https://www.faz.net/-hrx-a5z3x

Das könnte Ihr Mahl zum Fest sein!

Von DOUCE STEINER
Fotos von WONGE BERGMANN

30. November 2020 · Drei Gänge, exklusiv für Sie kreiert: In diesem Jahr hat Douce Steiner vom „Hirschen“ in Sulzburg, die höchstdekorierte deutsche Köchin, das F.A.S.-Weihnachtsmenü komponiert.

Douce Steiner war 2016 unser „Liebling des Jahres“ in der Kategorie „Koch/Köchin“. Aufgewachsen ist sie in einer durch und durch gastronomischen Familie. Ihr Vater ist Hans-Paul Steiner, den sie 2008 in der Führung des mit zwei Michelin Sternen ausgezeichneten Restaurants ablöste. 

Die Familienküche ist ihr ein besonderes Anliegen. Ihr aktuelles Buch mit dem Titel „Rezepte fürs Leben“ hat sie für ihre Tochter Justine geschrieben, die gerade im „Hirschen“ ihre Kochlehre macht.
Die Mengenangaben für das Menü auf dieser Seite beziehen sich alle auf vier Personen.



DIE VORSPEISE: Feldsalat mit gebeiztem Lachs und
Rote-Bete-Vinaigrette

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

Der frühere britische Premierminister Gordon Brown im September 2014, wenige Tage vor dem Referendum, im schottischen Clydebank

Schottische Unabhängigkeit : Ein gescheitertes Königreich?

Der frühere britische Premierminister Gordon Brown schlägt Alarm: Die Pandemie hat den Unabhängigkeitsdrang vieler Schotten nicht gebremst. Es drohe das Ende des Vereinigten Königreichs.
Verschiedene Geldanlagen zu verwalten kann manchem vorkommen wie Jonglage.

Bilanz ziehen : Neuer Glanz auf altem Vermögen

So eine Vermögensbilanz kann Überraschungen bergen, Sie aber vor ebensolchen bösen bewahren. Unser Autor hat Tipps zur Aufstellung und zur Umschichtung von Hab und Gut.
Im Großbritannien von Premierminister Boris Johnson wird der Astra-Zeneca-Impfstoff schon verabreicht, in der EU noch nicht.

Astra-Zeneca und die EU : Die große Impfstoff-Irritation

Die Entscheidung des Impfstoffherstellers Astra-Zeneca die Auslieferung in die EU zu drosseln, sorgt für großen Ärger. Vertreter in Brüssel berufen sich auf vertragliche Zusagen. Es geht um Milliarden und die Reputation.