https://www.faz.net/-hs0

Afroamerikanische Küche : Zurück zu den Wurzeln

Vom Fine Dining bis zum tonangebenden Trendlokal: Mit speziellen Aromen und Zutaten erzählen afroamerikanischen Köche sehr erfolgreich ihre eigene kulinarische Geschichte. Damit leisten sie auch Aufklärungsarbeit.

Lokaltermin : Modern und koscher

Das „Flowdeli“ soll mehr als ein typisches Museumscafé sein. Auf der Speisekarte finden sich kaum mehr als ein Dutzend Gerichte, aber sie spiegeln viele Einflüsse der jüdischen Küche wider – und sind alle koscher.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Die meisten Männer entsprechen dem Klischeebild ihres Geschlechts nicht. Was folgt daraus? Und warum erziehen wir unsere Jungen dazu, mutig zu sein – unsere Mädchen aber zu Perfektion? Das und mehr fragen wir uns in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins – hier zum Download.
Rustikal-elegant: Die Küche auf Schloss Groenesteyn verbindet Herzhaftigkeit mit Finesse

Lokaltermin : Schweinekinn und Blutorange

Die Weinschänke Schloss Groenestyeyn ist die richtige Adresse für Leute, die im Rheingau das Besondere suchen. Koch Dirk Schröer zaubert eine Küche, die rustikal-elegant ist und sogar mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde.

Seite 6/51

  • Rebsorte mit Tradition: Im Jahr 1885 haben Edoardo und Angela Seghesio, Teds Urgroßeltern, hier in Sonoma Country die ersten Zinfandel-Stöcke gepflanzt.

    Zinfandel-Rebsorte : „Im Mittelpunkt steht die Frucht“

    Zinfandel ist eine kalifornische Besonderheit. Unser Autor hat mit Ted Seghesio, Spezialist für diese Rebsorte, gesprochen und einige Weine probiert.
  • Michael Simon Reis serviert die typische Bayerwaldküche, die er behutsam modernisiert, variiert und nobilitiert.

    Restaurant „Johanns“ : Savannen-Duft am Goldenen Steig

    Tief im Bayerischen Wald stößt man nicht nur auf wilde Tiere, sondern auch auf die kunstvoll nobilitierte Bayerwaldküche von Michael Simon Reis im Waldkirchener Restaurant „Johanns“. Die Kolumne Geschmackssache.
  • Der neue Markt: Discounter gewinnen für Winzer an Bedeutung.

    Weinhandel in der Corona-Krise : Privatkunden retten die Winzer

    Wenn Gastronomie und Handel als Absatzwege wegbrechen, sind nicht nur die Weingüter aus dem Rhein-Main-Gebiet froh über jeden kauffreudigen Weinfreund. Das Coronavirus krempelt eine ganze Branche um.
  • Toastbrot ist auch keine Lösung: Die Japanerin Izumi Miyazaki inszeniert sich mit Lebensmitteln.

    Essen der Zukunft : Voll fett

    Ist Fair Trade eine Illusion? Und was kommt morgen auf den Tisch? Das Deutsche Hygiene-Museum Dresden nimmt in einer Sonderausstellung die Zukunft des Essens unter die Lupe.
  • Besser als hier kann man kaum irgendwo essen in Deutschland: Das Restaurant „Überfahrt“ von Christian Jürgens am Tegernsee.

    Spitzengastronomie : Das zweite deutsche Küchenwunder

    Werden unsere Spitzenrestaurants die Corona-Krise überleben? Leisten wir uns den Luxus opulenter Menüs noch in Zeiten der Besinnung auf das Wesentliche? Viele befürchten das Schlimmste, doch gerade geschieht Unglaubliches.
  • Für ihn ist Heimat nicht zwingend ein Ort: Nelson Müller, Fernsehkoch

    Nelson Müller im Gespräch : „Das ist ein Kulturgut“

    TV-Koch Nelson Müller über Zuschüsse für Sterne-Essen, die Genuss-Lage im Land und über sein Engagement auf der Burg Schwarzenstein im Rheingau.
  • Im Sylter Restaurant „KAI 3“ tobt sich Koch Felix Gabel mit jugendlicher Unbekümmertheit aus: Den Gaumen freut es.

    Restaurant „KAI 3“ auf Sylt : Saucenschlachten mit Umami-Bomben

    Felix Gabel hat in New York, San Francisco und Bangkok gekocht. Jetzt steht er im „KAI 3“ auf Sylt am Herd und serviert dort eine Küche, die in jeder Hinsicht grenzenlos ist. Die Kolumne Geschmackssache.
  • Gumbo kann Shrimps, Hühnchen und Wurst enthalten wie die Variante aus Florida.

    „Gumbo“ aus Amerika : Ein Eintopf für die Einigkeit

    Jede Zeit hat ihren Eintopf. Mit Blick auf Amerika ist sie nun also reif für den „Gumbo“, einen hybriden Klassiker aus New Orleans, der verschiedenste Kulturen kulinarisch verbindet.
  • Schmeckt nach Shiso und Marille: Alpin Sake aus Österreich

    Sake aus Salzburg : Dieser Reiswein kommt aus Österreich

    In einem Salzburger Keller entsteht „Alpin Sake“, eine mitteleuropäische Version des traditionsreichen japanischen Getränks. Sie hat einige Besonderheiten.
  • Die Gabel hat sich im Gegensatz zur Sternfrucht durchgesetzt. Was Luther wohl dazu gesagt hätte?

    Kulinarische Moden : Kalter Hund gehört nicht in den Küchenkanon

    Von den vielen Moden, die die Geschichte unserer Esskultur seit jeher begleiten, setzt sich erstaunlich oft das Gute durch, während das Schlechte vergessen wird. Was bleibt aus Corona-Zeiten? Die Kolumne Geschmackssache.
  • Kombiniert japanische und panasiatische Küche mit französischen Aromen: The Duc Ngo, Koch im Burbank

    Lokaltermin : Maske, Macadamia und Tamarinde

    Das Hotel Roomers in Frankfurt hat einen kulinarischen Neustart gemacht. Mit dem Restaurant Burbank hat eine Kombination von japanischer und panasiatischer Küche mit europäischem Einfluss Einzug gehalten.
  • Pudding im Geschmackstest : Wenn der erste Löffel der beste ist

    Der Pudding wird in der Kulinarik oft geringgeschätzt. Dabei ist er gerade in der Variante mit Vanille so simpel wie volkstümlich. Unser Autor hat gemeinsam mit Tilo Roth ein gutes Dutzend Sorten probiert.
  • Neues Pasta-Kochbuch : Nudeln machen ist auch kochen

    Nudeln sind ein Essen für alle. Ein neues Kochbuch von Jamie Olivers Mentor Gennaro Contaldo zeigt, dass Pasta mehr sein kann als die ewige Tomatensaucennudel.