https://www.faz.net/-hs0-adt7u

Kolumne Reiner Wein : Nahe am Vulkan

  • -Aktualisiert am

Winzer Karsten Peter vom Gut Hermannsberg, hier mit Dr. Christine Dinse und Jens Reidel. Bild: Gut Hermannsberg

Wenn es um den perfekten Riesling geht, spielen sowohl die Sonne als auch das Laub und der Boden eine Rolle. Das Weingut Hermannsberg scheint vieles richtig gemacht zu haben: Heraus kam eine hervorragende Riesling-Kollektion.

          2 Min.

          In den letzten Jahren wurde im In- und Ausland immer wieder die Nahe ge­nannt, wenn es um die Herkunft der bes­ten Weine des Jahrgangs aus Deutschland ging. Vor allem der Riesling spielt zwischen Bingen und Monzingen groß auf. Zurzeit kämpfen die Winzer aber auch hier gegen den Mehltau, der die ungestüm wachsenden Re­ben aufgrund permanenter Feuchtigkeit und warmer Temperaturen befällt.

          Zuletzt war es indes häufig die un­nachgiebig scheinende Sommersonne, die Probleme bereitete, in­dem sie die Beeren einer Traube re­gelrecht verbrannte: wenn nicht di­rekt wegen zu eifrig entfernten Laubs in der Traubenzone, so doch indirekt durch die Abstrahlung der Bodenhitze, die vor allem in den steilen, steinigen Spitzenlagen an einen Glutofen erinnern kann. Das richtige Laubmanagement ist daher wichtiger denn je, denn eine Be­schattung der Trauben ist für den klaren, kühlen, eleganten Riesling-Stil, für den die Nahe eine Musterregion ist, unabdingbar. Gleichzeitig muss das Laub jedoch so gestaltet sein, dass auch für eine ausreichende Belüftung gesorgt ist, denn Feuchtigkeit bedingt Fäulnis, be­kanntermaßen der größte Feind der Frucht.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Traut sich den Freestyle nicht zu: Baerbock macht Wahlkampf in Leipzig.

          Wahlkampf der Grünen : Baerbocks Rückfall

          Annalena Baerbock wollte die Grünen in die Mitte der Gesellschaft führen und so das Kanzleramt erobern. Der Plan ging nicht auf, die Kandidatin fiel auf halber Strecke in alte Muster. Wie konnte das passieren?
          Der französische Präsident Emmanuel Macron am 7. September in Paris

          U-Boot-Streit mit Amerika : Warum Frankreich den Eklat herbeiführte

          Im U-Boot-Streit mit Amerika, Großbritannien und Australien hat Paris seine Botschafter aus Washington und Canberra zurückberufen. Im Gespräch mit der F.A.Z. erklären beide die Hintergründe und, wie sich die NATO aus ihrer Sicht ändern muss.