hrx-902ua

Handtaschenformat : Clutcht nicht an den nächsten Rucksack

Im Leopardenmuster unterwegs durch den Großstadtdschungel: Tagesclutch von „Longchamp“ Bild: Wonge Bergmann

Rucksäcke eignen sich prima für Wanderungen durch den Harz, Kletterpartien im Himalaya oder gleich ganze Weltreisen. Beim Sightseeing in der Großstadt sind die klotzigen Begleiter aber fehl am Platz. Clutches bieten die stylisch bessere Alternative.

          1 Min.

          Wer einen ganzen Tag lang mit etlichen anderen Menschen Freizeit genießen konnte und wie alle anderen dasselbe Ziel hatte, zum Beispiel die Spitze des Eiffelturms, einen Wahnsinns-Wasserfall oder, ja, den Frankfurter Römer, der wird am Ende des Tages nicht mehr ganz so gut Freund sein mit dem Rucksack. Schon klar, der Rucksack ist eine tolle Erfindung, etwa für Kinder, die auf gar keinen Fall Haltungsschäden bekommen sollen, oder wenn man als junger Mensch wochenlang nur allein mit ihm unterwegs ist. Nicht umsonst heißt es backpacking.

          Jennifer Wiebking

          Redakteurin im Ressort „Leben“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Abgesehen davon aber ist das Teil überschätzt. Etwa für Sightseeing-Trips. Wenn Menschen irgendwohin wollen oder müssen, tragen sie mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Rucksack auf dem Rücken, der vollgepackt ist mit allem, was sie für einen einzigen Tag nicht brauchen. Das ist der Rucksack, mit dem sie den Hintermann anrempeln und aus dem sie sich das Handy herausklauen lassen können. Denn auch Taschendiebe wissen: Griffbereit liegt es im Seitenfach.

          Wenn viele Orte wie etwa Cinque Terre oder Venedig sommers unter den Touristenscharen leiden, dann sollten sie dort dringend große Rucksäcke verbieten. Oder das Stadtmarketing sollte die Tagesclutch bewerben. Sie ist schmal wie ein Umschlag und mit Leo-Muster von Longchamp  versehen, mit Wellensittich-Print von Furla oder aus verspiegeltem Silber-Leder von PB 0110. Viel mehr als ein kleiner Stadtführer, das Smartphone und die Hotelschlüssel werden auch nicht hineinpassen, aber was genau braucht man auch noch für einen Tag an einem touristisch bestens erschlossenen Ort? Auch die große Geldbörse wird man in den Umschlägen von Dior und Louis Vuitton im Hotelsafe lassen müssen, aber das ist an Orten mit erhöhtem Taschendiebstahlrisiko eine super Kontrolle. In diese Taschen passt nur das Nötigste, also kann man auch nicht viel mehr verlieren.

          Portemonnaie, Postkarte und iPhone: Passt das alles in die Clutch von „CM“? Bilderstrecke
          Portemonnaie, Postkarte und iPhone: Passt das alles in die Clutch von „CM“? :

          Klar, die Clutches selbst sind nicht wertlos, oft waren sie sogar teurer als ein Riesen-Rucksack. Also immer gut im Griff behalten. Oder fest unter den Arm klemmen. Das klappt auch mit den Stücken von Tod's oder von Stiebich & Rieth mit Kroko-Prägung. Diese beiden Modelle wären auf einer Abendveranstaltung nicht deplaziert. Ebensogut eignen sie sich aber für die Besichtigung der Uffizien in Florenz. Gerade weil in ihrem Inneren ein Riemen versteckt ist. Wenn einem alles zu viel wird, kann man die Clutch also zumindest gut über die Schulter hängen.

          Weitere Themen

          Tim Raue für Zuhause

          FAZ Plus Artikel: Fusion-Küche per Versand : Tim Raue für Zuhause

          Auch Sternegourmets wie Tim Raue leiden unter den Corona-Beschränkungen, die eine Öffnung der Restaurants verhindern. Der Meisterkoch bringt seine Fusion-Küche nun per Versand in die Küche seiner Fans. Unser Gastrokritiker hat das getestet.

          Topmeldungen

          Einheitliche Regeln : Bundestag stimmt Corona-Notbremse zu

          Ausgangsbeschränkungen ab einer Inzidenz von 100, Schulschließungen ab 165 und einheitliche Regeln für den Einzelhandel: Die „Bundesnotbremse“ ist beschlossen. 8000 Menschen demonstrieren nahe der Abstimmung gegen die Corona-Maßnahmen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.