https://www.faz.net/aktuell/stil/essen-trinken/wenn-wein-oder-sekt-uebrig-bleibt-so-lagert-man-reste-richtig-18720803.html

Was tun Sie eigentlich mit Ihren Weinen, wenn Sie die Flasche nicht leer trinken? Bild: Ilkay Karakurt

Kolumne „Reiner Wein“ : Wie man Weinreste richtig aufbewahrt

  • -Aktualisiert am

Sie wollen nicht immer gleich die ganze Flasche leer trinken? Unser Kolumnist verrät, wie man übrig gebliebenen Wein und Sekt richtig lagert – und ob der Trick mit dem Löffel wirklich etwas bringt.

          2 Min.

          Das wirklich Dumme an neuen Jahren ist ja, dass dem trockenen Januar alsbald die Fastenzeit folgt. Schon nach einem Gläschen Wein haben wir dann Ostersonntag Schlagseite. Wobei ich das „Wir“ zurücknehmen muss. Ohne Wein am Gaumen generiere ich kein Einkommen. „Augen auf bei der Berufswahl“, pflegt meine Frau zu sagen, wenn ich korken­ziehend um ihr Mitleid werbe. Sie hat’s besser. Sie verkauft Bücher.

          Und vom Lesen ist sie noch selten besoffen geworden. Dabei liest sie deutlich mehr, als ich trinke. Dennoch würde ich gerne mal so ein, zwei Wochen im Körper von Novak Djokovic wohnen, der in seinen 35 Lebensjahren angeblich noch nie einen Tropfen Alkohol getrunken hat und womöglich auch deshalb über 378 Wochen Tennis-Weltranglistenerster war und diesen Rekord weiter ausbauen dürfte. Ohne mich.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Porträt von Ludwig van Beethoven aus dem Jahre 1820

          Brisante Genanalyse : Beethoven war gar kein Beethoven

          Erstmals haben Forscher das Genom des Komponisten Ludwig van Beethoven sequenziert. Die Befunde sind brisant, weil sie Aufschluss über die Todesursache geben. Auch aus anderen Gründen müssen Biographien nun wohl umgeschrieben werden.