https://www.faz.net/-hrx-9tbyl

Historikerin im Interview : Warum lieben Frauenhasser die Antike?

  • -Aktualisiert am

Was ist ein Pick-up-artist? Eine Besucherin betrachtet in einem Simulator in New York die umstrittene Praxis sogenannter Verführungskünstler. Bild: Picture-Alliance

Donna Zuckerberg hat ein Buch über frauenhassende Männerrechtler, die sich im Internet organisieren und die Antike lieben, geschrieben. Im Interview spricht die Schwester des Facebook-Gründers über Pick-up-Artists, soziale Medien – und norwegische Massenmörder.

          5 Min.

          Frau Zuckerberg, Ihre drei Geschwister und Ihr Mann arbeiten im Silicon Valley, dort, wo die Zukunft geplant wird. Sie haben sich für das Gegenteil entschieden: für den Blick zurück in die Antike. Warum?

          Im College habe ich mich in die antike Literatur und die alten Sprachen verliebt. Außerdem zeigt erst der Blick zurück, wo es hingeht. Im antiken Griechenland entstand so viel von dem, was uns bis heute prägt.

          Um die Verbindung der Antike mit der modernen Welt geht es auch in Ihrem Online-Magazin „Eidolon“. Eine außergewöhnlich progressive Publikation für Althistoriker.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Türgriffe am Landgericht Bonn, wo schon über die Cum-Ex-Affäre verhandelt wird.

          Steuerskandal : Cum-Ex-Banker gehören nicht in Haft

          Im Steuerrecht zählt der gesunde Menschenverstand nicht viel. Die Cum-Ex-Banker konnten nicht wissen, dass ihr Verhalten verboten war. Der Staat darf sie nicht bestrafen.
          Freie Fahrt? Auf Deutschlands Autobahnen wartet die „größte Verwaltungsreform seit Jahrzehnten“.

          Autobahnen : Besser als Google Maps

          Bald übernimmt der Bund Planung, Bau und Betrieb der Autobahnen. Anfang 2020 beginnt ein erster Härtetest: Eine Verwaltung, die sich Jahrzehnte eingespielt hat, wird durcheinandergewirbelt. Wird alles klappen?
          Ein türkisches Explorationsschiff vor der Küste Zyperns im August.

          Libyen-Krieg : Die Türkei und Russland kämpfen um Tripolis

          Ankara strebt nach mehr Macht im östlichen Mittelmeer. Das ruft nicht nur einen Konflikt mit der EU hervor, sondern wirkt sich auch auf den Krieg in Libyen aus – dort steht die Türkei nun Russland gegenüber.