https://www.faz.net/aktuell/stil/leib-seele/vorteile-von-faszientraining-wissenschtlich-nicht-belegt-13825701.html

Neues Trend-Training : Die Faszien-Zeit

  • -Aktualisiert am

Der Effekt solcher Veranstaltungen ist in der Szene spürbar: Fitness-Studios und Personal Trainer bieten vermehrt Faszien-Training an und bewerben die Kurse auf ihren Websites. Bekannte Sportarten geben sich plötzlich neue Namen: Es gibt jetzt Faszien-Yoga, Faszien-Pilates und Faszien-Tanz.

Mehr als 400 zertifizierter „Fascial Fitness Trainer“

An dem Trend sind die Forscher aus Ulm nicht ganz unschuldig. Vor allem Robert Schleip, Leiter der Faszien-Forschungsgruppe und neben Klingler einer der Köpfe der Disziplin in Deutschland, ist bei vielen Events im Sport- und Fitness-Bereich mit dabei. Den Austausch mit Trainern und Therapeuten sucht er bewusst, schließlich war er selbst Körpertherapeut, ein Rolfer, bevor es ihn in die Wissenschaft zog. Irgendwann reichten Schleip die Erklärungskonzepte der Rolfer nicht mehr. „Ich wollte wissen, was wissenschaftlich haltbar ist“, sagt er. Mit Ende 40 ging er zurück an die Uni und begann in Ulm seine Doktorarbeit in der Humanbiologie, die er 2006 einreichte.

Kurze Zeit später, 2007 beim ersten Faszien-Forschungskongress in Harvard, den Schleip mitinitiiert hatte, begannen Forscher, Ärzte, Therapeuten und Trainer, sich über das Bindegewebe auszutauschen und sich miteinander zu vernetzen. Schleip wusste, dass plötzlich vieles möglich war. Er verfolgte nicht nur seine Forschung weiter, sondern positionierte sich auch früh auf dem Fitness-Markt.

Gemeinsam mit seiner Frau Divo Müller, die als Trainerin arbeitet, gründete er die Gruppe „Fascial Fitness“, die inzwischen zur GmbH geworden ist. Sie entwickelten ein auf die Faszien ausgerichtetes Trainingskonzept, das sie unter dem Namen „Fascial Fitness“ vermarkten. Geschäftsführer der GmbH sind Schleips Frau und zwei weitere Trainer, Schleip ist Teil des wissenschaftlichen Beirats. Hauptgeschäft der Gruppe ist die Ausbildung von Trainern zum „zertifizierten Fascial Fitness Trainer“. Mehr als 400 Personen haben das Zertifikat bereits erhalten. Schon die Grundstufe der Ausbildung kostet mehrere hundert Euro, in weiteren kostenpflichtigen Stufen kann man sich bis zum „Advanced Fascial Fitness Trainer“ hocharbeiten. Das Geld ist es den Leuten offenbar wert, denn die Kombination aus Faszien-Training und dem Namen „Dr. Robert Schleip“ zieht bei den Kunden.

Unabhängigkeit sieht anders aus

Kann Schleip das mit seiner Rolle als unabhängiger Forscher vereinbaren? „Natürlich ist Fascial Fitness mit dem Thema kommerziell verbunden“, sagt er. „Aber ich stehe bisher hinter den darin vertretenen Konzepten.“ Da er nur im Forschungsbeirat der GmbH sei, nehme er sich die Freiheit, seine Meinung zu ändern, wenn ihn ein anderes Konzept mehr überzeuge. „Wenn sich irgendwann eine andere Methode als noch wirksamer erweisen sollte als das jetzige Faszien-Training, dann werde ich das natürlich auch laut sagen.“

Schleip lässt sich überzeugen, wenn Sportartikelhersteller oder Buchautoren ihn um eine Empfehlung bitten. Für Artzt ist Schleip regelmäßig als Referent tätig, kürzlich hat er mit der Firma zusammen neue Behandlungsinstrumente für Therapeuten entwickelt. Ein Set aus vier sogenannten Fazern kostet 1190 Euro, ein kleiner Teil davon wird an das Spendenkonto der Ulmer Forschungsgruppe gehen. Schleip sagt, er schätze, dass die Firma „ein echtes Interesse an genuiner Forschung hat“.

Die Firma Blackroll, Marktführer für Faszien-Rollen, zitiert Schleip auf ihrer Website mit dem Satz „Ich bin von den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Blackroll schlicht begeistert.“ Schleip sagt, er rechne der Firma an, „dass sie umweltfreundlich in Deutschland produziert“. Und wenn eine Yoga-Lehrerin ein einigermaßen seriöses Buch zum Thema Faszien veröffentlicht, schreibt er ihr das Vorwort.

Weitere Themen

Leidende Liebende

FAZ Plus Artikel: Liebeskummer : Leidende Liebende

Menschen, die in einer Beziehung leben, können ebenso Liebeskummer haben wie Singles. Die Symptome sind für viele auch körperlich spürbar. Mittlerweile bieten auch Psychologen Liebeskummer-Beratung an.

Topmeldungen

Newsletter

Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.