https://www.faz.net/-hrx-9t5yl

Verworrene Gefühlswelt : Eine neue Liebe macht uns glücklich. Echt jetzt?

Die Glücksbalken von Menschen mit neuem Partner überragen die Werte all jener, die in Ehen oder ohne Trauschein zusammenleben. Bild: Picture-Alliance

Angeblich sind die Deutschen so zufrieden wie nie. Ein Faktor hat unsere Autorin allerdings geradezu umgehauen. Denn besonders glücklich soll uns eine neue Liebe machen. Ist der nächste Partner also automatisch der bessere?

          3 Min.

          Vielleicht ist das Leben am Ende doch ein gemeines, ungerechtes Miststück. Oder ich muss tatsächlich ein paar Überzeugungen über den Haufen werfen.

          Julia Schaaf

          Redakteurin im Ressort „Leben“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Diese Woche hat die Deutsche Post ihren „Glücksatlas 2019“ vorgestellt, diese repräsentative Studie, die messbar macht, wie gut es den Deutschen tatsächlich geht. Was ein Knaller: Offenbar haben wir die höchste Lebenszufriedenheit ever in diesem wiedervereinigten Land. Es ging also um das große Aufholen der Ostler, um regionale Unterschiede und die Frage, ob Geschlechtergerechtigkeit am Arbeitsplatz zufriedener macht (tut sie).

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Immer mehr junge Mädchen und Frauen wünschen sich eine Transition zum Mann.

          Diagnose Transgender : Einmal Mann sein – und wieder zurück

          Die Zahl der jungen Frauen, die ihr Geschlecht ändern wollen, nimmt rasant zu. Gleichzeitig sind Hormone und Operationen so leicht und unkompliziert zu bekommen wie nie zuvor. Doch manche bereuen diesen Schritt später.