https://www.faz.net/-ibc
Sehr viel Luxus: Stand von Patek Philippe auf der Uhrenmesse in Basel

Uhrenmesse „Baselworld“ : Aus der Zeit gefallen

Die größte Uhrenmesse der Welt kämpft ums Überleben. Denn ein großer Hersteller ist nicht mehr dabei. Derweil kursieren wilde Gerüchte um Rolex und Patek Philippe.

Uhrenmesse SIHH in Genf : Arm und reich

Wer noch einen freien Platz am Arm hat, sollte schon ein bisschen was auf der hohen Kante haben. Denn unter den neuen Uhren auf der Messe SIHH sind keine Schnäppchen – dafür einige technische Leckerbissen.

Ur-Modelle : Retro-Design muss nicht antiquiert sein

Die Uhrenbranche bedient sich gerne historischer Vorbilder – und gönnt ihnen moderne Technik. Angelehnt an Designs der letzten Jahrhunderte zeigen die neuen Modelle nicht nur die aktuelle Uhrzeit, sondern erinnern auch an vergangene Tage.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

In diesem Heft schauen wir darauf zurück, was Angela Merkel jungen Frauen bedeutet hat. Und wir schauen in die – nachhaltige – Zukunft: mit Möbeln aus Kunststoffabfällen, wiederbefüllbarer Kosmetika und Secondhand-Mode. Das alles und noch viel mehr lesen Sie in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins. Hier zum Download.

Basler Uhrenmesse : Wem die Stunde schlägt

Die Basler Uhrenmesse taumelt. Aber die Branche selbst ist guten Mutes und entdeckt das Preis-Leistungs-Verhältnis neu.

Seite 1/2

  • Guinand J41-HS 102

    Fliegeruhren-Pionier Sinn : Ein Sammlerstück als Hommage

    Der frühere Fluglehrer und Frankfurter Fliegeruhren-Pionier Helmut Sinn ist im 102. Lebensjahr gestorben. Die Guinand J41-HS 102 soll an ihn erinnern.
  • Die Navitimer 8 als Chronograph. Angetrieben wird sie vom Manufakturwerk Boi, was an dem zweifarbigen Zifferblatt erkennbar ist.

    Veränderungen bei Breitling : Kern-Forschung

    Der neue Breitling-Chef und Mitinhaber Georges Kern krempelt die Uhrenmanufaktur um. Die ausgebreiteten Schwingen verschwinden. Dafür wird es künftig mehr kleinere Uhren geben.
  • Sehr teure Uhren : Zeit ist Geld

    Staunen und Schwärmen: Uhren, die so viel kosten wie ein großer Mercedes-Benz oder gar ein Rolls-Royce.
  • Wechselspiele : Die Uhrenwelt ist in Bewegung

    Nach dem Krisenjahr 2016 kommt in die Uhrenwelt endlich wieder Bewegung. Das sieht man auch auf der Messe SIHH in Genf. Hier werden Zeitmesser gezeigt, auf die man tatsächlich noch sparen kann.
  • Frühjahrstrends : Stopp Uhr

    Es könnten die Klassiker von morgen werden. Diese 20 neuen Zeitmesser sind schon jetzt mehr als einen Blick wert.
  • Das ist das gute Stück: die „Paul Newman Rolex Daytona“

    15,3 Millionen Euro : Paul Newmans Armbanduhr bricht Auktionsrekord

    Anfang der Siebziger Jahre hat Paul Newmans Frau ihm eine Armbanduhr geschenkt. Jetzt ist das Sammlerstück für rund 15 Millionen Euro versteigert worden. Auf der Rückseite der Rolex ist eine Botschaft an die Schauspiellegende eingraviert.
  • Uhrenmesse Baselworld : Gute Zeiten, schlechte Zeiten

    Das vergangene Jahr war kein gutes für die Uhrenbranche. Wie große Marken die Zukunft meistern und was die Kunden davon haben, erfährt man am besten auf der Messe Baselworld 2017.
  • Zeit ist Geld : Blitzüberfall in Frankfurter Innenstadt

    Wieder wird an der Frankfurter Goethestraße in ein Luxusgeschäft eingebrochen. Die Diebe erbeuten Uhren im Wert von Hunderttausenden Euro. Nach den Tätern wird mit einer detaillierten Beschreibung gefahndet.
  • Ein Besucher macht einen Schnappschuss von der Uhrenauslage auf der Baselworld-Messe.

    Baselworld 2017 : Eine Uhr für Donald Trump

    Nach einem schlechten Jahr hoffen Schweizer Uhrenhersteller auf mehr Einkaufstouristen aus China. Der Anschlag in London ist für sie ein Dämpfer. Beobachtungen von der Uhrenmesse in Basel.
  • Uhrenriese Seiko : Im Osten viel Neues

    Während es mitunter in der Uhrenbranche etwas unrund läuft, gibt der japanische Uhrenriese Seiko jetzt Gas. Man will nun auch in Europa eine wichtigere Rolle spielen.
  • Tech-Talk : Uhrängste

    Noch Anfang der achtziger Jahre war die mechanische Armbanduhr mausetot. Die Quarzuhr hatte ihr den Rang abgelaufen, weil sie viel billiger und viel genauer als jede noch so teure mechanische Uhr war.
  • Luxusuhren : Niemals stillstehen

    In den Markt der Luxusuhren ist Bewegung gekommen. Die Preise ändern sich, aber auch die Ausrichtung der einzelnen Marken. Die Modelle sind kreativ und innovativ.
  • Uhrentrends : Erbstück statt Elektroschrott

    Die Smartwatch erweist sich gerade als Flop. Uhren, die aussehen, als seien sie ein paar Jahrzehnte alt, sind hingegen top. Über einen Trend für Zeiten, in denen es besser laufen könnte.
  • Armbanduhren : Rosige Zeiten

    Roségold? Das klang bisher arg bieder. Jetzt erlebt das bessere Kupfer ein Comeback - vor allem bei Armbanduhren.
  • Armbanduhren : Wir nehmen es genau

    Zuverlässiger als ein geprüftes Chronometer geht nicht. Diese 18 neuen Armbanduhr-Modelle werden niemals Schuld daran sein, dass man den Zug verpasst.