https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/klima-nachhaltigkeit/nachhaltigkeit-wie-gesund-sind-fleischersatzprodukte-17603218.html
Bildbeschreibung einblenden

Nachhaltige Ernährung : Wie gesund sind Fleischersatzprodukte?

Die Veggie-Auswahl wächst: Ein Kühlregal mit vegetarischen Produkten in einem Supermarkt in Frankfurt Bild: Frank Röth

Fleischlose Ernährung liegt im Trend: Denn vegetarische und vegane Alternativen zu Fleisch sind gut für Klima und Umwelt. Aber sind sie auch gesund?

  • -Aktualisiert am
          4 Min.

          Ein Besuch im Leuchtend­roter ist nichts für Kurzentschlossene, denn das Restaurant im Frankfurter Osten ist oft ausgebucht. Auf der Karte finden sich Gerichte wie „Auberspießer“ mit gebackener Aubergine, Miso, Rosinen, Anis und Zimt oder „Yellow Submarine“ mit Zucchini, Senf, Weißkohl und Pfifferlingen – alles ohne Fleisch und andere tierische Produkte.

          Svea Junge
          Redakteurin in der Wirtschaft.

          „Wir haben viele Stammgäste, die eigentlich Fleisch essen und sagen, sie kommen zu uns, um sich etwas zu gönnen“, berichtet Betriebsleiter Lukas Dickmann. „Das ist eine große Bestätigung für uns.“ Denn die Küche sei nicht etwa vegan, weil sie zeigen wollten, was richtig und was falsch sei, sagt Küchenchef Niclas Horn. „Wir sind einfach davon überzeugt, dass man verdammt köstlich vegan essen kann.“ Im Vordergrund stehe der Geschmack.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Andirj Melnyk in seinem Büro in der ukrainischen Botschaft in Berlin.

          Botschafter Melnyk : Verschwinden wird er sicher nicht

          Der ukrainische Botschafter Andrij Melnyk wird Deutschland zum Herbst verlassen. Zuletzt hat der Diplomat überzogen, stand in der Kritik. Gegenüber der F.A.Z. weist er die Vorwürfe von Antisemitismus und Polenfeindschaft zurück.

          Appell der Intellektuellen : Putins nützliche Idioten

          Deutsche Intellektuelle fordern einen Waffenstillstand im Ukrainekrieg und leugnen den Unterschied zwischen dem Aggressor und denen, die Widerstand leisten. Das spielt dem Machthaber im Kreml in die Hände. Ein Gastbeitrag.