https://www.faz.net/-hrx-9t7b6

Nach Rekordsommer : Die besten Weine 2018

  • -Aktualisiert am

Die Hitze 2018 brachte die Trauben zum Reifen und die Erntehelfer zum Schwitzen: An einer Steillage oberhalb des Rhein werden Weintrauben geerntet. Bild: dpa

Hohe Erwartungen haben die Weinlese im Herbst 2018 begleitet, doch die Dauer-Hitze hat auch einigen Reben zugesetzt. Der Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter präsentiert Große Gewächse – und einige Überraschungen.

          6 Min.

          Der Sommer 2018 bleibt mit Dauersonnenschein und Temperaturrekorden in Erinnerung. Im Weinbau waren die Erwartungen hoch, gilt doch in unseren Breiten die uralte Faustformel: Je wärmer das Jahr, desto besser der Wein. In den Zeiten der Erderwärmung aber geht dieser Spruch nach hinten los, denn Pflanzen können sich kein Plätzchen im Schatten suchen, wenn ihnen übergroße Hitze zu Kopf steigt. Mit Temperaturen, die 2,8 Grad über dem langjährigen Durchschnitt lagen, markiert 2018 eine Zäsur.

          Das zumindest zeigt der Blick auf die Großen Gewächse des Verbands Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter (VDP), die Anfang September offiziell in den Verkauf gekommen sind. Die Hitze hat der deutschen Paradesorte Riesling Brillanz und Frucht geraubt. Und so mag ausgerechnet 2018 eine Enttäuschung sein für alle, die sich Spitzenrieslinge erhoffen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Pisa-Ergebnisse : Lehrer leisten das Mögliche

          Wer sich nur auf die gestiegene Zahl der Spitzenleser in der Pisa-Studie konzentriert, der verkennt dramatische Defizite in der Lesekompetenz deutscher Schüler. Das Problem beginnt schon vor der Grundschulzeit. Ein Gastbeitrag.
          Allein geht es nicht: Der Rapper Kollegah kann sich forsche Töne leisten, weil er einen Beschützer hat.

          Familienclans und Rocker : Die „Rücken“ der Rapper

          Rapper in Deutschland haben oft mit kriminellen Milieus zu tun. Sie lassen sich von Rockern und Clans beschützen. Wenn die Hintermänner streiten, wird es gefährlich. Ein Einblick in die Welt von Kollegah, Capital Bra und Bushido.
          In anderer Rolle: Awo-Führungspersonal als Berater der Firma „Consowell“ auf der abgeschalteten Webseite.

          Aufsichtsrat als Minijobber : Fragwürdige Awo-Transaktionen

          Die Kreisverbände Wiesbaden und Frankfurt der Awo haben über das Unternehmen Somacon fragwürdige Transaktionen abgewickelt. In verantwortlichen Positionen: das Ehepaar Hannelore und Jürgen Richter.