https://www.faz.net/-hrx-9tkq8

Begeistern die Comic-Leser mit ihren Abenteuern bis heute: Tim, der Reporter, und Struppi, sein treuer Gefährte Bild: Hergé/Moulinsart

Tim und Struppi : Originalzeichnung von Hergé in Paris versteigert

  • Aktualisiert am

Auch lange nach dem Tod des Zeichners Hergé faszinieren seine Helden Tim und Struppi weiter die Fans. Nun wurde eine Originalzeichnung des Belgiers von 1938 versteigert – weit über dem Schätzpreis.

          1 Min.

          Eine Originalzeichnung des belgischen Comic-Künstlers Hergé ist in Paris weit über dem Schätzpreis versteigert worden. Die Seite aus dem Werk „König Ottokars Zepter“ aus dem Jahr 1938 erzielte bei der Veranstaltung des Auktionshauses Christie’s am Mittwoch 394.000 Euro. Geschätzt worden war die Zeichnung auf einen Wert zwischen 280.000 und 300.000 Euro. Die Szene zeigt Tim und seinen Hund Struppi, die versuchen, Dieben das Zepter zu entreißen.

          Am Samstag veranstaltet auch das Auktionshaus Artcurial eine Versteigerung von Comic-Buch-Objekten in Paris, darunter eine „Tim und Struppi“-Zeichnung aus „Der geheimnisvolle Stern“. Diese wird auf einen Wert zwischen 150.000 und 200.000 Euro geschätzt.

          „Tim und Struppi“-Originale brechen bei Auktionen immer wieder alle Rekorde. Bildtafeln und Cover erreichten bereits mehr als zwei Millionen Euro.

          Weitere Themen

          Das Millionenduell

          Comic-Auktionen : Das Millionenduell

          Eine „Tim und Struppi“-Zeichnung und ein „Batman“-Heft eiferten um neue Rekorde. Hohe Zuschläge für Comics bei Artcurial und Heritage.

          Topmeldungen

          Fertigungsstrecke von Geely in der chinesischen 6-Millionen-Einwohner-Metropole Ningbo.

          Autos aus Fernost : Chinas Einheitsfront gegen VW und Tesla

          Wie von Peking gewünscht, knüpft Milliardär Li Shufu ein Netzwerk mit chinesischen Technologiegiganten, um das Auto der Zukunft zu bauen. Auch Daimler darf helfen beim Projekt Welteroberung.
          Demonstranten auf dem Puschkin-Platz in Moskau am Samstag

          Demonstrationen für Nawalnyj : „Putin ist ein Dieb!“

          Zehntausende Menschen protestieren am Samstag gegen den russischen Staatspräsidenten und für die Freilassung Alexej Nawalnyjs. Die Staatsmacht geht hart gegen die friedlichen Demonstranten vor.
          Die Maske als Modeaccessoire

          Maßnahmen gegen Corona : Das Problem mit dem Lockdown

          In Museen, Friseursalons oder Fußballstadien steckt sich kaum jemand mit Corona an. Trotzdem bleibt alles zu. Was haben die Ministerpräsidenten gegen gezielte Maßnahmen?
          Der neue CDU-Vorsitzende Armin Laschet am Samstag beim Online-Parteitag der CDU Baden-Württemberg

          Parteitag der Südwest-CDU : „Ich bin auch Friedrich-Merz-Fan“

          Beim Landesparteitag der baden-württembergischen CDU wirbt der neue Bundesvorsitzende Laschet offensiv um die mittelständische Wirtschaft und Anhänger seines Konkurrenten Merz. Mit Blick auf die Bundestagswahl warnt er vor Rot-Rot-Grün.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.