https://www.faz.net/-hrx-aaq93

Pesto, Pasta oder Rührei : Zehn Tipps, was Sie mit Bärlauch anstellen können

  • -Aktualisiert am

Pasta ist nur eines von vielen Gerichten, die mit Bärlauch möglich sind. Bild: Stefanie Hiekmann

In Gärten, Wäldern und auf dem Wochenmarkt: Überall lockt frischer Bärlauch. Wir haben Tipps und Rezepte rund um das Superkraut zusammengetragen.

          4 Min.

          Die Saison startet im März und geht bis in den Mai. Und tatsächlich ist alles vom Bärlauch essbar: Blätter, Stiele, sogar die Knospen und Blüten. Geschmack und Aromatik der Blätter sind vor der Blütezeit besonders intensiv – aber auch mit Blüte sind die Blätter noch zu verarbeiten. Aufpassen heißt es bei der Ernte im Freien und im Wald: Maiglöckchen und Herbstzeitlose sehen verblüffend ähnlich aus, sind im Gegensatz zum Bärlauch allerdings giftig.

          Wer ganz sicher gehen möchte, kauft Bärlauch auf dem Wochenmarkt oder pflanzt sich für das nächste Jahr eigene Pflanzen auf dem Balkon oder im Garten an. In der Küche gilt Vorsicht beim Erhitzen: Durch Wärme verändert Bärlauch Geschmack und Aromatik. Das ist nicht schädlich, führt aber zu geschmacklich anderen Ergebnissen. Für Pasta oder Risotto gilt daher: Die frischen Blätter oder das Pesto erst unmittelbar vor dem Servieren unterheben und nur kurz erwärmen – so glänzt der Bärlauch mit seinem wunderbar frisch-würzigen Geschmack.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Fahrbericht Fiat 500 E Cabrio : Schock verliebt

          Fiat baut den 500 einfach noch einmal. Jetzt aber mit Elektroantrieb, was der Lebensfreude in der Stadt arg zuträglich ist. Dann werfen wir auch noch das Dach zurück, offen gesagt: Bravo.
          Erst akzeptiert Musk Bitcoin als Zahlungsmethode für sein Unternehmen Tesla, nun hat er Umweltbedenken.

          Kryptowährung : Bitcoin sind für Tesla zu umweltschädlich

          Der Elektroautohersteller war das prominenteste Unternehmen, welches die Digitalwährung als Zahlungsmittel akzeptierte – nun die Kehrtwende. Der Kurs bricht nach der Nachricht ein. Doch wie schmutzig sind die Kryptowährungen?
          Angehörige der Opfer von Ballymurphy 1971 am 11. Mai 2021 in Belfast

          Bürgerkrieg in Nordirland : Der lange Schatten der „Troubles“

          Seit Jahrzehnten Versuchen Hinterbliebene zu beweisen, dass britische Soldaten in Nordirland auch Unschuldige erschossen haben. Ein Bericht gibt ihnen nun Recht. Boris Johnson bittet um Verzeihung für die „gewaltige Pein“.