https://www.faz.net/-hrx-8a7gl

Kosmetik-Test : Einmal Feuchtigkeit, bitte

  • -Aktualisiert am

Mit Sahne oder mit Kaviar, in den neuen Seren gegen trockene Haut steckt so einiges. Nur welches hilft wirklich? Bild: Jan Bazing

Kälte und Heizungsluft: Der Winter ist für die Haut eine Zumutung. Ein Serum unter der Creme soll helfen. Nur welches? Wir haben den Test gemacht.

          3 Min.

          Platz 1

          Testsieger: Babor, Boost Cellular Bi-Phase Ampullen
          Testsieger: Babor, Boost Cellular Bi-Phase Ampullen : Bild: Hersteller

          Energiebombe

          Zugegeben, ich bin schon Fan der Babor-Ampullen. Diese kleinen Fläschchen sind wahre Energiebomben für die Haut. Umso neugieriger bin ich auf die neuen Glow-Booster-Bi-Ampullen, eine Serum-Öl-Mixtur aus Vitamin C, Sanddorn-Extrakten und der Bistorta-Wurzel. Durch das Öl habe ich das Gefühl, dass der Effekt länger anhält als bei einem klassischen Serum. Mein Spiegelbild lächelt mich zufrieden an. Die Ampulle bewirkt zwar keine Wunder; ich sehe nicht zehn Jahre jünger aus, aber einen Tick entspannter. Eine Ampulle reicht für zwei Anwendungen.

          Babor, Boost Cellular Bi-Phase-Ampullen, 14 Stück, 79 Euro, über www.de.babor.com

          Platz 2

          Royal Fern, Serum Phytoactive Anti-Aging Serum
          Royal Fern, Serum Phytoactive Anti-Aging Serum : Bild: Hersteller

          Gut, leider teuer

          Bei dem Preis kann einem der Atem stocken: 250 Euro für 30 Milliliter? Dahinter steckt der Münchener Promi-Dermatologe Timm Golüke. Seine Serie basiert auf der Wirksamkeit von Farnextrakten. Das Serum übertrifft meine Erwartungen. Der Geruch ist angenehm, man braucht nicht viel davon, meine Haut sieht entspannter aus - fast so, als hätte ich ein Detox- und Wellnesswochenende hinter mir. Nach zwei Wochen fragt mich tatsächlich eine Nachbarin, ob ich im Urlaub war. So gesehen: Urlaub hätte mich mehr gekostet.

          Royal Fern, Serum Phytoactive Anti-Aging Serum, 30 ml, 250 Euro, erhältlich über www.ludwigbeck.de

          Platz 3

          Bioeffect, EGF Serum
          Bioeffect, EGF Serum : Bild: Hersteller

          In Watte gepackt

          Schon wieder so ein Präparat mit luxuriösen Preis, der damit gerechtfertigt wird, dass der Inhaltsstoff EGF (Epidermal Growth Factor) in Island in einem aufwendigen Verfahren aus Gerstenpflanzen gewonnen wird. Der soll die Haut dazu anregen, ihre eigenen Zellen zu reparieren. Schöne Geschichte, und tatsächlich fühlt sich mein Teint nach dem Auftragen an wie in Watte gepackt. Kein Wunder, dass Schauspielerin Uma Thurman das Präparat benutzen soll.

          Bioeffect, EGF-Serum, 15 ml, 139 Euro, erhältlich über www.ausliebezumduft.de

          Platz 4

          La Roche-Posay, Hydraphase Serum
          La Roche-Posay, Hydraphase Serum : Bild: Hersteller

          Auch für Allergiker

          Schon meine frühere Kosmetikerin schwärmte von diesem Produkt. Es sei für Allergiker geeignet. Also habe ich auch meine 15 Jahre alte Tochter gebeten, das Serum zu testen. Sie leidet unter Neurodermitis. Beide kommen wir zu demselben Entschluss: Die Haut wird optimal mit Feuchtigkeit versorgt, das Serum hat keinen störenden Geruch und zieht schnell ein. Meine Tochter ist glücklich: Ihre trockenen Hautstellen sind nach einigen Tagen verschwunden - das Fläschchen übrigens auch. Es steht jetzt in ihrem Badezimmerschrank.

          La Roche-Posay, Hydraphase Serum, 30 ml, 25,90 Euro, erhältlich in Apotheken

          Platz 5

          Annemarie Börlind, Beauty Pearls Anti-Pollution & Moisture Serum
          Annemarie Börlind, Beauty Pearls Anti-Pollution & Moisture Serum : Bild: Hersteller

          Kaviar für die Haut

          Das Serum aus dem Schwarzwald hat den Anspruch, neueste Erkenntnisse der Wissenschaft mit den Anforderungen der Naturkosmetik zu verbinden. Es enthält botanischen Kaviar aus Vietnam. Klingt vielversprechend. Was in Asien auf dem Speiseplan steht, kann im Gesicht nicht schaden. Das Serum soll vor negativen Umwelteinflüssen und freien Radikalen schützen. Ich benutze es morgens und abends unter der Pflege. Nach einigen Tagen spannt meine Haut weniger.

          Annemarie Börlind, Beauty Pearls Anti-Pollution & Moisture Serum, 50 ml, 49 Euro, erhältlich in Parfümerien.

          Platz 6

           Lancôme, Advanced Génfique
          Lancôme, Advanced Génfique : Bild: Hersteller

          Weitere Themen

          Laufsteg zum Briefkasten

          Wen wählen die Promis? : Laufsteg zum Briefkasten

          Auf Instagram mausert sich der Briefkasten zum beliebten Fotomotiv: Stars und Sternchen fotografieren sich bei der vorzeitigen Stimmabgabe. Aber wen wählen sie, und wie sieht die Unterstützung aus?

          Fünf Dinge, die am Corona-Herbst nerven

          Kolumne : Fünf Dinge, die am Corona-Herbst nerven

          Unsere Autorin liebt den frühen Herbst, nur: Er ist nicht von Dauer. Enge Bahnen mit Ansteckungsgefahr, vernebelte Brillen und klamme Masken – diese Dinge nerven sie besonders am Corona-Herbst.

          Trumps Tiktok-Trend

          Ententanz zu „Y.M.C.A.“ : Trumps Tiktok-Trend

          Kurz nach seiner Covid-19-Erkrankug tritt Donald Trump auf zahlreichen Wahlkampfveranstaltungen auf. Am Ende tanzt der Präsident gern von der Bühne – und sorgt mit seinen Moves zu Y.M.C.A. für einen neuen Tiktok-Trend.

          Topmeldungen

          Angela Merkel mit Markus Söder und Michael Müller (im Vordergrund)

          Neue Corona-Beschlüsse : Der zweite Lockdown, der keiner ist

          Dieses Mal folgen die Länder dem harten Kurs der Kanzlerin. Auch wer das ablehnt, kann nicht wollen, was ohne Beschränkungen droht: ein Kontrollverlust, der über das Gesundheitswesen hinausgeht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.