https://www.faz.net/-hrx-9okgu

Sterneköchin im Gespräch : „Thai-Gerichte sind oft vom Klischee geprägt“

  • -Aktualisiert am

Wie in Thailand: Sommerrolle mit Austernpilzen, Shiitake, Champignons, Austernsoße aus der Küche von Sterneköchin Dalad Kambhu. Bild: Marlen Mueller

Dalad Kambhu ist eine von zehn Sterneköchinnen in Deutschland und beklagt fehlende authentische Vielfalt in der Thai-Küche. Im Interview spricht sie über ihre frühere Karriere als Model, Besserwisser – und Machos am Herd.

          3 Min.

          Dalad Kambhu arbeitete als Zwanzigjährige als Model in New York und träumte davon, Köchin zu sein. Ohne Ausbildung setzte sie auf die Erinnerung an ihre Kindheit in Bangkok, kombinierte ihre Ideen mit authentischen Thai-Gerichten und entwickelte ihr eigenes Konzept. Das setzt sie seit zwei Jahren im Berliner Restaurant „Kin Dee“ um, das die 33-Jährige als Küchenchefin leitet. Nun wurde sie als eine von zehn Köchinnen in Deutschland vom „Guide Michelin“ mit einem Stern ausgezeichnet. Das fand sie weniger schwierig, als es als Autodidaktin überhaupt in eine Restaurantküche zu schaffen.

          Frau Kambhu, warum war es Ihnen so wichtig, sich alles selbst beizubringen?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Im Pariser Nobelviertel Saint-Germain-des-Prés lebt die „Familia grande“, jene Freunde und Verwandte der Familie Kouchner, die die Taten Duhamels jahrelang deckten.

          Sexueller Missbrauch : Eine Frau rüttelt Frankreich auf

          In Frankreich legt Camille Kouchner in einem Buch offen, wie der hochdekorierte Jurist Olivier Duhamel ihren Bruder jahrelang sexuell missbrauchte – und die gesamte altlinke Pariser Führungselite bereitwillig wegsah.
          Rechte Hand: NRW-Staatskanzleichef Nathanael Liminiski

          Nathanael Liminski : Der Mann hinter Laschet

          Er organisierte den Aufstieg seines Chefs erst zum Ministerpräsidenten in NRW und jetzt zum neuen CDU-Vorsitzenden. Als Staatskanzleichef und Mastermind ist Nathanael Liminski für Armin Laschet unersetzlich. Ein Porträt.
          Ganz schön neblig: Der Covid-19-Impfstoff muss in Spezialkühlschränken aufbewahrt werden bei mehr als eisigen Temperaturen.

          Corona-Impfung : Was man über mögliche Nebenwirkungen weiß

          In Deutschland wird gegen Covid-19 geimpft. Die Impfstoffe sind neu und vielen nicht geheuer, sie fürchten gar Langzeitfolgen. Dabei ist über unerwünschte Begleiterscheinungen der Spritze schon viel bekannt.