https://www.faz.net/-hs1

Paris Fashion Week : Wo ist Karl Lagerfeld?

Zum ersten Mal in seiner Zeit bei Chanel tritt Karl Lagerfeld nach einer Modenschau nicht vor das Publikum. Die Zuschauer im Grand Palais reagieren enttäuscht.

Möbelmesse in Köln : Sieben zum Verlieben

Mehr als 100.000 Einrichtungsgegenstände wurden auf der Möbelmesse Imm Cologne gezeigt. Wir haben die interessantesten Neuheiten aus Köln mitgebracht.

Fahrbericht Porsche 911 : Schneller, stärker, wulstiger

Die Technik mit erhöhtem Kamera-, Rechner- und Sensor-Einsatz verändert den einst so puristischen Elfer in seinem Charakter. Selbst das Design bietet schwachen Trost.

Seite 1/49

  • Am Tresen: William Fan serviert im „Knutschfleck“ Mode, die sich keinem konkreten Trend fügt. Es ist sein Stil, damit macht er sich gerade einen Namen.

    Berliner Fashion Week : Marke statt Kulisse

    Kaum Trends, hohe Retourenquoten: Immer mehr Kunden verzichten auf neue Mode. Den Designern macht das ihre Arbeit nicht leichter. Auf Dauer aber macht es sie vielleicht besser.
  • Noch unbekannt: Das abgelegene Bergdorf Susch.

    Muzeum Susch : Kunst im Dorf

    Durch das Schweizer Bergdorf Susch fuhr man bisher nur durch. Das soll sich jetzt ändern – und zwar durch ein neues Kunstmuseum neben der Kirche des kleinen Ortes.
  • Berliner Fashion Week : Außer Tresen nichts gewesen

    Man muss die Berliner Fashion Week natürlich nicht kritisieren, man kann aber: Die Modewoche ist nicht in bester Verfassung. Ein paar Lichtblicke gibt es aber trotzdem.
  • Videokommentar zur Modewoche : „Berlin ist nicht Paris“

    Große deutsche Marken haben sich leider zurückgehalten. Dennoch müsse niemand enttäuscht sein, denn im Sommer wird die Fashionweek wieder ein größeres Aushängeschild, bewertet F.A.Z.-Redakteur Alfons Kaiser.
  • Seit 1965 lebt Kenzo Takada in Paris. Seine Faszination für Farben hat all die Jahrzehnte überdauert.

    Designlegende : Kenzo Takada kennt keinen Ruhestand

    Er war der erste japanische Designer in Paris: Kenzo Takada. Sein Stil traf damals die überladenen achtziger Jahre. Seitdem ist der 79-Jährige eine Legende in der Modebranche. Warum er nicht an den Ruhestand denkt.
  • Modelabel Odeeh : Kleines Glück

    Wie kann ich eine Nische in der Modebranche erfolgreich füllen? Die Designer des deutschen Duos Odeeh zeigen es bei der Berliner Modewoche.