https://www.faz.net/-iz7
Neue Ausgabe: Der „Guide Michelin“ verteilt auch in diesem Jahr wieder Sterne – oder zieht sie ein (Archivbild).

Mitten im Lockdown : Ein neuer Michelin-Stern über Hessen

Der Restaurantführer „Guide Michelin“ stellt seine Ausgabe für 2021 vor. In Hessen wie auch in Mainz dürfen sich Restaurants freuen. Auf Kritik stoßen Sterne für Nachhaltigkeit.
Dreier Sterne würdig: Pilze aus dem Noirdschwarzwald in Vin June mit sanft gegartem Eigelb vom Landhuhn, 2019 in der Schwarzwaldstube angerichtet.

Drei Sterne für Torsten Michel : Rückkehr in den Olymp

Als im Januar 2020 seine „Schwarzwaldstube“ bis auf die Grundmauern abbrannte, musste der Guide Michelin Torsten Michel seine Sterne aberkennen. Nun hat er sie völlig zu Recht zurückerhalten.
Das Fruchtfleisch der Kakaoschote wird verwertet, um daraus Saft oder Pulver zu machen.

Mit Kakaofruchtfleisch : Lindt süßt auf neue Art

Der Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli ersetzt Zucker durch Kakaofruchtpulver. Dabei hilft ihm ein Start-up aus der Schweiz. Ritter Sport findet die Idee auch süß.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Wieso allein zu sein in Korea eine Lebenshaltung ist, wie der Alltag einer Hochrisikopatientin in der Pandemie aussieht und ob wir Empathie steuern können: Das und mehr steht in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins. – hier zum Download.
Eine Hellofresh-Kochbox

Wir testen Hellofresh : Chance für Kochmuffel

Was essen wir heute? Anbieter von Kochboxen liefern uns die Antwort nach Hause – alle Zutaten inklusive. Ist das wirklich so gut, wie es klingt? Wir haben fünf Tage lang die Kochbox von „Hellofresh“ getestet.

Seite 1/3

  • Knusprig und nahrhaft : Die neue Begeisterung für das Brot

    Das zu Hause selbstgebackene Sauerteigbrot erlebt nicht nur dank Corona eine Renaissance. In besseren Restaurants wird es zu einer eigenen Kunstform – und manchmal sogar zu einem eigenen Gang.
  • Fleischermeisterin Anna Satvary an ihrem Stand in der Frankfurter Kleinmarkthalle (Archivbild)

    „Else Kalbskopp“ in Frankfurt : Feine Wurst und gutes Chili

    Die Fleischermeisterin Anna Satvary verkauft in der Frankfurter Kleinmarkthalle kleine Gerichte zum Mitnehmen. Bei der Auswahl geht es querbeet – alles schmeckt hervorragend.
  • Oben kocht der Profi, unten koche ich: Reisnudeln mit Süßkartoffen, Cashew-Nüssen und Sprossen.

    Online-Kochkurs : Reisnudeln aus der heimischen Garküche

    Wenn das Fernweh ziept, muss man sich etwas einfallen lassen. Online-Kochkurse bringen zumindest Geruch und Geschmack ferner Gegenden ins Haus – und den Reiseveranstaltern ein bisschen Geld in die Kasse. Ein Abend fast in Thailand.
  • Kulinarik in Ostdeutschland : Die Mauer in den Bäuchen

    Kulinarisch hat der Osten Deutschlands in den vergangenen zehn Jahren stark aufgeholt. Die Spitzengastronomie profitiert davon aber nur ganz allmählich. Denn die sozialistische Vergangenheit liegt vielen noch immer schwer im Magen.
  • Früher musste, wer Kapstadts Spitzengastronomie erleben wollte, lange im Voraus reservieren. Das hat sich mit der Pandemie geändert.

    Südafrikas Küche : Es wäre nun angerichtet

    Kaum ein internationaler Tourist verirrt sich zurzeit nach Kapstadt, obwohl Hauptsaison ist. Das spürt auch die Spitzengastronomie – und beginnt, neue Wege zu gehen.
  • Hühnchen-Snack im Bett: Dieses Paar gönnt sich den Imbiss im Auftrag der Bundesregierung, um dafür zu werben, in der Pandemie zuhause zu bleiben.

    Der Wohn-Knigge : Die Unsitte vom Essen im Bett

    Dem einen ist es ein Graus, die andere liebt es im Bett gemütlich zu schmausen. Für den Familienfrieden heißt das nichts Gutes.
  • Ein weiter Weg, ein gutes Ende: Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das Kochen kann.

    Ernährung und Evolution : Wer kocht, wird klug

    Seit Jahrmillionen gehen Ernährung und Evolution Hand in Hand. So hat erst gutes Essen unser Gehirn wachsen lassen. Doch jetzt scheint es wieder zu schrumpfen – und daran sind wir selbst schuld. Die Kolumne Geschmackssache.
  • Immer mehr Deutsche schwören auf Ingwer.

    Gesunde Ernährung : Was steckt hinter dem Ingwer-Boom?

    Die Deutschen sind scharf auf Ingwer. Gesundheitsapostel und Starköche schwören auf die Pflanze. Das lässt die Preise steigen. Was Sie über die tolle Knolle wissen müssen.
  • Das Auge isst mit: Ricottabällchen in Sugo auf Blumenkohlsteak aus „Vegan Low-Budget“

    „Low Budget“-Kochbuch : Muss vegane Ernährung teuer sein?

    Kostspielige Superfoods und teure Ersatzprodukte – vegane Ernährung hat den Ruf einer Luxusküche. Zwei Köche wollen zeigen, dass sich jeder eine Ernährung ohne tierische Produkte leisten kann. Klappt das?
  • Pasta und Politik : Skandalnudeln, selbstgemacht

    Nudeln sind das Gericht der Stunde. Unsere Autorin wagte sich zum ersten Mal an selbstgemachte Pasta und stolperte dabei über einen Kochskandal.
  • Was vom Vortag übrig ist

    Geschäftsgang : Brot von gestern

    Wie fühlt sich das wohl für einen Handwerker an, wenn das Ergebnis seiner Arbeit abends nach 18 Uhr weggeworfen wird? Mies. Bei „Yesternday“ in Frankfurt kann man deswegen Backwaren vom Vortag kaufen.
  • Verderben viele Köche wirklich den Brei? Der Volksmund glaubt es, die Wirklichkeit widerlegt es.

    Redensarten über das Essen : Iss wie die Katze, trink wie der Hund

    Sprichwörter und Redewendungen verraten viel darüber, welchen Stellenwert gutes Essen in einem Land genießt. Und sie entlarven Deutschland nicht gerade als Feinschmeckernation. Die Kolumne Geschmackssache.
  • Haben Sie einmal versucht eine Mahlzeit mit allen Sinnen wahrzunehmen?

    Achtsam essen : Wenn Kalorien trösten

    Viele Menschen kämpfen schon jetzt mit ihren Neujahrsvorsätzen. Doch der Hunger, der uns in die Diät treibt, hat viele Formen, weiß unsere Autorin und beschreibt gleich den mächtigsten: den des Herzens.