https://www.faz.net/-hs0
Traditionsreich: Heute bekommt man hier vorzügliche Gerichte.

Hattenheimer Kronenschlösschen : Eine sehr attraktive Adresse

Im traditionsreichen Hattenheimer Kronenschlösschen werden Gerichte serviert, die das Zeug dazu haben, weithin als Spezialität bekannt zu werden. Und auch Weinliebhaber kommen auf ihre Kosten. Die Kolumne „Hier spricht der Gast“.
Wie die Perlen auf der Krone: Kirschen zieren die Buttercreme und lassen sie schön bunt und fast schon leicht aussehen.

Rezept für Frankfurter Kranz : Mächtig gut

Der Frankfurter Kranz wird gekrönt wie einst in Frankfurt der Kaiser. Für bescheidene Ansprüche ist diese Buttercremetorte einfach nicht geschaffen. Mit diesem Rezept gelingt er besonders gut.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Wir stellen Victor Breuer vor, den begehrtesten Floristen Düsseldorfs, wir treffen Ursula Edelmann, die bekannte Frankfurter Fotografin, und wir testen die Snacks der Promis. Das alles – und noch viel mehr – im neuen F.A.Z.-Magazin. Hier zum Download.
Nicht so „übertrieben krass“ wie angepriesen, für eine Tiefkühlpizza ist die Gangstarella Pizza von Rapper Capital Bra aber überraschend gut.

Lebensmittel von Berühmtheiten : Ihr Promi empfiehlt

Eistee, Pizza und Schokolade: Immer mehr Berühmtheiten vermarkten ihre eigenen Lebensmittel. Wir haben getestet, was Produkte von Capital Bra, Joko Winterscheidt oder Günther Jauch zu bieten haben – außer ihrem großen Namen.
Ausgangsmaterial: Hier köchelt, was ein heller Kalbsfond werden soll.

Suppen-Rezepte : Heißes für die kalten Tage

Almhüttengefühle in den eigenen vier Wänden: Wenn auf dem Tisch eine Suppe dampft. Brühe ist die Basis, Gemüse spielt mit. Fleisch kann dabei sein, muss aber nicht.
Kulinarisch gerad­linig: Beim Doppelkeks ist die Serviette eingebaut.

Doppelkekse im Test : Süßer Snack fürs Volk

Er ist kaum wegzudenken aus Kindergärten und Büros, von Camping und Wanderung: der Doppelkeks. Wir haben 10 Sorten verkostet – und verraten allen, die lieber backen als kaufen, ein Rezept.
Geduld muss man haben: Das sogenannte trockene Beizen macht wenig Mühe, es braucht nur ein bisschen Zeit, um den rohen Lachs geschmacklich zu veredeln.

Rezept für gebeizten Lachs : Cold Case

Der sogenannte „gravad“ Lachs macht wenig Mühe, und der Experimentierfreude bei der Zubereitung sind keine Grenzen gesetzt – nur ausreichend Ruhe sollte man dem Fisch gönnen.
So kann man es sich gut gehen lassen: mit Austern und einem dazu passenden Weißwein

Kolumne Reiner Wein : Welcher Wein besonders gut zu Austern passt

Nachdem während der Feiertage kulinarisch sowie alkoholisch in vollen Zügen genossen wurde, wird nun vielerorts eine Pause eingelegt. Eine angenehm schlanke Kombination lässt sich aber auch in Austern und Sancerre finden.

Weine aus Südamerika : Die Rothschilds von den Anden

Ein Ableger des berühmten Château Mouton-Rothschild ist seit mehr als 20 Jahren in Chile engagiert. Die Rotweine von Escudo Rojo vereinen Kraft und Charakter.
Rarität: In den vergangenen Jahren klappte die Eisweinernte im Rheingau nur selten.

Weinbau und Klimawandel : Ein nasser und kalter Ausreißer

Der Klimawandel bewegt die Rheingauer Winzer und stößt zur Diskussion über den Anbau pilzresistenter Rebsorten an. Müssen Riesling und Spätburgunder bald neuen Rebsorten weichen?
Das Gute soll nicht kompliziert sein: Im Restaurant „959“ wird mit den Regeln der klassischen Spitzengastronomie lustvoll gebrochen.

Restaurant „959“ in Heidelberg : Die Vollkommenheit des Rindergulaschs

Spitzenküche ohne Spektakel: Tristan Brandt und Timo Steubing konzentrieren sich in ihrem Restaurant „959“ in Heidelberg so konsequent wie kategorisch auf das Wesentliche. Ist das der Weg der Haute Cuisine in die Zukunft? Die Kolumne Geschmackssache.
Asiens aromatische Vielfalt: Im „Kokumy“ werden viele kleine Portionen serviert, die die Gäste gemeinsam genießen können.

Lokaltermin „Kokumy“ : Bao Buns und Schweinebauch

Teilen ist in der Gastronomie gerade ganz groß in Mode. Dem Trend konnte auch die Pandemie mit Abstandsgeboten nichts anhaben. Im „Kokumy“ im Frankfurter Bahnhofsviertel macht das in Verbindung mit panasiatischer Küche besonders Spaß.
Dieser Lachs ist nie geschwommen: Vegane Fischalternative aus dem Drucker.

Veganer Fischersatz : Die Lachs-Alternative aus dem 3-D-Drucker

Wie lassen sich Fischkonsum und eine nachhaltige Lebensweise in Einklang bringen? Die österreichische Firma Revo Foods versucht beides zu vereinen – und lässt den Lachs aus dem Drucker kommen.