https://www.faz.net/-hs0
 Paradiesgarten des Rieslings: Die Weinberge der Mittelhaardt gehören seit Jahrhunderten zu den Filetstücken der Pfalz.

Weingut Georg Mosbacher : Lieber Trauben lesen als Pillen drehen

Im schönen Pfälzer Winzerdorf Forst keltert Sabine Mosbacher-Düringer gemeinsam mit ihrem Mann Rieslinge, die zum Schönsten gehören, was der deutsche Weinbau zu bieten hat. Die Kolumne Geschmackssache.
Seit jeher ein Ort der Literatur: Ein Tisch im Antico Caffè San Marco ist immer für Claudio Magris reserviert.

Antico Caffè San Marco : Kaffeehaus in Seenot

Viel mehr als nur Espresso und Cappuccino: Das Antico Caffè San Marco ist eine Institution in Triest. Denn hier wohnt seit hundert Jahren die Seele der Stadt.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Pünktlich zu Olympia in Tokio befassen wir uns mit Judo, der perfekten Ramen-Suppe und neuem japanischem Design. Das alles und noch viel mehr lesen Sie hier in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins. Hier zum Download.
Die Erde wird zu einer Wüste werden, wenn wir unsere Landwirtschaft nicht sofort radikal verändern. Davon ist Felix Prinz zu Löwenstein  fest überzeugt.

Zukunft der Landwirtschaft : Die hausgemachte Selbstzerstörung

Felix Prinz zu Löwenstein gehört zu den Pionieren des Öko-Landbaus und zu den wortmächtigsten Verfechtern einer grünen Revolution. Für ihn steht nichts weniger als die Rettung unserer Lebensgrundlagen auf dem Spiel.
Kommen ohne Fleisch und Getreide aus: die Zucchini-Spaghetti mit frisch geriebenem Parmesan

Lieblingsgerichte der Redaktion : Pasta aus dem Garten

Spaghetti Bolognese mag ein Klassiker sein. Ein Pasta-Gericht braucht aber kein Fleisch. Das beweist unser neues Lieblingsgericht. Wer es zubereiten will, greift zu Zucchini und Spiralschneider.
Mittels solcher Handwagen wurden früher Bauarbeiter mit der Socca, hier groß und rund im Bild, beliefert.

Kichererbsenmehl : Weltreisender mit vielen Gesichtern

Was italienische Seeschlachten mit köstlichen Fladen zu tun haben und wie frittierte Gemüsesnacks von Indien nach Ostafrika kommen: Auf den Spuren gemahlener Kichererbsen – und ein Rezept für eine Farinata.
Winzer Karsten Peter vom Gut Hermannsberg, hier mit Dr. Christine Dinse und Jens Reidel.

Kolumne Reiner Wein : Nahe am Vulkan

Wenn es um den perfekten Riesling geht, spielen sowohl die Sonne als auch das Laub und der Boden eine Rolle. Das Weingut Hermannsberg scheint vieles richtig gemacht zu haben: Heraus kam eine hervorragende Riesling-Kollektion.
Sauer, spritzig, lecker: Die CiderWorld bietet in den nächsten Wochen Onlineverkostungen an.

Messe CiderWorld online : Die weite Welt des Apfelweins

Die Frankfurter Apfelweinmesse CiderWorld musste wegen der Pandemie auch in diesem Jahr abgesagt werden. Als kleiner Trost werden aber Onlineverkostungen angeboten, bei denen es viele Spezialitäten zu entdecken gibt.

Winzer an der Ahr : Sie ziehen Flasche um Flasche aus dem Modder

Nach der Flut müssen die Winzer an der Ahr nicht nur Schutt aufräumen und Tote betrauern. Sondern auch ihren Wein retten. Er ist für alle zu einer Art Lebensversicherung geworden.
Gelungene Kombination: Nicht nur Steinbutt, auch der gebratene Zander findet mit Erbsencreme und Pfifferlingen gute Begleiter.

Lokaltermin „Zur Goldenen Kron“ : Feines und Deftiges

Das Lokal „Zur Goldenen Kron“ in Eschersheim bietet Schnitzel, aber auch anspruchsvolle Gerichte an. Es sieht aus wie eine Gaststätte, nur etwas eleganter – auch deshalb bezeichnen die Betreiber es als Edelwirtshaus.
Eine Melange im Café Traxlmayr in Linz ist die Eintrittskarte zum Lesevergnügen.

Im „Café Traxlmayr“ in Linz : Auf einen Verlängerten

Von der NZZ über Le Monde oder die New York Times bis hin zur Frankfurter Allgemeinen Zeitung: Im „Café Traxlmayr“ in Linz kostet der Kaffee etwas mehr, um das riesige Angebot an Zeitungen zu finanzieren.
In der „Käseecke Waltmann“ wird Rohmilchkäse in kulinarische Kleinkunstwerke verwandelt.

Der Affineur Volker Waltmann : Das Ende der Tyrannei des Käse-Igels

Affinage ist die Kunst der Käseveredelung, die nur eine Handvoll Menschen in Deutschland beherrscht – und niemand so meisterhaft wie Volker Waltmann aus Erlangen. Die Kolumne Geschmackssache.
In diesem Jahr sieht die Umgebung seines Betriebes nicht nach Klimawandel aus, aber er ist dafür gerüstet:  Moritz Schäfer auf einem Feld mit grünen Linsen

Renaissance der Linse : Rückkehr einer Hülsenfrucht

Gesundes vom Acker: Vor 60 Jahren verschwand die Linse hierzulande von den Feldern. Nun wird sie wieder angebaut. Ein Landwirt in Hessen hat ihr Potential für das Klima und die Arbeitsplätze erkannt.
Klassische „Shoyu Ramen“ in Ivans Ramen Slurp Shop in New York.

Japanische Nudelsuppe : Ramen ohne Rahmen

Ivan Orkin ist Amerikaner, aber er wurde in Tokio bekannt. In einem Land, das kaum von Einwanderern geprägt ist, erfuhr er Respekt – ausgerechnet mit traditionell japanischer Nudelsuppe.