https://www.faz.net/-hry

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Ein Essay über Missverständnisse der Evolutionsbiologie, die unglaubliche Geschichte einer DDR-Flucht und ein Gespräch mit dem Schriftsteller Wolf Wondratschek – all das können Sie im neuen F.A.Z.-Magazin entdecken – Hier zum Download.

Krankhaftes Sexualverhalten : Wenn die Lust zur Qual wird

Ähnlich wie Drogen- und Spielsüchtige sind auch Sexbesessene darauf aus, sich stets neue „Kicks“ zu verschaffen. Vielen Patienten könne eine Verhaltenstherapie helfen, sagen Forscher. Jedoch hilft nicht jeder Lösungsansatz.

Seite 1/28

  • Rauchen als Markenzeichen: Egal wie man zu Helmut Schmidt stand – dass er Charisma besaß, dürfte niemand bestreiten.

    Mehr Ausstrahlung lernen : Wie wird man zum Charismatiker?

    Warum schlagen manche Menschen alle in ihren Bann und andere wirken so unscheinbar? Der Kommunikations-Coach Uwe Hermannsen hat Antworten und glaubt: Jeder kann seine Ausstrahlung verbessern. Nur wie?
  • Nicht nur irgendeine Barbie-Hochzeit, sondern gar eine royale. Als Kind der Neunziger spielte ich jedoch Prinzessin Dianas Hochzeit mit Barbies nach.

    Beziehungskolumne : Ja, ich will!

    Unsere Autorinnen sind beide 27. Die eine hat gerade geheiratet, die andere will es niemals tun. Ein Pro und Contra in der Beziehungskolumne „Ich. Du. Er. Sie. Es.“
  • Heiraten? Muss für unsere Autorin nicht sein.

    Beziehungskolumne : Nein, ich will nicht!

    Unsere Autorinnen sind beide 27. Die eine hat gerade geheiratet, die andere will es niemals tun. Ein Pro und Contra in der Beziehungskolumne „Ich. Du. Er. Sie. Es.“
  • 25 Jahre „Friends“ : I’ll be there for you

    Vor 25 Jahren lief die erste Episode „Friends“. Unsere Autorin ist kaum älter als die Serie – und kennt trotzdem jede Folge. Warum ist die Sitcom zeitlos?
  • Noch so jung! Dennoch wurde Shirley Temple im Alter von sechs Jahren mit einem Juvenile Award ausgezeichnet.

    Der Moment ... : ... in dem man für zu jung gehalten wird

    Praktikantin, Referendarin, Sekretärin – unsere Autorin ist schon für vieles gehalten worden. „Sie sehen ja noch so jung aus!“, heißt es dann oft. In der Kolumne erzählt sie von Momenten, in denen der Satz kein Kompliment war.