https://www.faz.net/aktuell/stil/essen-trinken/restaurants/gourmetkueche-am-bodensee-das-falconera-auf-der-halbinsel-hoeri-18471730.html

Gourmetküche am Bodensee : Ein Loblied auf die Einfachheit

Keine hochvirtuose Küche, die Kopfzerbrechen bereitet: Ravioli mit Ei. Bild: Falconera

Johannes Wuhrer tischt im „Falconera“ seit 20 Jahren bestes Küchenhandwerk auf, das keine hohe Kochkunst sein will – er sollte damit ein Vorbild für deutsche Köche sein. Die Kolumne „Geschmackssache“.

          3 Min.

          Als Gott die Erde schuf, gelang ihm am sechsten Tag mit der Halbinsel Höri am Bodensee sein Meisterwerk. Also sprach er zu sich selbst im Zungenschlag der künftigen dortigen Erdenbewohner: „Jetzt is gut, jetzt hör i uff“ – und schon hatte die Gegend ihren Namen.

          Jakob Strobel y Serra
          stellvertretender Leiter des Feuilletons.

          So erzählt man sich in Höri bis heute die Schöpfungsgeschichte, und sollte der Allmächtige oder eines seiner Familienmitglieder wieder einmal vom Himmel hinabsteigen, wählten sie ganz gewiss das Restaurant „Falconera“ im Herzen der Halbinsel zu ihrem Stamm­lokal. Denn dort wird die Schöpfung pausenlos gepriesen, indem ein Hochamt nach dem anderen auf ihre besten Viktualien gesungen wird und der Koch erst gar nicht versucht, sein eigener Gott zu werden.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Mutmaßliche Spionageaktion : China protestiert gegen Abschuss seines Ballons

          Peking wirft den Vereinigten Staaten einen Angriff auf ein ziviles Luftschiff vor. Amerika will die Trümmer nachrichtendienstlich untersuchen. Das chinesisch-amerikanische Verhältnis erreicht einen neuen Tiefpunkt.