https://www.faz.net/-hrx-9o5om

Lokaltermin : Jahrhundertdrink

Dreierlei: „1004“, Bottecchia und Solera-Negroni (von links), serviert in der Bar „Gekkos“ in Frankfurt Bild: Wonge Bergmann

Der Negroni-Cocktail feiert seinen 100. Geburtstag. Die „Gekkos Bar“ in der großen Stadt am Main hat einige außergewöhnliche Varianten im Repertoire. Wie haben die Drinks für Sie probiert.

          2 Min.

          Für Gabriel Daun ist der Negroni so etwas wie der perfekte Drink: nicht zu leicht, nicht zu stark, ideal als animierender Aperitif. Ein anregender Cocktail, dem der frühe Abend gehört, nicht nur im Frühjahr und Sommer, sondern auch in den kühleren und dunkleren Jahreszeiten. Kurz gesagt: ein Alleskönner für jede Gelegenheit.

          Peter Badenhop

          Blattmacher in der Rhein-Main-Zeitung.

          Für einen Barkeeper wie Daun, der seit fast zehn Jahren die Frankfurter „Gekkos Bar“ leitet, hat der Klassiker, der in diesen Tagen 100 Jahre alt wird, noch einen anderen großen Vorteil: Er bietet unzählige Möglichkeiten für Variationen und Interpretationen. Und das, obwohl er im Grunde an Schlichtheit kaum zu überbieten ist: Seine drei Bestandteile Gin, Campari und roter Wermut werden zu gleichen Teilen auf Eis gemixt und mit einem Orangenschnitz garniert – fertig. Interessant wird die Sache aber dadurch, dass man nicht nur das Mischungsverhältnis verändern kann, ohne die Struktur des Drink zu zerstören, sondern auch die Bestandteile selbst.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Präsident Erdogan erklärt sich gegenüber Journalisten.

          Nahe Izmir : Krieg in Syrien gefährdet VW-Werk in der Türkei

          Eigentlich war die Sache in trockenen Tüchern, nahe Izmir wollte VW sein erstes türkisches Pkw-Werk errichten. Doch weil Erdogans Truppen in Nordsyrien einmarschiert sind und dort die Kurden bekämpfen, wachsen die Zweifel an der Standortentscheidung.

          Besuch in Malvern Link : Morgandämmerung

          Er sieht aus wie vor mehr als 80 Jahren, doch steht der jüngst vorgestellte Morgan Plus Six für den Beginn einer neuen Zeit. Aber keine Sorge: Moderne Autos werden die Kerle in Malvern Link auch künftig nicht bauen.