https://www.faz.net/aktuell/stil/essen-trinken/restaurants/die-ochsen-post-in-tiefenbronn-hervorragend-bodenstaendig-17796004.html

Der Teig wie der einer Pasta, eine Füllung würzig, aber nicht zu kräftig: Maultaschen in der „Ochsen Post“ Bild: Foto Jürgen Dollase

„Ochsen Post“ in Tiefenbronn : Hervorragend bodenständig

  • -Aktualisiert am

Während andere gute Restaurants sich auf ein einziges Menü beschränken, stehen bei der „Ochsen Post“ in Tiefenbronn Dutzende Gerichte zu Auswahl – die überzeugen jedoch in Qualität und Zubereitung.

          2 Min.

          Es ist vieles anders hier, in der „Bauernstube“ im Hotel „Ochsen Post“ im nicht sonderlich großen Tiefenbronn zwischen Pforzheim und Stuttgart. Erst einmal wundert sich der Gast, wie gut das gemütliche Restaurant an diesem Dienstagabend gefüllt ist. „Bei uns ist es immer voll“, meint der freundliche Service dazu. Selbst das „kleinste Restaurant Deutschlands“ im Garten, das man hier „s’Wägele“ nennt (eine Art kleiner Schäferwagen, in dem man ein spezielles 7-Gänge-Menü buchen kann), ist besetzt.

          Dann kommt die Speisekarte, die aus verschiedenen Gründen ein wenig wie aus einer fernen Welt wirkt. Während andere gute Restaurants sich auf ein einziges Menü beschränken, stehen hier rund 50 Gerichte; dazu Tagesempfehlungen, weitere 18; insgesamt sehr viel Fleisch, von Sauren Kutteln und Maultaschen bis zu verschiedenen Stücken von bestem Rind. Wie schafft die Küche so etwas?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Diese Phase ist entscheidend.

          Versagen der Grundschule : Verantwortungslose Schulpolitik

          Ein Fünftel der Kinder fällt am Ende der vierten Klasse als bildungsunfähig aus dem System, weil die Schule versagt hat. Das müssen die Kultusminister ändern – und zwar schnell.
          Ungewisse Zukunft: In Peking spielte Fedotow noch im Olympia-Team.

          Eishockey-Torwart verhaftet : Auf russische Art

          Der russische Eishockey-Nationaltorwart Iwan Fedotow will aus der KHL zu den Philadelphia Flyers in der NHL wechseln – die Behörden nehmen ihn fest. Wie es mit ihm weitergeht, ist ungewiss.