https://www.faz.net/-hs0
Kathy Gabel und Jörg Iversen von Besserbrauer verkaufen in Hamburg Brau-Sets mit denen Kunden ihr Bier zuhause selbst brauen können.

Bier selbst brauen : Die Mini-Brauerei in der Küche

Bier selbst brauen liegt im Trend und ist nicht schwierig. Allerdings braucht man Geduld dafür. Zwei Gründer aus Hamburg verkaufen Brausets und verraten, warum auch ihnen schon mal ein Sud misslingt.
Es ist angerichtet: Eine Leckerei aus dem Restaurant „Aureus“ mitten in Frankfurt

Lokaltermin : Fisch gebraten und Fenchel gehobelt

Mitten in Frankfurt leistet sich ein Edelmetallhändler die Goldkammer, ein Museum. In dem Gebäude befindet sich auch das Restaurant „Aureus“. Ein fairer Ort in einer noblen Ecke. Wir haben für Sie hineingeschmeckt.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Wir haben Donatella Versace getroffen, das vergangene Modejahrzehnt unter die Lupe genommen und mit Extrembergsteiger Ralf Dujmovits über den Mount Everest gesprochen: All das können Sie im neuen F.A.Z.-Magazin entdecken – Hier zum Download.
Sektflaschen des Guts im Rüttelbrett – das Rütteln dient dem mechanischen Klären des Sekts bei der Flaschengärung.

Sektwinzer Klaus Herres : Von der Marne bis an die Mosel

Wohl kein anderer Sektwinzer in Deutschland hat so viele Preise gewonnen wie Klaus Herres aus Leiwen – der aber gar nicht daran denkt, deswegen zum Schaumwein-Snob zu werden. Die Kolumne Geschmackssache.

Seite 4/51

  • Mit Setzlingen: Karl Brehm im Feld

    Wasabi-Bauer Karl Brehm : Es kann nur eine Wurzel geben

    Erst war er Architekt, dann Bio-Bauer, und schließlich saß unverhofft Besuch aus Japan auf dem Hof: Wie Karl Brehm aus dem fränkischen Lonnerstadt dazu kam, Wasabi anzubauen.
  • Der Schwarzwald hat’s in sich: Der Boar-Gin aus einer kleinen Familienbrennerei ist schon vielfach ausgezeichnet worden. Nun wurde er auch noch zur besten klaren Spirituose der Welt ernannt.

    Gin aus dem Schwarzwald : Eine echte Gin-Gin-Situation

    Mit dem Monkey 47 fing alles an: Nun erobert ein weiterer Tropfen aus dem Schwarzwald die Welt des Gins im Sturm und gilt bereits jetzt als einer der besten klaren Spirituose der Welt: der Boar-Gin.
  • Josef und Thomas Wolf kochen in ihrem Restaurant „Eisenbahn“ in Schwäbisch Hall eine makellose französische Hochküche

    Geschmackssache : Endstation Seezungenfilet

    Wie der Vater so der Sohn: Josef und Thomas Wolf kochen in ihrem Restaurant „Eisenbahn“ in Schwäbisch Hall eine makellose französische Hochküche ohne den Hautgout der Musealität.
  • Weinkeller unter Wasser : Edler Tropfen vom Meeresgrund

    In der Nähe von Bilbao kommen anspruchsvolle Weintrinker voll auf ihre Kosten. Die Tropfen des „Crusoe Treasure Cellar“ werden in einer Tiefe von 20 Metern unter der Wasseroberfläche gelagert. Das hat auch Auswirkungen auf den Geschmack.
  • Dreierlei: „1004“, Bottecchia und Solera-Negroni (von links), serviert in der Bar „Gekkos“ in Frankfurt

    Lokaltermin : Jahrhundertdrink

    Der Negroni-Cocktail feiert seinen 100. Geburtstag. Die „Gekkos Bar“ in der großen Stadt am Main hat einige außergewöhnliche Varianten im Repertoire. Wie haben die Drinks für Sie probiert.