https://www.faz.net/-hrx-a6xzh

Vincent Klink im Interview : „Beim Essen fällt die Maske“

Versteht sich als Wirt: Klink ist vom „Gault Millau“ zum Gastronom des Jahres 2021 ernannt worden, seit 1993 führt er einen Stern im Guide Michelin. Bild: Philipp von Ditfurth

Koch Vincent Klink über privates Kochen im Lockdown, die Entdeckung von Supermärkten, Big Macs zwischendurch und den Gastwirt als Psychologen.

          4 Min.

          Herr Klink, Sie haben Ihr Restaurant vor einigen Wochen zum zweiten Mal in diesem Jahr zugesperrt. Kochen Sie trotzdem?

          Timo Steppat

          Redakteur in der Politik.

          Ich habe ein Erweckungserlebnis gehabt. In 42 Jahren Selbständigkeit hatte ich praktisch noch nie privat gekocht. An freien Tagen wollte ich nicht in der Küche stehen und bin lieber zu Kollegen gegangen. Die haben jetzt alle zu. Deshalb kochen meine Frau und ich selbst. Im ersten Lockdown war ich bei ihr in der Lehre, weil sie behauptet, ich könne gar nicht kochen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalnyj wird am Montag aus einer Polizeistation nahe Moskau gebracht.

          Enthüllung über Putin : Nawalnyjs nächster Paukenschlag

          Kaum hat der Kreml Alexej Nawalnyj nach dessen Rückkehr weggesperrt, kommt von den Mitstreitern des Oppositionspolitikers eine neue Korruptionsenthüllung. Erstmals geht es um Präsident Wladimir Putin persönlich.
          „Make America great again“ war in erster Linie eine Kampfansage an andere Nationen.

          Amerikanische Außenpolitik : Trumps Vakuum

          Der 45. Präsident hinterlässt in den Vereinigten Staaten einen Trümmerhaufen. Die Weltpolitik war widerstandsfähiger.
          Angehörige von Corona-Patienten stehen am 18. Januar in Manaus in einer Schlange, um Sauerstoffflaschen auffüllen zu lassen.

          Brasilianische Corona-Mutante : Sauerstoffmangel und eine neue Virus-Variante

          Ein Sauerstoffengpass hat das brasilianische Gesundheitswesen zum Kollabieren gebracht. Zudem breitet sich eine neue, hochansteckende Mutante des Coronavirus aus. Sie ist möglicherweise auch für bereits Immunisierte gefährlich.