https://www.faz.net/-hrx-9fd3w

Forsthaus Strelitz : Zurück zur Natur

  • -Aktualisiert am

Kohle- oder Holzherd, hier wird das Essen noch auf ganz traditionelle Weise hergestellt. Für Berliner ist das hip. Bild: Daniel Cramer

Wenzel Pankratz leitet das Forsthaus Strelitz. Der begnadete Koch sagt, seine Rote Bete sei achtmal geiler als die aus dem Bioladen. Den Großmarkt um die Ecke findet er trotzdem praktisch.

          3 Min.

          Man könnte Wenzel Pankratz für einen Romantiker halten. Abend für Abend steht er in einer nostalgisch gefliesten Küche und kocht über offenem Feuer mit dem, was draußen vor seiner Tür wächst. Die Stadt ist hundert Kilometer weit weg. Nah sind dafür der Schweinestall, die Ziegenkoppel und die Seen. Im Sommer sitzen seine Gäste unter Kastanien auf der Terrasse, trinken Naturwein und streicheln die Hunde. Aber: Kaufen Romantiker bei Metro ein? Wenzel Pankratz nämlich findet nichts Schlechtes am Großmarkt: „Ein Selbstversorger bin ich nicht. Warum soll ich es mir unnötig schwermachen?“

          Mit gerade einmal achtundzwanzig Jahren leitet er das Forsthaus Strelitz, ein Restaurant mit acht Gästezimmern und einer dazugehörigen Landwirtschaft. Nein, ein Selbstversorger ist er nicht, aber auch ohne den Großmarkt könnte er ziemlich lange leben von seiner eigenen Hände Arbeit, von Salat, Gemüse, Kräutern, Salami, Schinken, Mettwurst und der Schafsmilch aus dem Nachbardorf, aus der er Quark macht. „Mir geht es nur um Produktqualität“, brummt er. „Wenn meine eigene Rote Bete achtmal geiler ist als die aus dem Bioladen, nehme ich die.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Impfzentrum in Gera, aufgenommen Mitte März.

          Beschämende Impfbilanz : Das Haus, das Verrückte macht

          Die deutsche Impfbilanz ist beschämend, die Kampagne kommt viel langsamer voran als es nötig wäre. Aber die Politiker stört ihr Unvermögen offenbar noch nicht einmal. Darin liegt der eigentliche Affront.

          Champions-League-Aus in Paris : Das Ende einer Münchner Ära

          Der FC Bayern erlebte 2020 sein erfolgreichstes Fußballjahr. Nach dem Aus in der Champions League fühlt es sich an, als würde eine besondere Zeit nun enden. Das liegt aber nicht am wahrscheinlichen Abgang von Hansi Flick.