https://www.faz.net/aktuell/stil/leib-seele/augustinus-bader-im-portraet-der-beauty-professor-17065347.html

Augustinus Bader im Porträt : Der Beauty-Professor

Urlaub für die Creme: Wenn Augustinus Bader im Namen seines Unternehmens arbeitet, dann hat er eigentlich frei. An allen anderen Tagen arbeitet er an der Universität Leipzig. Bild: Robert Gommlich

Die Hoffnung vieler Stars im Bemühen um ewige Jugend heißt Augustinus Bader. Seine Creme ist mehr als ein Hype. Denn der Mann dahinter ist ein namhafter deutscher Stammzellforscher.

          8 Min.

          Dieser Mann kennt sich mit der stimulierenden Wirkung gewisser Substanzen auf den Körper aus. Nachdem Augustinus Bader morgens aufgestanden ist, macht er sich einen Kaffee. Nicht irgendeinen, keinen Filterkaffee oder Cappuccino. Für seinen Kaffee am Morgen hat Augustinus Bader ein eigenes Rezept entwickelt. „Sie kennen sicher den Bulletproof-Kaffee“, sagt Bader – Kaffee, Butter, MCT-Öl. Soll dem Körper helfen, auf Turbo umzuschalten. „Meiner ist noch nicht auf dem Markt.“

          Jennifer Wiebking
          Redakteurin im Ressort „Leben“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Das Rezept des Baderschen Bulletproof-Kaffees geht so: sechs Espressi vermischt mit Joghurt. „Müssen Sie mal ausprobieren. Milch sei schlecht, sagen viele, wegen der Hormone. Aber mit dem Joghurt wird es wieder gesund. Der ist ja fermentiert.“ Augustinus Bader wäre wohl kaum der Wissenschaftler, der er ist, wenn er die Antwort, die sein Körper auf diesen Kaffee gibt, nicht längst kennen würde. „Ich habe eine Genanalyse gemacht, ich bin ein schnell verstoffwechselndes Wesen.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Regisseur Oliver Stone (rechts) mit Russlands Präsident Wladimir Putin, Szene aus dem 2017 erschienenen Film „Die Putin-Interviews“

          Streit um Oliver Stone in Leipzig : Für den Kreml?

          In Leipzig löst die Aufführung von Oliver Stones Film „Ukraine on Fire“ Proteste aus. Die Veranstaltung wurde auch von der Stadt unterstützt. Warum gibt man Stones fragwürdiger Haltung zu Russland Raum?
          Kaum Überreste: Nur wenige Gebeine der Schlacht von Waterloo konnten ausgegraben werden.

          Zermalmt für Zucker : Das grausige Ende der Gefallenen von Waterloo

          Bis heute fehlen die sterblichen Überreste der mehr als 20.000 Gefallenen von Waterloo. Forscher haben nun das zweihundert Jahre alte Rätsel um ihr Schicksal offenbar gelöst. Ihr Ergebnis schlägt auf den Magen.
          Auch das doppelte Iphigenchen wird uns nicht erspart: Rosa und Oda Thormeyer, im echten Leben Tochter und Mutter, als zwei Seiten einer billigen Adaptionsmedaille

          Salzburger Festspiele : Iphigenie wird missbraucht

          Triviale Therapiesitzung: Ein Schauspielabend „frei nach Euripides/Goethe“ gerät zum vollkommenen Fiasko und zeigt das dekonstruktionsbessene Gegenwartstheater einmal mehr von seiner schlechtesten Seite.