https://www.faz.net/-hry
Ein Tinder-Match – aber was redet man dann? Die erste Nachricht ist oft entscheidend.

Beziehungskolumne : Eine Nacht voll Tinder

Ein Tinder-Match – und worüber chattet man dann? Mit der „Swipe Night“ will die App ersten Gesprächsstoff liefern. Aber wie „tindert“ es sich während des Weltuntergangs? Unsere Autorin hat es ausprobiert.
Das waren noch echte Shopping-Erlebnisse mit Grabbeltischen und Schlussverkauf im Kaufhaus.

Eine Hommage an das Kaufhaus : Mein kleiner lieber Kosmos

Karstadt & Co. haben es wegen des Online-Handels immer schwerer. Viele Filialen müssen schließen. Unsere Autorin bedauert das sehr – ein persönlicher Abschied.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Wir arbeiten im Team – und haben alles zum Thema Teamarbeit und Paaren zusammengetragen: Wir haben das Duo von Jil Sander getroffen, mit nach der Geburt getrennten Zwillingen gesprochen – und uns darüber Gedanken gemacht, ob es als Paar auch ohne Eifersucht geht. Das und mehr gibt es in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins – hier zum Download.

Seite 43/43

  • So wird es gemacht: In einem Bremer Bewegungszentrum werden Kursteilnehmer im Faszientraining angeleitet.

    Neues Trend-Training : Die Faszien-Zeit

    Gesundheits- und Fitnessbranche schwören seit neuestem auf Bindegewebe. Wer dieses pflegt und trainiert, werde gesünder und beweglicher, heißt es. Wissenschaftlich belegt sind diese Versprechen nicht. Wer profitiert davon?
  • Tattoos sind zum Modeschmuck verkommen: Die Fake-Alternative ist nach drei bis vier Tagen wieder abgelöst.

    Körperkult : Höchste Zeit für Fake Tattoos

    Schneebesen, Pizza oder doch lieber Hello Kitty? Fake-Tattoos gibt es in allen Varianten – man klebt sie sich auf den Handrücken, den Hals, den Knöchel oder den Po. Ganz ohne Schmerzen.
  • Feuchtigkeitsmasken : Welche Hautpflege ist ihr Geld wert?

    Nach einem Urlaub in der Sonne leidet die Haut besonders. Sie braucht in dieser Zeit viel Feuchtigkeit. Nur: Sind teure Tiegel das Geld wert? Oder genügt auch eine Einmal-Maske aus der Drogerie? Und gibt es ein Produkt für Allergiker? Ein Test.
  • Food-Künstler : Das Auge isst mit

    Kleine Figuren, die in einer Avocado Skateboard fahren oder mit Hammer und Meißel an einer Erdnuss arbeiten: Die Künstler von "minimiam" schaffen mit Hilfe von Lebensmitteln und Modellfiguren überraschende Szenerien.
  • Motto einer Event-Gesellschaft: Feste feiern wie sie fallen.

    Event-Gesellschaft : Der Moment ist das Geschenk

    Runde Geburtstage, Taufen und Hochzeiten: Auch private Feiern sind neuerdings organisatorische Großereignisse und Augenblicke fürs Leben. Einblicke in unsere Event-Gesellschaft.
  • Stress zwischen zwei Ampelphasen: Hastiges Schminken im Auto.

    Schönheit : Schminken auf Rädern

    Um morgens ein paar Minuten im Bad zu sparen, werden Autos zu Beautysalons. Dafür stresst man sich zwischen zwei Ampelphasen. Eine Testfahrt.
  • „Freizeit-Monitor“: Die Deutschen bleiben lieber drinnen.

    Studie zum Freizeitverhalten : Viel Internet, wenig Oper

    Eine Umfrage zeigt: Fernsehen bleibt die beliebteste Freizeitaktivität der Deutschen. Zwischen Gering - und Besserverdienern gibt es allerdings große Unterschiede im Freizeitverhalten.
  • Party des Lebens: Der Bauchladen mit den Kondomen gehört dazu.

    Junggesellenabschied : Kerstins letzter Abend in Freiheit

    Keine Hochzeit kommt heute ohne einen Junggesellenabschied aus. Für die Lokalwirte sind das die Leute vom Dorf, dümmlich und peinlich, nervig und aggressiv. Wie fühlt sich das an? Unterwegs mit einer Mädelsgruppe.
  • Die moderne Datenbrille sieht nach wie vor bescheuert aus. Ermöglicht aber echtes Miterleben.

    Cybersex : Mein zweites Liebesleben

    Bisher war Cybersex ein ziemlich schales Vergnügen. Jetzt kommen neue Hilfsmittel auf den Markt. Manche rufen schon das Zeitalter der Robophilie aus.
  • System-Check : Was ist da denn eigentlich drin?

    Es gibt für alles eine App, für das Wetter genauso wie für das Busticket. Manche Programme versprechen sogar, uns gesund zu machen. Unsere Kolumnistin berichtet aus ihrem Alltag mit diesen Apps. Dieses Mal: Welche Creme darf ich bedenkenlos kaufen?