https://www.faz.net/-hry
Ordentlich strecken: Mamimondo ist gut für den Rücken.

Start-up Mamimondo : Online-Schule für den Rücken

Das Frankfurter Start-up Mamimondo bietet Hilfe bei Rückenschmerzen für Schwangere und Mütter. Die beiden Gründer haben mit ihrem Online-Portal eine Nische für sich gefunden.
Ein Schönheitschirurg setzt in Hamburg das Skalpell an einer zuvor markierten Stelle am Augenlid der Patientin an.

Ästhetische Chirurgie : „Eingriffe sind nicht mehr so tabu“

Bauch, Beine, Po, Gesicht – viele Leute lassen sich vom Chirurgen in die gewünschte Form bringen. Corona hat die Zahl der Eingriffe deutlich erhöht. Ein Gespräch über Schönheitstrends und Wünsche, die nicht erfüllt werden.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

In diesem Heft schauen wir darauf zurück, was Angela Merkel jungen Frauen bedeutet hat. Und wir schauen in die – nachhaltige – Zukunft: mit Möbeln aus Kunststoffabfällen, wiederbefüllbarer Kosmetika und Secondhand-Mode. Das alles und noch viel mehr lesen Sie in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins. Hier zum Download.
So viel Auswahl: Bio-Gurken aus dem Spreewald

Kolumne : Fünf Dinge, die beim nachhaltigen Einkauf nerven

Bio-Gurken in Plastikverpackungen? Unverpackte Tomaten aus Spanien? Veganes Sojaschnitzel, oder doch lieber die teuren Eier vom Hof nebenan? Unsere Autorin versucht, bewusst und ökologisch einzukaufen – und fühlt sich dabei überfordert.
„Bestätigter Feminist“: Der Sänger RM der Pop-Band BTS, hier auf einem Wandbild in Goyang, unterstützt den Kampf gegen Diskriminierung und erntet dafür Kritik.

Kampagnen in Südkorea : Feministen sind Feinde!

In Korea setzen sich K-Pop-Bands gegen Sexismus ein. Doch die MeToo-Bewegung stößt dort auf immer mehr Gegner. Insbesondere im Netz gehen sie aggressiv gegen Frauen und ihre Unterstützer vor.
Selbsthilfegruppe: ein Schild der Anonymen Alkoholiker

Anonyme Alkoholiker : Sich besinnen gegen die Sucht

Eine nicht ausgetrunkene Flasche Wein wieder verschließen und wegstellen? Für Alkoholiker unmöglich, wie Ralf sagt. Er konnte früher vom Trinken nicht lassen. Nun will er anderen helfen, trocken zu werden.

Seite 6/51

  • Diversität in der Mode : Ihr Körper

    Als Model hörte Suhur Osman früher häufig, sie müsse sich verändern. Aber wer bestimmt eigentlich, was schön ist?
  • Der Weg des Reformators : Auf Martin Luthers Spuren durch Hessen

    Am 2. April 1521 begab sich Martin Luther mit einigen Mitstreitern auf den Weg von Wittenberg nach Worms. Die Reisegesellschaft kam auch durch Hessen. Heute können Wanderer und Pilgerer den Spuren folgen.
  • Menschen, die weniger attraktiv sind, werden in unserer Gesellschaft von der Geburt bis ins hohe Alter benachteiligt.

    Gleichstellung für Hässliche : Ugly Lives Matter

    Ist von Gleichstellung die Rede, geht es meist um Frauen, Schwarze oder Behinderte. Warum nicht auch um die Hässlichen?
  • Einmalhandschuhe zum Tampon-Herausziehen? Ziemlich überflüssig.

    „Pinky“-Handschuhe : Bitte nicht schon wieder pink!

    Zwei Männer wollen einen pinkfarbenen Handschuh verkaufen, mit dem Frauen „hygienisch“ Tampons entfernen und entsorgen können. Muss das sein?
  • In England wird ein Plakat für das Durchhalten in der Pandemie.

    Der Moment ... : ... in dem ich meine Großmutter wieder umarmte

    Eine Umarmung tut der Seele gut. Doch wegen der Pandemie durfte unsere Autorin ihre Großmutter ein Jahr lang nicht umarmen oder ihre Hand halten. In der Kolumne erzählt sie vom Moment des Wiedersehens nach der Impfung.
  • Syrische Paare : Wenn auf die Flucht die Scheidung folgt

    Auf Krieg, Flucht und Asylverfahren folgt für syrische Paare nicht selten die Scheidung. Denn das Leben im neuen Land verändert sie. Zwei Frauen aus Aleppo haben diese Erfahrung gemacht.
  • Getönte Tagescremes im Test : Schützen schön

    Mangels Reiseplänen auf Sonnencreme verzichten? Das sollte man nicht. Praktischer sind häufig aber getönte Tagescremes mit Lichtschutzfaktor. Zehn Produkte im Test.
  • Royaler Täufling: In der britischen Königsfamilie werden alle Mitglieder getauft, hier Prinz Louis, jüngster Sohn von Prinz William und Herzogin Kate im Jahr 2018.

    Bekenntnis zum Christentum : Auf Geburt folgt Taufe. Oder?

    Unser Redakteur würde seine Kinder gerne taufen lassen. Doch seine Frau kann mit der Kirche nichts anfangen. Was tun? Mit der Frage wendet er sich an seinen Kollegen, der über Kirchenthemen schreibt.