https://www.faz.net/-hs1-747fs

Lagerfeld zur Amerika-Wahl : Der größte Chef der Welt

Präsident oder Koch? Bei Lagerfeld macht Obama immer eine gute Figur. Bild: Karl Lagerfeld

Karl Lagerfeld zeichnet für die Frankfurter Allgemeine Zeitung einen Kommentar zur Präsidentenwahl in den Vereinigten Staaten. Lagerfeld meidet Zucker, aber mit Obama geht er zuckersüß um.

          1 Min.

          Von dieser Torte nach amerikanischem Geschmack würde sich Karl Lagerfeld nicht mal von Barack oder Michelle Obama ein Stück abschneiden lassen. Schließlich hat der Modeschöpfer, der es lieber mit Fisch und gedünstetem Gemüse hält, seit rund zehn Jahren kein Stück Zucker mehr zu sich genommen. Er ist sogar so konsequent, dass er den Zuckerbäckerstil verabscheut - nicht nur in der Mode, auch in dieser Zeichnung, die er am Mittwoch in aller Herrgottsfrühe für diese Zeitung angefertigt hat.

          Alfons Kaiser

          Verantwortlicher Redakteur für das Ressort „Deutschland und die Welt“ und das Frankfurter Allgemeine Magazin.

          Und dennoch: Wenn man seine Karikaturen und seine Meinung zu François Hollande bedenkt, dann muss man sagen: Mit Obama geht Lagerfeld noch zuckersüß um. Was übrigens die Zahl der Sterne angeht: Da können sich sogar die deutschen Spitzenköche, die, wie es der Zufall will, am Mittwoch aus französischer Sicht benotet wurden, noch eine Scheibe von der Torte abschneiden.

          Weitere Themen

          Prickelt wie Champagner

          Mineralbad Berg : Prickelt wie Champagner

          Das Mineralbad Berg ist frisch renoviert. Für Stuttgarter ist das ein Quell der Freude. Die Liebe zu den Mineralquellen nimmt in der Stadt teils quasireligiöse Züge an.

          Topmeldungen

          Probanden eines Großversuchs der Universitätsmedizin Halle/Saale sitzen in der Arena Leipzig.

          Sars-CoV-2 in Aerosolen : Was wissen wir über die Ansteckung in Räumen?

          Das Ansteckungsrisiko nimmt zu, soviel ist klar. Aber warum eigentlich steckt man sich in der kalten Zeit eher an? Aerosolforscher haben mit Gerüchten aufgeräumt und die Fakten sortiert – und treten dabei auch der Weltgesundheitsorganisation auf die Füße.
          Ein Pub in London am 24. September 2020

          Keine laute Musik im Pub : Tories rebellieren gegen Corona-Auflagen

          Rund fünfzig konservative Abgeordnete im britischen Unterhaus wollen die Pandemie-Politik der Regierung Johnson nicht mehr mittragen. Sie fühlen sich an einen totalitären Überwachungsstaat erinnert.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.