https://www.faz.net/-hs0
Leise, zurückhaltende Töne kommen im Keidenzeller Hof auf den Teller.

Restaurant Keidenzeller Hof : Falsches Taxi ins richtige Leben

Stammtisch, Sonntagsbraten, Michelin-Stern: Martin Grimmer bringt das im „Keidenzeller Hof“ bei Fürth mühelos unter einen Hut und probt dabei die hohe Kunst der Einfachheit. Die Kolumne Geschmackssache.
Ursprünglicher Genuss: eine Parmesan-Gemüsepfanne mit Zutaten aus dem eigenen Garten

Gerichte der Redaktion : Der eigene Garten aus dem Ofen

Einen Hauch Mittelmeer-Flair gepaart mit Euphorie mit frischem Gemüse und Kräutern aus eigenem Anbau zum Abendessen gefällig? Florentine Fritzen erklärt, was man dafür braucht.

Die neue Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin im E-Paper

Ein nachhaltiges Heft, mit einem Sebastião-Salgado-Interview, einer fast klimaneutralen Modestrecke, einem autofreien Mainkai und viel Natur – das und mehr gibt es in der neuen Ausgabe des F.A.Z.-Magazins.
Einfach und gut: die Zucchini-Hack-Nudeln

Lieblingsgerichte der Redaktion : Diese Pfanne geht immer

Für die ganze Familie zu kochen ist nicht immer einfach. Besonders wenn es gesund und lecker sein und alle satt machen soll. Herausgeber Carsten Knop hat ein Rezept, das all diese Probleme schnell und einfach löst.

Frankfurt : Französische Pop-Up-Bar mit japanischem Flair

Im Frankfurter Bahnhofsviertel hat eine neue Bar eröffnet. Auf einem Plätzchen zwischen Glasfassaden und Beton kann man Drinks genießen, die von Frankreich und Japan inspiriert wurden.

Seite 1/51

  • Bearbeitet Fisch, als sei er Fleisch: Baier in seinem Ladenlokal in Hamburg.

    Fischveredler aus Hamburg : Der Groove der großen Flosse

    Lieber einmal pro Woche richtig genießen als zu oft und mit schlechtem Gewissen: die Devise des Fischveredlers Sebastian Baier. Seine Kunden schätzen seine Spezialitäten.
  • Ist die richtig gemacht? Über die Frage, wie man die einzig authentische Paella zubereitet, können Völkerfreundschaften zerbrechen.

    Paella in all ihren Formen : Macht doch, was ihr wollt!

    Jeder bereitet das spanische Leibgericht Paella auf seine Weise zu. Nur ihre Erfinder glauben sich im Besitz der einzigen Wahrheit. Da lässt der Widerspruch nicht lange auf sich warten. Die Kolumne Geschmackssache.
  • Saftigkeit zum Reinbeißen: Der Burger in Perfektion mit bestem Fleisch.

    Burger vom Grill : Würzen, formen, einmal wenden!

    Sommerzeit ist Grillzeit. Und weil Bratwurst und Schweinenacken auf die Dauer ziemlich langweilig werden: Die wichtigsten Tipps für den perfekten Burger vom Grill.
  • Sieht lecker aus und ist es auch: eine frisch gekochte Kartoffel

    Tipps für Kartoffelgerichte : Ode an die Knolle

    In diesem Jahr beklagen viele Bauern, dass sie auf der Kartoffelernte sitzen bleiben. Dabei hat die Knolle zu unrecht einen schlechten Ruf. Denn sie ist nicht nur vielseitig, sie ist auch sehr gesund.
  • Vorspeise im „Louis“ – Speisen wie der Sonnenkönig

    Restaurant „Louis“ : Le goût, c’est moi

    Der Sonnenkönig hätte seine Freude im Restaurant „Louis“ in Saarlouis. Denn dort kocht Martin Stopp ein Menü, das dem barocken Wesen Ludwigs XIV. überschwänglich die Honneurs macht. Die Kolumne Geschmackssache.
  • Was bedeutet die Corona-Krise für die Zukunft der Ernährung?

    High-Tech und Bio : Welche Landwirtschaft wir jetzt brauchen

    Die Krise hat gezeigt, wie verletzlich unsere Landwirtschaft ist. Die Produktion von Lebensmitteln muss ökologischer, regionaler, diverser werden. Wie schafft man das – ohne dass die Preise explodieren?
  • Getanzt werden darf in Clärchens Ballhaus noch nicht, aber die Küche hat wieder geöffnet.

    „Clärchens Ballhaus“ in Berlin : Ein magischer Ort eröffnet neu

    Die Angst war groß, dass Clärchens Ballhaus nach der Übernahme durch einen neuen Besitzer seinen Berliner Charme verlieren würde. Nun öffnet der ehemalige Tanzsaal wieder seine Türen. Was auf den Tisch kommt, sieht vielversprechend aus.
  • Hausherr Günter Gollner vor seinem Restaurant

    Lokaltermin : Top-Gerichte unter hohen Bäumen

    Edle Wirtshausküche und mehr serviert das Goldstein im Wiesbadener Goldsteintal. Das ehemalige Schützenhaus lädt auf zwei Terrassen ein zum Verweilen und Genießen.
  • Er ging in die weite Welt hinaus: Anton Schmaus

    „Storstad“ in Regensburg : Köche vor, noch ein Tor

    Skandinavisch ist nur der Name: Anton Schmaus bringt im „Storstad“ in Regensburg eine Weltküche voller Lust und Kraft auf den Tisch – und hat nebenbei Zeit, die deutsche Fußballnationalmannschaft zu bekochen. Die Kolumne Geschmackssache.
  • Medium! Steak mit Chimichurri-Sauce im „Ash“ in Frankfurt

    Lokaltermin : Fleisch und Bohnen und der Als-ob-Burger

    Das Steakhouse „The Ash“ in Frankfurt ist Anfang des Jahres eröffnet worden und musste kurz darauf wegen des Lockdowns schließen. Mit dem Neustart hat sich einiges, aber nicht alles verändert.
  • Manchmal nervig, manchmal unterhaltsam: Kulinarische Podcasts liegen im Trend.

    Kulinarik-Podcasts : Schreckliche Rache im Weißen Haus

    Kulinarische Podcasts florieren. Manchmal wird nur Zeit totgeschlagen, manchmal lernt man erstaunlich viel über guten Geschmack. Die Kolumne Geschmackssache.
  • Swiss-Sherpa-Stiftung : Weinanbau für die wahren Helden am Everest

    Ohne Sherpas wären die höchsten Berge der Welt für viele Bergsteiger unbezwingbar. Die Swiss-Sherpa-Stiftung will Bergbewohnern in armen Regionen eine Existenzgrundlage bieten. Finanziert wird sie unter anderem – durch Wein.