https://www.faz.net/-hry
Ordentlich strecken: Mamimondo ist gut für den Rücken.

Start-up Mamimondo : Online-Schule für den Rücken

Das Frankfurter Start-up Mamimondo bietet Hilfe bei Rückenschmerzen für Schwangere und Mütter. Die beiden Gründer haben mit ihrem Online-Portal eine Nische für sich gefunden.
Ein Schönheitschirurg setzt in Hamburg das Skalpell an einer zuvor markierten Stelle am Augenlid der Patientin an.

Ästhetische Chirurgie : „Eingriffe sind nicht mehr so tabu“

Bauch, Beine, Po, Gesicht – viele Leute lassen sich vom Chirurgen in die gewünschte Form bringen. Corona hat die Zahl der Eingriffe deutlich erhöht. Ein Gespräch über Schönheitstrends und Wünsche, die nicht erfüllt werden.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

In diesem Heft schauen wir darauf zurück, was Angela Merkel jungen Frauen bedeutet hat. Und wir schauen in die – nachhaltige – Zukunft: mit Möbeln aus Kunststoffabfällen, wiederbefüllbarer Kosmetika und Secondhand-Mode. Das alles und noch viel mehr lesen Sie in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins. Hier zum Download.
So viel Auswahl: Bio-Gurken aus dem Spreewald

Kolumne : Fünf Dinge, die beim nachhaltigen Einkauf nerven

Bio-Gurken in Plastikverpackungen? Unverpackte Tomaten aus Spanien? Veganes Sojaschnitzel, oder doch lieber die teuren Eier vom Hof nebenan? Unsere Autorin versucht, bewusst und ökologisch einzukaufen – und fühlt sich dabei überfordert.
„Bestätigter Feminist“: Der Sänger RM der Pop-Band BTS, hier auf einem Wandbild in Goyang, unterstützt den Kampf gegen Diskriminierung und erntet dafür Kritik.

Kampagnen in Südkorea : Feministen sind Feinde!

In Korea setzen sich K-Pop-Bands gegen Sexismus ein. Doch die MeToo-Bewegung stößt dort auf immer mehr Gegner. Insbesondere im Netz gehen sie aggressiv gegen Frauen und ihre Unterstützer vor.
Selbsthilfegruppe: ein Schild der Anonymen Alkoholiker

Anonyme Alkoholiker : Sich besinnen gegen die Sucht

Eine nicht ausgetrunkene Flasche Wein wieder verschließen und wegstellen? Für Alkoholiker unmöglich, wie Ralf sagt. Er konnte früher vom Trinken nicht lassen. Nun will er anderen helfen, trocken zu werden.

Seite 5/51

  • Gehen von nun an privat getrennte Wege, wollen ihre Stiftung aber weiterhin gemeinsam führen: Melinda und Bill Gates.

    Bill und Melinda Gates : Eine Scheidung für alle

    Die Gates lassen sich scheiden, das hat viele überrascht. Wieso berührt es uns, wenn Wildfremde sich trennen? Und haben Philanthropen ein Recht auf Rosenkrieg?
  • „Nennt mich, wie ihr wollt“: Steven Appleby zeichnet den Protagonisten seines neuen Buchs auf eine Glasscheibe.

    Transperson als Superheld : „Ich versuche, ich selbst zu sein“

    Der britische Zeichner Steven Appleby hat einen Superhelden erfunden, der fliegen kann – wenn er Frauenkleider trägt. Appleby selbst ist trans. Ein Gespräch über Familie, Ehrlichkeit und die lange Suche nach der eigenen Identität.
  • Manche Freundschaften halten ein halbes Leben lang. Wenn sie kaputtgehen, tut das weh.

    Beziehungskolumne : Wenn die Freundschaft nicht hält

    Wenn eine Beziehung zu Ende geht, hat alle Welt Verständnis. Dabei tut es vielen genauso weh, wenn eine Freundschaft auseinandergeht. Über eine andere Art von Kummer. Die Beziehungskolumne „Ich. Du. Er. Sie. Es“.
  • Neues Bild von Frauen in der Lebensmitte? Das fragen sich zur Zeit viele Frauen, allen voran zwei Autorinnen.

    Wechseljahre : Mitten im Leben

    Wäre es nicht Zeit für ein neues Bild von Frauen in der Lebensmitte? Was früher mit Tabus behaftet war, wird mit feministischem Blick neu betrachtet. Zwei ­aktuelle ­Bücher geben Anlass dazu.
  • Lieferboten liefern nicht nur aus, oft sind sie auch brenzligen Situationen hilflos ausgeliefert.

    Kolumne : Fünf Dinge, die als Lieferando-Bote nerven

    Unser Gastautor liefert beruflich Essen aus. Für die Kolumne „Fünf Dinge“ erzählt er anonym von den Problemen, die Lieferboten wie ihn belasten – auch außerhalb der Pandemie.
  • Im Garten der Frankfurter Bergkirche bereiten sich die Konfirmanden auf ihren Vorstellungsgottesdienst vor.

    Konfirmation und Kommunion : Improvisation bis zuletzt

    Wer in diesem Corona-Jahr Konfirmation oder Kommunion feiert oder organisiert, braucht starke Nerven. Oft ist noch kurz vorher nicht klar, ob die Gottesdienste stattfinden können.
  • Werden die Menschen mit dem Alter doch unglücklicher?

    Lebenszufriedenheit : Wann ist die beste Zeit des Lebens?

    Bisher versprachen viele Wissenschaftler: Im Alter kommt das Beste. Nach anstrengenden Jahren in der Mitte des Lebens wird man immer glücklicher. Doch an dieser U-Kurve äußern Forscher jetzt Zweifel.
  • Wie Brigitte Bardot: Alexandra Birt hatte schon immer Schlupflider – lange hatte sie nichts daran auszusetzen.

    Schönheits-Operationen : Große Augen machen

    Operationen zwischen Tränensäcken und Brauen zählen zu den beliebtesten ästhetischen Eingriffen in Deutschland. Denn auch der Blick altert – und kann die Sicht der Dinge einschränken.
  • Bleibender Wert: Die Zeilen von William Carlos Williams überstehen jede Liebe.

    Was tun? : Wenn das Tattoo länger hält als die Liebe

    Sie sind ein kleiner Gruß an die Ewigkeit: Liebes-Tattoos sind so alt wie die Menschheit selbst. Aber wie kann man sich sicher sein, dass die ewige Liebe so lange dauert?
  • Alleine glücklich: Manche Mütter kommen auch ohne Vater für ihr Baby klar.

    Neue Familienmodelle : Mama will ein Kind – aber keinen Papa

    Wenn einer Frau mit Kinderwunsch der richtige Partner fehlt, muss ein Plan B her: Immer mehr Mütter entscheiden sich, das Kind alleine großzuziehen. Sie nennen sich „Solo-Mamas“ – und kennen Alternativen.
  • Lange Warteliste: Julia Berkei ist Schönheitschirurgin.

    Schönheitschirurgie : Während Corona steigt die Nachfrage

    Manche Branchen haben in Zeiten von Corona mehr denn je zu tun: Schönheitschirurgen zum Beispiel. Daran sind nicht nur die Masken, sondern auch die zahlreichen Videokonferenzen schuld.
  • Ringerin Aline Rotter-Focken : Die stärkste Frau Deutschlands

    Aline Rotter-Focken ist Weltmeisterin in einem Sport, der trotz großer Tradition oft belächelt wird. Die Ringerin kämpft um Anerkennung für ihre Leidenschaft. Die Kraft dafür haben ihr viele Niederlagen gegeben.