https://www.faz.net/-hrx-a6e4y

Psychotherapeutin im Interview : „Corona bringt die seelische Waage vieler Leute in Unordnung“

Teufelskreis: Wegen Corona hat man mehr Zeit um über unangenehme Dinge wie Corona nachzudenken, sagt die Psychotherapeutin Barbara Günther-Haug. (Symbolbild) Bild: dpa

Die Psychotherapeutin Barbara Günther-Haug beobachtet, dass die Corona-Pandemie vielen schwer zusetzt. Sie kennt aber auch Strategien, um die Psyche in diesen unsicheren Zeiten zu stärken.

          4 Min.

          Barbara Günther-Haug, Jahrgang 1965, ist Ärztin und Psychotherapeutin, ihre Praxis betreibt sie in Schmitten im Taunus. Vor kurzem ist ihr Sachbuch „Den Boden unter den Füßen verlieren“ erschienen, sie hat aber auch schon Romane („Birgitta von Schweden“, „Das Fuchsspiel“) veröffentlicht.

          Alexander Jürgs

          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Frau Günther-Haug, Sie arbeiten als Psychotherapeutin mit einer eigenen Praxis in Schmitten. Wie halten Sie im Moment den Kontakt zu Ihren Patienten? Funktioniert eine Therapie überhaupt, wenn man auf Abstand gehen muss?

          Ich sehe meine Patienten noch immer vorwiegend bei mir in der Praxis. Viele, die zu mir kommen, haben mit Ängsten zu tun. Das bedeutet, dass sie oft auch keine ausgeprägten sozialen Kontakte haben, was dann aber auch die Infektionsgefahr mindert. Natürlich gilt auch in meiner Praxis die Maskenpflicht. Doch manchmal muss man auch Ausnahmen machen. Wenn jemand weint, dann muss er auch mal die Maske abnehmen dürfen. Das ist auch vom Gesetzgeber so geregelt, dass solche Ausnahmen erlaubt sind. Ab und zu gibt es auch Patienten, mit denen ich per Videokonferenz spreche.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Corona-Teststation auf der Insel Ibiza

          Neues Corona-Medikament : Die Herbstzeitlose gibt Hoffnung

          In einer großen Covid-19-Studie soll der Pflanzenwirkstoff Colchicin überzeugt haben. Mit ihm wäre ein leicht verfügbares und preiswertes Mittel im Kampf gegen die schweren Krankheitsverläufe gefunden.
          Blutdruckpatienten müssen in diesen Zeiten besonders aufpassen.

          Wirkstoffe im Test : Welche Blutdrucksenker bei Covid-19 helfen

          Einige häufig verschriebene Blutdruck-Arzneien können offenbar das Risiko, nach einer Corona-Infektion schwer zu erkranken, merklich senken. Ärzte an der Charité haben mehrere Wirkstoffe getestet.

          Kulturkampf von oben : Frankreich streitet über seine Karikaturisten

          Vor einer Woche führte ein Dialog zweier Pinguine zum Shitstorm bei „Le Monde“. Jetzt zeichnen Frankreichs Karikaturisten auffällig brav. Zugleich bezichtigt ein Medienkritiker die Zunft des Kulturkampfs gegen Minderheiten.