https://www.faz.net/-hrx-9e6kb

„Schmeckt Ihnen das Essen?“ - „Weiß ich nicht, bisher habe wir es nur fotografiert“, dürfte keine unübliche Unterhaltung in Zeiten der Food-Fotografie auf Social Media sein. Bild: Instagram, @emily.m.geiger

Instagram-Lifestyle : Wenn Aussehen wichtiger als Geschmack ist

  • -Aktualisiert am

Instagram wird für Restaurants immer bedeutender. Die Gäste teilen gerne Fotos von ihrem Gericht. Auf welche Weise die Foto-App essen gehen verändert, wie und wo Millennials speisen.

          5 Min.

          Samstagnachmittag gegen 14 Uhr ist üblicherweise keine Stoßzeit für Restaurants. Doch vor „The Avocado Show“ in Amsterdam warten Dutzende Menschen geduldig darauf, einen der 50 Sitzplätze im Restaurant zu ergattern. „The Avocado Show“ nimmt keine Reservierungen an, die Platzvergabe erfolgt nach dem Prinzip first come, first serve – wer zuerst kommt, bekommt einen Tisch. Das Restaurant, das im März 2017 eröffnet hat, ist so beliebt, dass sich regelmäßig Menschentrauben vor seinen Türen bilden; dabei bezeichnen Restaurantkritiker die kulinarische Qualität der Menüs als eher mittelmäßig. Stattdessen überzeugt „The Avocado Show“ seine Gäste mit anderen Argumenten – solchen, die gerade für jüngere Restaurantbesucher immer mehr an Bedeutung gewinnen: ausgefallene und extrem fotogene Gerichte, die eine gute Figur etwa auf dem persönlichen Instagram-Account machen.

          „Der Geschmack an sich rückt schon manchmal in den Hintergrund, das ist halt ein Aspekt von vielen“, sagt Justine Müller. Wenn die 26-jährige Bochumerin in einer fremden Stadt essen gehen möchte, lässt sie sich auf der Fotoplattform Instagram inspirieren. „Ich suche dann zum Beispiel nach den Hashtags #food und #hamburg und schaue mir an, was es dort für Restaurants gibt. Wenn das Essen auf den Fotos gut aussieht oder das Restaurant megageil eingerichtet ist, gehen wir oft schon alleine deshalb dort hin.“ Ein einziger Hingucker kann dann ausschlaggebend sein, sagt Müller.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Am 26. Dezember 2018 besuchte Trump amerikanische Soldaten im Irak.

          Soldaten begnadigt : Trumps Traum von der Allmacht

          Schon viele Präsidenten haben mit Begnadigungen Empörung verursacht. Trumps Schritt aber ist besonders gefährlich. Denn er untergräbt das Vertrauen ins amerikanische Militär.