https://www.faz.net/aktuell/stil/leib-seele/kind-und-karriere-mit-baby-zurueck-in-die-traditionelle-rollenverteilung-18117033.html

Das bisschen Haushalt: das erste Kind katapultiert viele Paare zurück in eine traditionelle Rollenverteilung. Bild: Picture Alliance

Gleichberechtigung in der Ehe : Mit dem Baby zurück in die Fünfziger

  • -Aktualisiert am

Natürlich sind alle ganz emanzipiert und teilen sich den Haushalt. Aber das erste Kind katapultiert viele Paare zurück in eine traditionelle Rollenverteilung. Wie kommt das? Und wie verhindert man es?

          8 Min.

          Mit Anfang 20 hatte Anja Hecker einen Traum: Sie wollte die erste UN-Generalsekretärin werden. Also schrieb sie sich an der Uni Frankfurt für Politikwissenschaften ein und schloss später ihren Master in „International Relations“ in England ab. Für ihren ersten Job ging sie ins südliche Afrika, vier Jahre später wechselte sie nach Brüssel, um dort als Lobbyistin Strippen für die Entwicklungspolitik zu ziehen. Dann kam ihre erste Tochter zur Welt. Sie kündigte die Stelle in Brüssel und zog zu ihrem Partner nach Deutschland. Der arbeitete dort im Wissenschaftsbetrieb und träumte davon, eines Tages Professor zu werden.

          Hecker ging zunächst in Elternzeit und auch ihr Mann nahm ein paar Monate, zusammen mit ihr. Sie nutzten die Zeit für einen Trip an die amerikanische Ostküste, wo er einen Forschungsaufenthalt an einer Elite-Universität einstreute, während sie mit dem Kinderwagen um den Block schob. Zehn Jahre später ist Anja Hecker Mitte 40 und arbeitet als Quereinsteigerin in Teilzeit in einem Bestattungsunternehmen, wo sie zwölf Euro in der Stunde verdient. Ihr Mann hat seinen Traum verwirklicht und ist Professor geworden. Der Vater macht nach der Geburt eines Kindes Karriere, für die Mutter geht es beruflich abwärts: Dieses Muster zeigt sich bis heute in vielen Familien in Deutschland. Wie kommt es, dass auch eine Frau wie Anja Hecker, die top ausgebildet ist und sich als Feministin versteht, alleine den beruflichen Preis für die Kinder zahlt?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+