https://www.faz.net/-hrx-81eya

Parfum von Burger King : Der Geist der Frikadelle

„Flame-Grilled Fragrance“. Der Duft, der Hunde provoziert. Bild: Burger King Japan

In japanischen Filialen von Burger King ist bald ein neues Produkt erhältlich: Das Parfum „Flame Grilled Fragrance“ soll seine Trägerin nach Grillfleisch duften lassen.

          Dass jeder die Nähe von Menschen sucht, die gut riechen, ist bekannt. Aber was riecht gut? Für den einen: Mirabellen. Für den anderen: Frikadellen. Diese klaffende Marktlücke schließt Burger King nun mit seinem neuen Parfum, das ausschließlich am 1. April in den japanischen Filialen erhältlich sein wird. Ein Aprilscherz, betont das Unternehmen, ist dies trotz des Datums nicht.

          Nun sind die Dinge, die Menschen an Fast-Food-Ketten schätzen, eher die offensichtlichen: Essen, und zwar schnell. Aber zumindest Burger King selbst ist sicher, dass auch der spezielle Geruch nach gegrillten Fleischfladen Teil der Anziehung ist. Wer sich diese zu eigen machen will, kann sich entweder mit einem Doppelwhopper einreiben – oder dieses magische Elixier für umgerechnet 40 Euro erstehen. Den Whopper gibt es gratis dazu, falls die Durchschlagskraft des Parfums nicht ausreicht.

          Grillfleisch im Herzen

          Die Frage ist: Zu welchen Gelegenheiten trägt man dieses Eau de Frittenfett? Eine Sprecherin von Burger King erklärte, man wolle den Fans ermöglichen, den würzigen Duft auch dann zu genießen, wenn sie sich gerade mal außerhalb der Burgerbraterei aufhielten. Das ist wirklich sehr umsichtig. Wer so ein extremer Anhänger ist, dass er außerhalb des Dunstkreises sofort Sehnsucht bekommt, der kann dieses olfaktorische Andenken sicher gut gebrauchen. Wer möchte schon etwas nur im Herzen tragen, wenn er es in der Nase haben kann.

          Doch es liegt in der Natur eines Parfums, dass auch das Umfeld davon profitiert. Damit ist „Flame Grilled Fragrance“ der perfekte Duft für einen Fußballabend, für ein Date mit einem „Beef“-Abonnenten und für einen Nachmittag in der Hundeschule. Vorausgesetzt, man steht darauf, das Gesicht abgeleckt zu bekommen. Von den Hunden, ist klar. Aber für die Contenance der Männer würden wir auch nicht unsere Hände ins Grillfeuer legen.

          Weitere Themen

          Da dreht was

          Architekt Frank Lloyd Wright : Da dreht was

          Frank Lloyd Wright schuf nicht nur monumentale Bauwerke wie das Guggenheim-Museum – sondern auch ein Autohaus in Manhattan. Mit einem neuartigen Showroom setzte er Standards, die bis heute gelten.

          Eine Reise durch das Ökosystem der Kunst Video-Seite öffnen

          Kunstwelt in der Krise : Eine Reise durch das Ökosystem der Kunst

          Kunst hat mehr Publikum denn je – und steckt in ihrer tiefsten Krise. Die Konzentration von Kaufkraft in immer weniger Händen sorgt für eine Machtkonzentration wie einst in Hollywood. Was wird Kunst in Zukunft sein: Investment? Schönheit? Widerstand?

          Topmeldungen

          Die Große Koalition erzielt in der Nacht auf Montag einen Kompromiss bei der Grundsteuer (Archivbild von Angela Merkel (CDU) und Olaf Scholz (SPD)).

          Große Koalition : Union und SPD einigen sich bei Grundsteuer

          Schon beim ersten Koalitionsausschuss mit neuer Besetzung erzielt die Bundesregierung einen Kompromiss. Ist das Ausdruck einer neuen Handlungsfähigkeit? Etliche Streitpunkte können jedenfalls nicht gelöst werden.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.