https://www.faz.net/-hs0-ae9gv
Bildbeschreibung einblenden

Reiner Wein : Trinken für die Ahr

Der Fluss Ahr fließt durch das Ahrtal an dem zerstörten Ort Marienthal und den Weinbergen vorbei. Bild: dpa

Die Flut hat die Winzer in der Ahr-Region schwer getroffen. Kollegen im In- und Ausland reagieren mit beispielloser Hilfsbereitschaft – und spenden Wein. Die Aktion fand so großen Anklang, dass sie zeitweise gestoppt werden musste.

  • -Aktualisiert am
          2 Min.

          Während an der Ahr die gefüllten Fässer und Flaschen mitsamt dem technischen Equipment aus den Kellern ge­schwemmt wurden, saß ich zwei Täler weiter südlich ahnungslos in Oberhausen an der nur mäßig bedrohlichen Nahe und verkostete mit Cornelius und Helmut Dönnhoff die 2020er Weine des renommierten Guts – eine der eindrucksvollsten Kollektionen, die ich hier in 20 Jahren probiert habe.

          Dass der Jahrgang bei Dönnhoff so grandios geraten ist, liegt nicht nur an den gewohnt herausragenden Rieslingen – meine Highlights (mit Preisen bei pinard-de-picard.de): Riesling feinherb (10,50 Euro), Schlossböckelheimer, Niederhäuser Klamm Kabinett (14,95 Euro) und Niederhäuser Hermannshöhle Spätlese (29,50 Euro). Auch die Bur­gunder waren nie besser strukturiert und spannungsreicher, mindestens drei Weine erreichen Weltklasseniveau: Chardonnay S, Weißburgunder S und Grauburgunder S (alle 21 Euro).

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Polizei und Feuerwehr vor dem Louis-Vuitton-Store in San Francisco nach einem Raubüberfall

          Verbrechenswelle in den USA : Auf Raubzug im Kaufhaus

          Eine Welle an Diebstählen erschüttert den amerikanischen Einzelhandel. Die Täter werden immer dreister – und tauchen oft in großen Gruppen auf. Was kann man gegen sie tun?