https://www.faz.net/-hs0
Herzhaft-Fruchtiges vom Kap der guten Hoffnung: Bobotie mit gelbem Reis

Lieblingsgerichte der Redaktion : Falscher Hase auf Afrikanisch

Mit Bobotie kann sich der Südafrika-Fan auch in Pandemiezeiten ein Stück seines Sehnsuchtslandes ins traute Heim holen. Denn das Gericht schaffen auch ungeübte Köche – sofern sie nebenbei nicht zu viel vom Koch-Wein trinken.
Ingrid Karbs Lieblingsgericht: „Lasagne à la casaligna“

Lieblingsgerichte der Redaktion : Italienisches Studentenmahl

Sahne, Käse, Olivenöl und Rotwein: Dieses Wohlfühlgericht von Ingrid Karb ist sicherlich nicht für eine Diät geeignet – geschmacklich aber seit vielen Jahren unübertroffen.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Wir arbeiten im Team – und haben alles zum Thema Teamarbeit und Paaren zusammengetragen: Wir haben das Duo von Jil Sander getroffen, mit nach der Geburt getrennten Zwillingen gesprochen – und uns darüber Gedanken gemacht, ob es als Paar auch ohne Eifersucht geht. Das und mehr gibt es in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins – hier zum Download.

Seite 3/51

  • Das Kochen ist oft von einem Grundsatz bestimmt: schnell, schnell.

    Corona-Folgen : Wer selbst kocht, findet das Glück

    Wegen Corona zieht es uns wieder an den Herd – und das sollten wir unbedingt beibehalten. Denn Kochen ist nicht nur kommunikativ, sondern lehrt uns auch ein vergessenes Handwerk.
  • „Erbsenmilch“ scheint gute Laune zu machen: Gründer Moritz Braunwarth, Niklas Katter und Nicolas Hartmann (von links)

    Milchalternative aus Erbsen : Schmeckt das?

    Klimaschutz, den man schmecken kann: Die Gründer von Vly haben eine pflanzliche Milchalternative aus Erbsen entwickelt. Den Wasserverbrauch schätzen die Gründer zehnmal geringer als bei der Herstellung von Kuhmilch.
  • Knorr wurde bereits 1838 gegründet und gehört seit 2000 zum Unilever-Konzern.

    Debatte um Rassismus : Knorr benennt „Zigeunersauce“ um

    Da „Zigeunersauce“ negativ interpretiert werden könne, soll das Produkt künftig „Paprikasauce ungarischer Art“ heißen. Der Zentralrat der Deutschen Sinti und Roma begrüßt die Entscheidung, verweist aber auch auf dringlichere Probleme.
  • Heimischer Klassiker zur Linderung von Fernweh: Mediterraner Handkäs’ mit Silvanerbrot und einem Glas Weißwein.

    Gerichte der Redaktion : Der Geschmack des Südens

    Wer das Traditionelle liebt und Fernweh nach dem Mittelmeer verspürt, kommt mit dem mediterranen Handkäs’ von Markus Schug auf seine Kosten. Eine Weinempfehlung und das passende Brot gibt es gleich dazu.
  • Picknicken ist so alt wie die Menschheit selbst – und erfährt in diesem Sommer immer größere Beliebtheit.

    Picknicks immer beliebter : Zurück zur Mahlzeit an der frischen Luft

    Picknicks werden als ideale Form des Essens in pandemischen Zeiten immer beliebter. Jetzt bietet sich auch Deutschland die Gelegenheit, zu den führenden Picknick-Nationen Frankreich und England aufzuschließen. Die Kolumne Geschmackssache.
  • Hochwertig, aber nicht protzig: Nach der grundlegenden Renovierung erinnert im großen Gastraum nichts mehr an das Vorgängerlokal.

    Lokaltermin : Pizza, Steaks und warme Bloody Mary

    Mit Premium-Steaks und Thai-Küche hat Pino Fichera schon von sich reden gemacht. In seinem neuen Restaurant „Pino“ in Frankfurt bietet er seinen Gästen eine italienisch-amerikanische Mischung.
  • Rheingauer Symbol: Die Abtei Sankt Hildegard bei Rüdesheim ist Teil des Unesco-Weltkulturerbes.

    Kulinarisches aus dem Rheingau : Tischlein, deck dich

    Viele machen machen derzeit Urlaub in der Heimat. Das ist der ideale Zeitpunkt, den Rheingau und seine Restaurants und Gasthäuser zu entdecken. Ein kulinarischer Streifzug durch die bunte Welt der Rheingauer Gastronomie.
  • Schnell und unkompliziert: Die Brokkoli-Reis-Tatar-Pfanne

    Lieblingsgerichte der Redaktion : Es gibt Reis, Baby

    Brokkoli ist nicht nur schmackhaft, sondern auch sehr gesund. Christian Riethmüller schwört auf die Kombination mit Reis und Tatar – und kann auch gleich den passenden Wein dazu empfehlen.
  • Eine Diät verlangt eine eiserne Disziplin, aber ob sie auch immer den gewünschten gesundheitlichen Zweck erfüllt, ist mehr als fraglich.

    Fragwürdige Diät : Hungern für die Gesundheit?

    Hilft Intervallfasten tatsächlich gegen Diabetes, wie es einige Studien behaupten? Mediziner sind skeptisch und verweisen auf die dünne Datenlage.
  • Sommerlicher Muntermacher: Eiskaffee mit und ohne Vanilleeis

    Lieblingsgerichte der Redaktion : Nichts als kalter Kaffee

    Im Winter warm, im Sommer kalt – Kaffee passt zu jeder Jahreszeit. Marie Lisa Kehler verrät, wie man dem eisgekühlten Wachmacher eine Extraportion „Bohei“ verpasst.
  • Nachher ziehen wir in den Kampf, aber zuerst wird gegessen: Bilbo und Zwerg-Gefährten im Film „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“.

    Neues Kochbuch : Essen wie die Hobbits

    Robert Tuesley Anderson hat Rezepte zu Tolkiens Bestsellern zusammengestellt. Deftig wie bei Bilbo, leichte Kost wie bei den Elben – für jeden Gaumen soll etwas dabei sein, erzählt der Autor im Interview.
  • Breites Angebot: Claudia Grämlich in ihrem Feinkostladen „Il Gusto“, in dem sie auch Schmuck und Dekoartikel verkauft.

    Feinkostladen in Frankfurt : Genussvolle Großzügigkeit

    Das „Il Gusto“ ist mehr als nur ein Feinkostladen in Frankfurt. Die Inhaberin Claudia Gramlich begeistert mit ihrer Großzügigkeit und ihrer nonchalanten Art.
  • Saucen im Test : Die Attacke der Würze

    Eines bleibt auch in diesem Sommer: das Vergnügen, Fleisch, Fisch oder Gemüse auf den Grill zu legen. Unbedingt dazu gehört: die Barbecue-Sauce. Unser Autor und zwei weitere Experten haben ein Dutzend Sorten probiert.
  • Leise, zurückhaltende Töne kommen im Keidenzeller Hof auf den Teller.

    Restaurant Keidenzeller Hof : Falsches Taxi ins richtige Leben

    Stammtisch, Sonntagsbraten, Michelin-Stern: Martin Grimmer bringt das im „Keidenzeller Hof“ bei Fürth mühelos unter einen Hut und probt dabei die hohe Kunst der Einfachheit. Die Kolumne Geschmackssache.
  • Einfach und gut: die Zucchini-Hack-Nudeln

    Lieblingsgerichte der Redaktion : Diese Pfanne geht immer

    Für die ganze Familie zu kochen ist nicht immer einfach. Besonders wenn es gesund und lecker sein und alle satt machen soll. Herausgeber Carsten Knop hat ein Rezept, das all diese Probleme schnell und einfach löst.
  • Frankfurt : Französische Pop-Up-Bar mit japanischem Flair

    Im Frankfurter Bahnhofsviertel hat eine neue Bar eröffnet. Auf einem Plätzchen zwischen Glasfassaden und Beton kann man Drinks genießen, die von Frankreich und Japan inspiriert wurden.
  • Bearbeitet Fisch, als sei er Fleisch: Baier in seinem Ladenlokal in Hamburg.

    Fischveredler aus Hamburg : Der Groove der großen Flosse

    Lieber einmal pro Woche richtig genießen als zu oft und mit schlechtem Gewissen: die Devise des Fischveredlers Sebastian Baier. Seine Kunden schätzen seine Spezialitäten.
  • Ist die richtig gemacht? Über die Frage, wie man die einzig authentische Paella zubereitet, können Völkerfreundschaften zerbrechen.

    Paella in all ihren Formen : Macht doch, was ihr wollt!

    Jeder bereitet das spanische Leibgericht Paella auf seine Weise zu. Nur ihre Erfinder glauben sich im Besitz der einzigen Wahrheit. Da lässt der Widerspruch nicht lange auf sich warten. Die Kolumne Geschmackssache.