https://www.faz.net/-hrx-a3to3

Lieblingsgerichte der Redaktion : Italienisches Studentenmahl

Ingrid Karbs Lieblingsgericht: „Lasagne à la casaligna“ Bild: privat

Sahne, Käse, Olivenöl und Rotwein: Dieses Wohlfühlgericht von Ingrid Karb ist sicherlich nicht für eine Diät geeignet – geschmacklich aber seit vielen Jahren unübertroffen.

          2 Min.

          Es gibt nicht viele Gerichte, die man sein Leben lang mag. Schließlich ändert sich der Geschmack ebenso wie die Mode. Und was heute als gesund gilt, kann morgen schon verpönt sein. Entsprechend gibt es im handgeschriebenen Kochbuchordner nur wenige Blätter, die Jahre überdauert haben. Das wichtigste ist das Rezept der „Lasagne à la casaligna“ – auch wenn das Blatt streng genommen schon einmal wegen Verblassens und zahlreicher Fettspritzer erneuert werden musste.

          Ingrid Karb

          Blattmacherin in der Rhein-Main-Zeitung.

          Woher das Nudelgericht seinen Namen hat, ist nicht bekannt. Denn eigentlich handelt es sich gar nicht um eine klassische Lasagne mit Teigblättern, sondern um einen Auflauf mit Bandnudeln. Da es von einer Freundin und Kommilitonin stammt, die es nach eigener Aussage aus einem Italien-Urlaub mitgebracht hat, wäre „Tagliatelle al forno à la Casa Linda“ treffender. Der Name ist aber nicht entscheidend, sondern der Geschmack. Und der hat einst nicht nur die Studenten in Dortmund, sondern Jahre später auch den eigenen Sohn überzeugt. Da sich der Auflauf gut in großen Mengen vorbereiten lässt, ist er zudem für eine Party oder ein Geburtstagsessen ideal.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ein Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Asphalt einer Einkaufsstraße.

          Corona-Pandemie : Neue Corona-Kennwerte braucht das Land

          Steigende Neuinfektionen versetzen Deutschland in Corona-Panik. Doch auch andere Parameter als allein die Zahl der Infizierten sind jetzt entscheidend für die Einschätzung der Corona-Pandemie in diesem Winter.
          Am Rande der Demonstration der Initiative „Querdenken“ in Konstanz am 4. Oktober.

          Corona-Politik : Die Aerosole der Freiheitsapostel

          Corona fordert den Gemeinsinn heraus. Das funktioniert erstaunlich gut. Gefährdet wird dieser Erfolg aber durch einen falschen Begriff von Freiheit.
          Rama X. am Freitag in Bangkok

          Thailands Phantom : Das verborgene Leben von König Rama X. in Bayern

          Der thailändische König hält sich gern und oft in Bayern auf. In Garmisch steigt er im Grand Hotel ab, am Starnberger See besitzt er eine Villa. Gelegentlich wird er beim Fahrradfahren beobachtet. Doch so richtig nahe kommt man Rama X. trotzdem nicht.