https://www.faz.net/-hrx-a3w9l

Lieblingsgerichte der Redaktion : Falscher Hase auf Afrikanisch

Herzhaft-Fruchtiges vom Kap der guten Hoffnung: Bobotie mit gelbem Reis Bild: Thorsten Winter

Mit Bobotie kann sich der Südafrika-Fan auch in Pandemiezeiten ein Stück seines Sehnsuchtslandes ins traute Heim holen. Denn das Gericht schaffen auch ungeübte Köche – sofern sie nebenbei nicht zu viel vom Koch-Wein trinken.

          1 Min.

          Südafrikanische Gastronomen, Safari-Guides und Betreiber von Frühstückspensionen sehnen sich derzeit nach Urlaubern aus Europa. Umgekehrt träumen sich viele Deutsche ans Kap. Weil aber die dortige Regierung weiterhin wegen der Pandemie keine Touristen ins Land lässt, holt sich der Südafrika-Fan ein Stück seines Sehnsuchtslandes ins traute Heim. Zum Beispiel Bobotie. Und da südafrikanische Restaurants in Rhein-Main rar sind, gilt es, für dieses traditionelle Gericht selbst Hand anzulegen. Die gute Nachricht: Bobotie schaffen auch ungeübte Köche – sofern sie nebenbei nicht zu viel vom Koch-Wein trinken.

          Thorsten Winter

          Wirtschaftsredakteur und Internetkoordinator in der Rhein-Main-Zeitung.

          Vorweg: Das folgende Rezept ist für vier Personen gedacht. Als erste Fingerübung einen Viertelliter Milch in eine Schale gießen und eine Scheibe Weißbrot darin einweichen. Wer keine Kuh- oder Ziegenmilch will, nimmt Haferdrink. Während sich die Scheibe vollsaugt, ein Kilogramm Rinder- oder Lammhack mit 50 Gramm geschälten und gerne auch gehackten Mandeln, 75 Gramm kernlosen Rosinen, fünf Teelöffeln Zitronensaft, einem Esslöffel Aprikosenmarmelade sowie einer fein gehackten, mittelgroßen Zwiebel und einem Esslöffel Chutney verkneten. Zwei Teelöffel Currypulver, zwei Teelöffel Salz, einen Teelöffel Kurkuma, die durchweichte Scheibe Brot und einen Teelöffel frische grüne Kräuter hineingeben und nochmals durchkneten. Das Hackfleisch in einer Pfanne braun anbraten und anschließend in eine Auflaufform geben. Den Rest der Milch oder des Haferdrinks mit drei Eiern verquirlen und auf das Hackfleisch gießen. Ein paar Lorbeer- oder Zitronenblätter auf dem Ei-Milch-Mix schwimmen lassen. Die Auflaufform kommt bei 180 Grad für 50 Minuten in den Ofen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ein Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Asphalt einer Einkaufsstraße.

          Corona-Pandemie : Neue Corona-Kennwerte braucht das Land

          Steigende Neuinfektionen versetzen Deutschland in Corona-Panik. Doch auch andere Parameter als allein die Zahl der Infizierten sind jetzt entscheidend für die Einschätzung der Corona-Pandemie in diesem Winter.
          Am Rande der Demonstration der Initiative „Querdenken“ in Konstanz am 4. Oktober.

          Corona-Politik : Die Aerosole der Freiheitsapostel

          Corona fordert den Gemeinsinn heraus. Das funktioniert erstaunlich gut. Gefährdet wird dieser Erfolg aber durch einen falschen Begriff von Freiheit.
          Rama X. am Freitag in Bangkok

          Thailands Phantom : Das verborgene Leben von König Rama X. in Bayern

          Der thailändische König hält sich gern und oft in Bayern auf. In Garmisch steigt er im Grand Hotel ab, am Starnberger See besitzt er eine Villa. Gelegentlich wird er beim Fahrradfahren beobachtet. Doch so richtig nahe kommt man Rama X. trotzdem nicht.