https://www.faz.net/-hs1
Produzierte auch eigene Gesichtsmasken: Modemacherin Christiane Wegner setzt auf „Leidenschaft und Motivation“ und sieht in der Fashion Week „eine gewisse Chance.

Fashion Week in Frankfurt : Schnitt nach vorn

Frankfurt traut sich mit der Modewoche etwas zu. Die Erwartungen der Läden, Designer und Restaurants sind hoch. Kann das klappen?

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Wir arbeiten im Team – und haben alles zum Thema Teamarbeit und Paaren zusammengetragen: Wir haben das Duo von Jil Sander getroffen, mit nach der Geburt getrennten Zwillingen gesprochen – und uns darüber Gedanken gemacht, ob es als Paar auch ohne Eifersucht geht. Das und mehr gibt es in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins – hier zum Download.
Ihr Weg: Gemma Chan ist Juristin und entschied sich spät für die Schauspielerei. Jetzt ist die Modemarke Max Mara auf sie aufmerksam geworden.

Schauspielerin Gemma Chan : Rolle vorwärts

Die britische Schauspielerin Gemma Chan ist gerade dabei, Hollywood zu erobern. Dabei helfen könnten ihr der Wandel in der Filmbranche – und die Mode.

Seite 1/51

  • So deutsch, so praktisch, so krisensicher: die lange Unterhose könnte dank Corona ein Revival haben

    Was anziehen im Herbst? : Schicht für Schicht wie eine Zwiebel

    Die Pandemie wird auch unsere Kleidungsgewohnheiten umkrempeln: Wenn der Herbst kommt und Innenräume weiterhin tabu sind, dann müssen wir uns etwas einfallen lassen. Mit vier Schichten ist man gerüstet.
  • Geduldsspiel: Bei Louis Vuitton müssen sich Kunden anstellen

    Geschäftsgang : Zwei magische Buchstaben

    Bedingt durch die Corona-Pandemie beklagen viele Modegeschäfte in Frankfurt einen Rückgang der Kundschaft. Doch bei der teuersten Adresse der Stadt stehen die Menschen Schlange. Ein Geschäftsgang bei Louis Vuitton auf der Frankfurter Zeil.
  • Nicht übertrieben, sondern clean: Der Nike Air Jordan 4 Sail x Off White

    Nike Air Jordan 4 : Ein Sneaker als Wertanlage

    Virgil Abloh kooperiert mit Nike: Eine Legende der Sneaker-Geschichte kommt in der Off-White-Version zurück. Es war das erste Jordan-Modell, das auf der ganzen Welt vertrieben wurde. Die Kolumne Sneak around.
  • Stretchhosen für Männer : Dehnt sich so schön

    Stretch ist aus Sportkleidung nicht mehr wegzudenken. Doch auf der Straße und im Büro kommt der Stoff nicht richtig an. Das wollen Unternehmen ändern, die auf ein Kleidungsstück setzen: die Herrenhose.
  • Wege in den Designerberuf : Schöne harte Modewelt

    Wer Modedesigner werden oder gar ein eigenes Label haben möchte, braucht mehr als ein gutes Gespür für Trends. Von den vielen Wegen in eine Branche, in der Einsteigern nichts geschenkt wird.
  • Krawattenhersteller Sascha Blick sieht die Zukunft der Krawatte realistisch.

    Herrenmode : „Die Krawatte kann wieder zum Lustobjekt werden“

    Die Casualisierung in der Herrenmode ist ein schleichender Prozess. Im Interview spricht Krawattenhersteller Sascha Blick über die Sexyness eines guten Anzugs – und darüber, ob die Krawatte ein Comeback in der Damenabteilung feiern könnte.
  • Die Qual der Wahl: Das richtige Sofa soll es sein

    Flexible Sitzmöbel : Das richtige Sofa für Tag und Nacht

    Haute Couture der Sofas: Wer ein komfortables Schlaf- und Funktionsmöbel sucht, wird in Frankfurt fündig. Bei „Sofa Couture“ erwarten einen echte Handwerkskunst und hohe Individualität.
  • Der Schuh wie die Jeans: Sneaker aus Selvedge-Stoff mit Bio-Denim, allerdings aus Produktionsresten

    Sneaker von Hess Natur : Wenn Chuck das wüsste

    Ein Sneaker im klassischen Basketballschuh-Format geht auch nachhaltig. Hess Natur macht Selvedge-Stoffreste aus der Jeansproduktion zu Alltagsschuhen.
  • Ihre Arbeitstage verbringen Lucie und Luke Meier in Mailand an einem Ort mit schönem Balkon.

    Chefdesigner von Jil Sander : Die Meiers

    Lucie und Luke Meier sind ein Ehepaar, und sie sind die Chefdesigner von Jil Sander. Gemeinsam haben sie das Haus wieder auf Kurs gebracht – auch, weil das Berufliche für sie privat ist.
  • Alle Ideen sind streng durchnummeriert: No. 28, eine Lichtinstallation bei Bocci in Berlin.

    Designer Omer Arbel : Der Erleuchter und sein ganz großer Traum

    Omer Arbel ist Architekt, Designer, Künstler, Visionär – und liebt Materialexperimente. Seine Lichtskulpturen faszinieren die Designwelt. Doch sein ganz großer Traum wird wohl für immer eine Utopie bleiben.
  • Hugo Boss und Instagrammerin : Eine Kollektion mit Daur

    Hugo Boss arbeitet mit Instagramerin Caro Daur zusammen. Das soll auch ein Beispiel dafür sein, wie man auf die größte Krise des Modehandels seit langem reagieren kann.
  • Neue Biografie über Designer : Als Lagerfeld noch kurze Hose trug

    Karl Lagerfeld, der im vergangenen Jahr gestorben ist, hat sich über seine Kindheit in der Nazi-Zeit immer nur vage geäußert. Das könnte einen Grund haben: Wie neu entdeckte Dokumente zeigen, waren seine Eltern Mitglieder der NSDAP.
  • Einteiler: In der Abendgarderobe hat er schon Platz. Das Label Si Beau schickt ihn zusammen mit dem Kleid ins Büro.

    Büromode : Uniform, aber mit Unterschieden

    Was anziehen, wenn es nach Monaten im Homeoffice wieder Richtung Meeting und Schreibtisch geht? Für Frauen ist das Angebot noch immer überschaubar. Einige Designerinnen arbeiten daran, diese Lücke zu schließen.
  • Was so schön glitzert, kann man ruhig mehrmals tragen: Cate Blanchett in Armani Privé bei der Abschlusszeremonie in Venedig

    Stil-Voting : Wie man einen „Green Carpet“ gestaltet

    Cate Blanchett hat beim Filmfestival in Venedig gezeigt, dass man den roten Teppich mit „alten“ Kleiden neugestalten kann. Stimmen Sie ab, welcher Look Ihnen am besten gefällt.