https://www.faz.net/-hrx-a7qso

Bild von Senator geht viral : Woher hat Bernie Sanders seine Fäustlinge?

Vielleicht nicht elegant, dafür warm gekleidet: Bernie Sanders Bild: AFP

Präsident wurde er zwar wieder nicht, trotzdem war Bernie Sanders zumindest im Netz der eigentliche Star der Amtseinführung – dank seiner Fäustlinge. Seine Fans kennen die schon länger.

          2 Min.

          Wer anderen modisch die Schau stehlen will, setzt normalerweise auf große Roben: auffällige Farben, überraschende Schnitte, pompöse Röcke und opulenten Schmuck. Dass das auch mit deutlich weniger Aufwand möglich ist, bewies am Mittwoch Senator Bernie Sanders, der ursprünglich selbst gerne für die Demokraten ins Rennen um die Präsidentschaft gegangen wäre, seine Bewerbung aber später angesichts Bidens Vorsprung bei den Vorwahlen zurückgezogen hatte. Im Netz wurde er dennoch zum Star der Amtseinführung seines früheren Konkurrenten, während er mit verschränkten Armen und Beinen auf der Zuschauerbank saß, gekleidet in eine praktische Winterjacke und braungemusterte Strickfäustlinge.

          Julia Anton

          Redakteurin im Ressort Gesellschaft bei FAZ.NET

          Mit Blick auf die Temperaturen im niedrigen einstelligen Bereich in Washington war das ein pragmatisches Outfit. „Das sieht warm aus!“, kommentierte etwa Sängerin Dionne Warwick auf Twitter. „Grump chic“ (etwa: Muffel-Outfit), tauften indes die Medien seinen Look, denn bei der Zeremonie, bei der sonst vor allem edle Mäntel und feine Lederhandschuhe zu sehen waren, fiel Sanders mit seinem Outfit zweifellos aus der Reihe.

          Großes Vergnügen bereitete das der Netzgemeinde, die schnell ihre Photoshop-Künste unter Beweis stellte und den 79 Jahre alten Sanders in allerhand vermeintlich passendere Situationen montierte: Und so fährt der Senator mal in der New Yorker U-Bahn, mal mit der Achterbahn, mal sitzt er neben einem Hot-Dog-Stand, der Comic-Figur Deadpool, oder fliegt mit Han Solo und Chewbacca im Rasenden Falken durch die Galaxis. Damit war er wohl derjenige, der am 20. Januar am meisten beschäftigt war, wie ein Nutzer scherzhaft anmerkte. Ein anderer Nutzer legte eine Homepage an, auf der man Sanders dank Google Street View an seinen Lieblingsort setzen kann.

          Extra für die Zeremonie zugelegt hat Sanders sich die Fäustlinge übrigens nicht: Seine Fans kennen sie schon länger, seit einem Jahr existiert auf Twitter sogar der Fan-Account „@BerniesMittens“. Die Fäustlinge sind dabei ein Einzelstück, die Jen Ellis, eine Lehrerin aus Sanders' Wahlheimat Vermont, nach eigenen Angaben aus alten Pullovern und Vlies aus recycelten Plastikflaschen genäht hat. Wie sie der „Washington Post“ berichtete, besucht ihre Tochter eine Kinderbetreuung, die von Verwandten des Senators betrieben wird.

          Als Sanders 2016 das Rennen um die Präsidentschaftskandidatur gegen Hillary Clinton verlor, habe sie ihm mit den Fäustlingen – sie betont, dass es sich nicht um Handschuhe handelt, da diese die Finger nicht warm genug hielten – eine kleine Freude bereiten wollen und sie an Sanders geschickt, der sie offensichtlich zu schätzen weiß. Dem Sender CBS sagte er: „In Vermont kennen wir uns mit Kälte aus. Und wir machen uns nichts aus Mode. Wir wollen uns nur warmhalten.”

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Der Afroamerikaner Jaques DeGraff lässt sich im Februar in New York gegen das Corona-Virus impfen.

          Impfung gegen Corona : Die alte Angst der Afroamerikaner

          In den Vereinigten Staaten lassen sich deutlich weniger Afroamerikaner impfen als Weiße. Das liegt auch an Erfahrungen, die Schwarze mit Gesundheitsbehörden gemacht haben. Viele kennen noch das Verbrechen von „Tuskegee“.
          Robert Lewandowski (links) schießt noch ein Tor mehr als Erling Haaland.

          FC Bayern besiegt Dortmund : Die große Show des Robert Lewandowski

          Das Topspiel der Bundesliga wird zur Bühne der Torjäger. Haaland trifft früh doppelt für den BVB, doch die Bayern sind am Ende wieder stärker. Denn Lewandowski schießt noch mehr Tore als Haaland.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.