https://www.faz.net/-hry
Wo zwickt es? Immer mehr niedergelassene Ärzte in Deutschland bieten auch Videosprechstunden an (Symbolbild).

Videosprechstunde : Der kurze Weg zum Arzt

Videosprechstunden sollen auch hierzulande Alltag werden. Nahezu im Monatstakt kommen neue Terminvermittler und Apps auf den Markt, die um Ärzte und Patienten buhlen. Da kann man schnell den Überblick verlieren. Ein Kassenrezept gibt es online noch nicht.

Das Comic-Eigelb Gudetama : Antriebslosigkeit als Geschäftsmodell

Das depressive Comic-Eigelb Gudetama soll eine Heilwirkung für alle Japaner haben, die arbeitsmüde sind. Doch das gut vermarktete Produkt verniedlicht psychische Erkrankungen und die Unzufriedenheit einer ganzen Generation.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Diesmal dreht sich alles um Schönheit: Warum Augustus Bader die Hoffnung vieler Stars auf ewige Jugend ist, welche Öle gegen Schwangerschaftsstreifen wirken und welche Beauty-Produkte 2020 wirklich etwas bringen. Das und mehr finden Sie in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins. – hier zum Download.
Auch ohne Premiumaccount nutzbar: die Straßenlaterne

Kolumne : Fünf Dinge, die bei der Wohnungssuche nerven

Von den Mietpreisen will unsere Autorin gar nicht erst anfangen: Die Wohnungssuche in der Großstadt ist auch so schon nervenaufreibend – dreisten Mitinteressenten, absurd hohen Abschlagssummen und anderen Horrorgeschichten sei dank.

Seite 1/46

  • Modelle für Familien : Herkunft kann auch ein Knast sein

    Ist das wirklich genau so gewollt – von Gott oder der Natur: dass Kinder bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen und man zusammen eine Kleinfamilie bildet? Feministinnen haben ein paar neue radikale Ideen.
  • Eine Mutter geht mit ihrem Kind über einen Feldweg spazieren.

    Umgang mit Trauer : Wenn Papa stirbt

    Nives Sunara hat vor drei Jahren ihren Mann verloren. Sie erzählt, wie sie und ihr Sohn es geschafft haben, trotz der Trauer wieder ein normales Leben zu führen – und weshalb es nicht reicht, es nur überleben zu wollen.
  • Burnout-Patienten : Wann wird Perfektionismus zum Problem?

    Perfektionisten sind gefangen in Erwartungen – den eigenen und denen anderer. Die Unfähigkeit, fünfe gerade sein zu lassen, hat ihren Ursprung oft bei den Eltern. Wie therapiert man Perfektionismus?
  • Was ist das einzig Gute an einer Erkältung? Der Moment, in dem sie überstanden ist.

    Der Moment ... : ... in dem man wieder gesund ist

    Was gibt es Schöneres, als sich nach einer Krankheitswoche im Bett zum ersten Mal wieder in die Freiheit zu kämpfen und die frische Luft zu genießen? Wohl nur den Moment, in dem man eine ernsthafte Erkrankung überstanden hat.
  • Die Straße frei – das war in Hamburg ein eher seltenes Vergnügen.

    Neue Landlust bei Städtern : Raus aus der Hamburger Blase

    Eine Hamburger Familie liebt das Großstadtleben – und zieht dennoch weit hinaus aufs Land in ein kleines schleswig-holsteinisches Dorf. Klappt dort die „Integration“?
  • Gesprächskreis: Asexuelle Menschen treffen sich zum Stammtisch im Lesbisch-Schwulen Kulturhaus.

    Asexuellen-Stammtisch : Glücklich ohne Lust

    Kein Sex und trotzdem zufrieden? Das ist für asexuelle Menschen möglich. Doch wegen ihres Empfindens werden sie häufig diskriminiert. Bei einem Stammtisch können sich asexuelle Frankfurter austauschen.
  • Seit diesem Sommer ist unsere Autorin zum ersten Mal mit einem Deutschen zusammen.

    Beziehungskolumne : Mein erster deutscher Freund

    Unsere Autorin ist Deutsche und Serbin zugleich. Eigentlich dachte sie immer, dass sie sich als Partner jemanden mit ähnlichem Hintergrund wünschen würde. Doch dann kam alles anders. Die Beziehungskolumne „Ich. Du. Er. Sie. Es.“
  • Leben interkultureller Paare : Auf der ständigen Suche nach der goldenen Mitte

    Wie funktioniert eine Familie, wenn die Partner aus verschiedenen Ländern kommen? Wird das Leben reicher – oder wird es konfliktreicher? Interkulturelle Paare streiten nicht nur über die deutsche Tradition des Abendbrots. Darüber aber auch.
  • Dieses kleine Hühnerwesen ahnt nicht, was ihm blüht

    Ausgesetztes Federvieh : Von Hühnern und Hipstern

    Hühner sind beliebte Haustiere, besonders seit der Corona-Pandemie. Doch viele Halter sind heillos überfordert und versuchen, die Tiere wieder loszuwerden.
  • Corona und der Herbst: Ein Mann mit Mund-Nasen-Schutz spaziert in Brüssel durch einen Park.

    Kolumne : Fünf Dinge, die am Corona-Herbst nerven

    Unsere Autorin liebt den frühen Herbst, nur: Er ist nicht von Dauer. Enge Bahnen mit Ansteckungsgefahr, vernebelte Brillen und klamme Masken – diese Dinge nerven sie besonders am Corona-Herbst.
  • Mavi Phoenix : „So schwierig es war, so schön ist es jetzt“

    Musiker Mavi Phoenix hat sich vor einem Jahr als trans geoutet und eine öffentliche Transition durchlebt. Im Interview spricht er über die Rap- und Musikbranche, den Umgang seiner Künstlerkollegen mit seiner Transition – und darüber, wie ihn seine Fans bestärken.
  • Nicht nur die Untersuchung, auch die Kommunikation ist beim Arztbesuch wichtig (Symbolbild)

    Arzt-Patienten-Kommunikation : „Das ist wie in einer Paarbeziehung“

    Viele Patienten fühlen sich von ihrem Arzt nicht verstanden oder zu schnell abgeschoben. Die F.A.S.-Kolumnistin Yael Adler weiß, woran das Verhältnis oft krankt – und gibt Tipps, wie sich Patienten auf Gespräche beim Arzt besser vorbereiten können.