https://www.faz.net/-hrx-9gsqx

Parfum Dark Vanilla : Wie echte Vanille

  • -Aktualisiert am

Echte Vanille: Richtige Vanilleschoten haben nur wenige Menschen schon einmal gerochen oder geschmeckt. Bild: Ana Santl

An ihrem neuen Parfum hat die französische Parfümeurin Marie Le Febvre beinah zehn Jahre gearbeitet. Dark Vanilla duftet jedoch nicht nach der hellsüßlichen Vanillenote, die jedem bekannt ist.

          Eigentlich steht dieser Duft für sich. Auch die Parfümeurin Marie Le Febvre sagt: „Der Geruch von echter Vanille ist schon so faszinierend, dass er ein fabelhaftes Parfum abgibt.“ Seit 2014 betreibt die Pariserin von Berlin aus die Duftmanufaktur Urban Scents. Mit Dark Vanilla hat sie nun einen Duft lanciert, an dem sie zehn Jahre gearbeitet hat. Vanille kennt und liebt schließlich fast jeder, was will man dem als Parfümeurin noch hinzufügen?

          Marie Le Febvre entschied sich für die dunkle Seite, fernab der warmen, hellsüßlichen Note, die man von Eiscreme, Duftkerzen oder Deosprays gewohnt ist. „Die meisten Menschen kennen nur das süße Image“, sagt sie, „weil sie echte Vanille noch nie probiert haben, sondern nur das künstlich erzeugte Vanillin.“

          Die echte Vanille aber, die Schote, ist anders. Marie Le Febvre muss es wissen, sie wuchs mit der Bourbon-Vanille auf. Als Kind verbrachte sie viel Zeit auf La Réunion, der Bourbon-Heimat. Dunkel, cremig, holzig, würzig und alles andere als süß ist dort die olfaktorische Welt des Originals, das die Parfümeurin nun mit delikaten bis scharfen Noten von der Tonkabohne und rosa Pfeffer abrundet. Trotzdem hat Le Febvre auch einen Hauch künstlichen Vanillins mit in den Flakon gegeben. Gerüche wecken schließlich Erinnerungen, und die Vanillemomente aus der Kindheit sind nicht zu unterschätzen.

          Le Febvre riecht an ihrem Duft.

          Keine Geschichte verpassen: F.A.Z. Stil bei Facebook und Instagram

          Weitere Themen

          Tricks für den Weinanbau

          Von Winzern lernen : Tricks für den Weinanbau

          Manche Winzer bedienen sich krasser Tricks, um ihre Weine ausdrucksstärker zu machen. Böse Scharlatane? Nicht unbedingt, so entsteht manch weltberühmter Wein.

          Die weiße Liebe der Deutschen Video-Seite öffnen

          Kulturgut Spargel : Die weiße Liebe der Deutschen

          Der Weißspargel gilt in Deutschland als eines der beliebtesten Saisongemüse, wohingegen im restlichen Europa meist grüner Spargel auf den Tisch kommt. Die Saison ist relativ kurz und endet jedes Jahr am 24. Juni.

          Der Vokuhila ist zurück Video-Seite öffnen

          Aus den 80ern : Der Vokuhila ist zurück

          Vorne kurz und hinten lang: Der Vokuhila war eine Modesünde aus den 80er Jahren. Doch gibt es immer noch Liebhaber der Frisur – bekommt der Vokuhila ein Revival?

          Topmeldungen

          Ola Källenius (r) löst Dieter Zetsche an der Konzernspitze von Daimler ab.

          Chefwechsel bei Daimler : Der Schnauzbärter hat seine Leichtigkeit verloren

          Die Ära von Dieter Zetsche endet. Erst manövrierte er Daimler am Rande der Existenz, dann führte er den Konzern in neue Höhen. Seit dem Diesel-Skandal ist die Zeit der Rekorde vorbei. Beginnt mit Ola Källenius die nächste Ära?
          Klimaschützer fordern, dass das Fliegen teurer werden soll.

          FAZ Plus Artikel: Flugverkehr : Warum die Kerosinsteuer eine Luftnummer ist

          Flüge sind viel zu billig, klagen Klimaschützer. Spitzenpolitiker versprechen im Wahlkampf deshalb eine Kerosinsteuer auf EU-Ebene. Doch die könnte gegen internationale Regelungen verstoßen – und ist politisch kaum durchsetzbar.
          Heinz-Christian Strache am 18. Mai 2019 in Wien während einer Pressekonferenz, nachdem das „Ibiza-Video“ öffentlich geworden war.

          Woher stammt das Ibiza-Video? : Hinweise auf Mittelsmänner

          Ist der Kontakt zu der angeblichen Oligarchennichte über einen Wiener Anwalt angebahnt worden? Österreichische Medien berichten über mögliche Mittelsmänner hinter dem Video, das Vizekanzler Strache zu Fall gebracht hat.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.