https://www.faz.net/-hrx-9hkmx

Schokoladenstrom auf Straße : Die längste Praline der Welt

  • Aktualisiert am

Die Straße wurde gesperrt, eine Tonne Schokolade musste beseitigt werden. Bild: dpa

Etwa eine Tonne Schokolade ist im westfälischen Werl als dickflüssiger brauner Strom auf die Straße gelaufen. Die Feuerwehr rückte mit Schaufeln, warmem Wasser und Dachdeckerbrennern an.

          Ein Bild wie aus dem Schlaraffenland: Etwa eine Tonne Schokolade ist im westfälischen Werl als dickflüssiger brauner Strom auf die Straße gelaufen. Die Masse war aus einem Gebäude eines Pralinenherstellers geströmt. Vermutet wird ein technischer Defekt.

          Mit Schaufeln, warmem Wasser und Dachdeckerbrennern machten sich Feuerwehrleute daran, die süße Gefahr für den Straßenverkehr zu beseitigen. „Wir haben das Ganze mit Schippen aufgenommen“, schilderte der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, Karsten Korte, am Dienstag das Vorgehen am Vorabend.

          Der Einsatz dauerte Stunden und war kein Zuckerschlecken: Um die Edelmasse selbst aus den Poren der Straßendecke zu bekommen, griffen die Einsatzkräfte zu dem warmen Wasser und den Dachdeckerbrennern.

          So wurde die Gefahr gebannt, dass es in dem Bereich letztlich doch noch „glitschig“ werden könnte. Etwa zweieinhalb Stunden waren 25 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. Die süße Masse kam in Entsorgungsbehälter. „Genascht haben wir nicht“, erklärte Korte.

          Weitere Themen

          Gut drauf Video-Seite öffnen

          Mopedfahrer in Hanoi : Gut drauf

          Bälle, Blumen, Eier, Wasserflaschen oder Fische: In Hanoi wird einfach alles auf Rollern transportiert. Unser Fotograf hat ein paar der Mopedfahrer in der Nacht aufgehalten und im Bild eingefangen.

          Guter Stoff für schöne Ferien

          Basttaschen : Guter Stoff für schöne Ferien

          Ich packe meinen Koffer und nehme mit ... eine Basttasche! Egal wohin die Reise diesen Sommer geht: Kein Accessoire steht sinnbildlich mehr für Ferien als diese Tasche.

          Road Movie Video-Seite öffnen

          Modestrecke in Italien : Road Movie

          Jella Haase, Clemens Schick und Max von der Groeben sind ab Mitt Juli im Kriminalfilm „Kidnapping Stella“ auf Netflix zu sehen. Mit uns sind sie an den Lago Maggiore gefahren.

          Topmeldungen

          Charismatisch und skrupellos : Was will Boris Johnson?

          Er ist Held der englischen Nationalisten und Favorit für den Vorsitz der Konservativen. Einen echten Plan für den Brexit hat der begabte Scharlatan noch immer nicht.

          Abgrenzung von der AfD : Das Ende eines Ausflugs

          Die Union besinnt sich endgültig wieder auf die Erkenntnis, dass sie mit einer Wendung nach rechts weniger Zustimmung zurückgewinnt, als sie in der Mitte verliert.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.