https://www.faz.net/-hrx-9gidb

Deftiges Rezept mit Kartoffeln : Zu den Waffeln!

Vom Eisen befreit: Die Kartoffelwaffel ist an sich schon gut in Form – die drei Aufstriche (unten) setzen geschmackliche Akzente. Bild: Claus Eckert

Wie lange haben Sie das Waffeleisen schon nicht mehr hervorgekramt? Wir stellen eine deftige Kartoffelwaffel-Variation vor, für feucht-kühle Abende. Sie schmeckt am besten frisch aus dem Eisen – und diese Toppings setzen ihr die Krone auf.

          1 Min.

          Kartoffelwaffelteig

          (für 5-6 Stück, je nach Waffeleisen):
          500 g gekochte mehlige Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken
          500 g rohe mehlige Kartoffeln grob reiben, die Flüssigkeit ausdrücken, die abgesetzte Stärke wieder dazugeben
          200 g fein gehackte Zwiebel
          4 Eier
          125 g zerlassene Butter
          100 g gesiebtes Mehl mit 1 TL Backpulver
          Pfeffer, Salz und eine kräftige Prise geriebene Muskatnuss zum Abschmecken

          Alle Zutaten zu einem cremigen und nicht zu flüssigen Teig verrühren, etwas ziehen lassen und daraus portionsweise mit dem Waffeleisen goldgelbe Waffeln backen, die außen knusprig sind. Am besten zunächst eine Testwaffel backen, um herauszufinden, ob man die Form vorher einfetten muss und ob knapp drei Minuten Backzeit bei einem 200 Grad heißen Eisen ausreichen.

          Toppings: Lachscreme (oben), Gorgonzolacreme (links) und Zwiebelcreme

          Toppings

          Lachscreme:

          100 g Räucherlachs, in feine Streifen und dann noch einmal quer schneiden, mit 150 g Crème fraîche, 1 EL gehacktem Dill, geriebener Schale einer Zitrone und 1 TL zerstoßenem rosa Pfeffer verrühren

          Gorgonzolacreme:

          100 g milden Gorgonzola mit der Gabel zerdrücken und mit 125 g Ricotta, je 1 EL gehackten Walnüssen und Schnittlauchröllchen verrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken

          Zwiebelcreme:

          Eine kleine Zwiebel in ganz kleine Würfel schneiden und mit feingewürfeltem Schinkenspeck (50 g) in einer Pfanne mit Butter golden und knusprig anbraten. Etwas abkühlen lassen, mit einem Becher Schmand verrühren und mit zerstoßenem Pfeffer und Kümmel abschmecken

          Weitere Themen

          Es war einmal ein Joghurtbecher

          Nachhaltige Möbel : Es war einmal ein Joghurtbecher

          Ein Stuhl, der lange hält, ist nicht per se nachhaltig. Auch bei den Rohstoffen kann die Umweltbelastung gedrückt werden. Designer und Hersteller experimentieren darum auch mit recyceltem Kunststoff.

          Die Attacke der Würze

          Saucen im Test : Die Attacke der Würze

          Eines bleibt auch in diesem Sommer: das Vergnügen, Fleisch, Fisch oder Gemüse auf den Grill zu legen. Unbedingt dazu gehört: die Barbecue-Sauce. Unser Autor und zwei weitere Experten haben ein Dutzend Sorten probiert.

          Topmeldungen

          Am Tag der Präsidentschaftswahlen bewacht ein Soldat der Sonderpolizei einen Kontrollpunkt an einer Straße am Stadtrand von Minsk.

          Wahl in Belarus : Der Dauerherrscher greift durch

          Bei der Präsidentenwahl in Belarus soll Amtsinhaber Lukaschenka offiziellen Prognosen zufolge 80 Prozent der Stimmen erhalten haben. Inoffizielle Nachwahlbefragungen hat das Regime verboten. Am Abend nach der Wahl geht das Regime mit Härte gegen Demonstranten vor.

          Trump eskaliert gegen China : Umgang mit Schurken

          Der Umgang des amerikanischen Präsidenten mit der chinesischen Videoplattform Tiktok verärgert Peking schwer. Er muss aber auch alte Freunde verunsichern: Was hindert Trump eigentlich daran, Daimler oder VW die Geschäftstätigkeit in den Vereinigten Staaten zu untersagen?
          Einschulungsfeier in Frankfurt an der Oder

          Schulbeginn : Wie geht es in den Klassenzimmern weiter?

          In vier Bundesländern beginnt in dieser Woche das neue Schuljahr. Es gibt genaue Anweisungen, sogar Verhaltenspsychologen wurden bemüht. Kein Land schließt aus, dass es bei steigenden Infektionszahlen auch für den Unterricht die Maskenpflicht verhängt.
          Anders als die anderen? Es führt oft nicht nur der eine Weg ans Ziel.

          Einsteig in fremde Branchen : Quer ins Glück

          Beratung, Vertrieb, Schule oder Pflege: Für Quereinsteiger gibt es Möglichkeiten zuhauf. Sie sollten sich aber keine falschen Hoffnungen machen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.