https://www.faz.net/-hrx-9foq4

Leben ohne Koffein : Ich kann es, also kannst du es auch

  • -Aktualisiert am

Geheilt nach einer Woche? Nach sieben Tagen Koffeinabstinenz soll man sich Koffein abgewöhnt haben. Bild: Getty

Koffein muss sein: So denken viele Menschen. Auch unsere Autorin kann nicht ohne – dachte sie. Etwa anderthalb Liter Cola trank sie täglich. Dann hat sie zwei Wochen lang darauf verzichtet.

          7 Min.

          Ich könnte das nicht!“, sagt meine Arbeitskollegin und nimmt einen kräftigen Schluck Kaffee. Der bitter-süßliche Geruch strömt mir in die Nase. Ich lächele gequält. Zwei Wochen will ich auf Koffein verzichten. Heute ist Tag eins. Und ich bin todmüde.

          Normalerweise trinke ich einen bis anderthalb Liter Cola täglich. Kaffee schmeckt mir nicht, also brauche ich ein anderes Aufputschmittel. Cola hält mich in meiner 40-Stunden-plus-Woche fit. Koffein hält mich wach, wenn ich bei der Arbeit produktiv sein möchte; wenn ich abends noch mal kreativ sein will; wenn ich nach der Arbeit zum Sport will. Die nächsten 14 Tage muss ich ohne Koffein aushalten.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Wie schlimm kann es werden? : Vorbereitungen auf die Pandemie

          In Italien, Iran und Südkorea schließt sich das Fenster: An der weltweiten Ausbreitung des Coronavirus zweifelt kaum noch ein Experte. Und doch ist es zu früh, über Millionen Opfer weltweit zu spekulieren.

          Coronavirus : In Peking bleibt man am besten zu Hause

          In der chinesischen Hauptstadt bestimmt der Kampf gegen das Coronavirus das Alltagsleben: beim Gemüsekauf, beim Spaziergang im Park, in der Apotheke und im Internet. Manche nutzen eine Corona-App als Informationsquelle.